Werbung

Kontakt | Internationaler busplaner Nachhaltigkeitspreis


Veranstalter:

HUSS-VERLAG GmbH
Geschäftsführer: Christoph Huss, Bert Brandenburg, Rainer Langhammer
Joseph-Dollinger-Bogen 5
D – 80807 München
 


Der Internationale busplaner Nachhaltigkeitspreis ist eine Veranstaltung der Zeitschrift busplaner. Alle in diesem Konzept veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt.

Die Rechte Internationaler busplaner Nachhaltigkeitspreis sind vorbehalten und liegen bei der HUSS-VERLAG GmbH in München. Die Reproduktion oder Modifikation von Inhalten der Veranstaltung ganz oder teilweise sind ohne vorherige schriftliche Genehmigung untersagt.


Bei Fragen oder Anregungen freuen wir uns auf Ihren Anruf oder auf Ihre E-Mail.


Geschäftsführer:
Bert Brandenburg (verantwortlich)
Telefon: +49(0) 89/323 91-200
E-Mail: bert.brandenburg@huss-verlag.de


Chefredakteur busplaner:
Claus Bünnagel
Telefon: +49(0) 89/323 91-450
E-Mail: redaktion@busplaner.de

 

Marketingasstistenz:
Julia Mogilevska
Telefon: +49(0) 89/323 91-126
E-Mail: julia.mogilevska@huss-verlag.de

 

Die HUSS-Unternehmensgruppe mit Sitz in Berlin und München gehört zu den großen konzernunabhängigen Fachverlagen in Deutschland. Mit rund 20 Fachzeitschriften und mehreren periodisch erscheinenden Sonderpublikationen sowie Fachbüchern, Online-Medien und Softwareprodukten erreichen die Verlage eine jährliche Auflage von rund 3,5 Millionen.

Inhaltliche Schwerpunkte bilden Themen aus Technik, Logistik, Transport, Verkehr, Touristik, und Gastronomie sowie Recht, Wirtschaft und Bauwesen. Zur Gruppe gehören die Berliner HUSS-MEDIEN GmbH sowie die Münchener Unternehmen HUSS-VERLAG GmbH, die EUROEXPO Messe- und Kongress GmbH und die Bavaria-Druck GmbH. Hinter den Medien und Dienstleistungen der HUSS-Unternehmensgruppe stehen mehr als 220 Mitarbeiter, die an maßgeschneiderten Angeboten für ihre jeweiligen Zielgruppen arbeiten.
 

Bildrechte:

Wegweiser "Nachhaltigkeit" © Ben Chams / fotolia.com
small waterfall © Galyna Andrushko / fotolia.com

 

Bildergalerien zum Thema

Den IBNP 2017 erhalten Unternehmen aus dem In- und Ausland, die nachweislich nachhaltige Produkte oder Dienstleistungen für die Bus- und Gruppentouristik anbieten. (Logo: HUSS-VERLAG)
Für ihre außerordentlichen Leistungen im Bereich Nachhaltigkeit erhalten 13 Unternehmen aus der Bus- und...
Für ihre außerordentlichen Leistungen im Bereich Nachhaltigkeit erhalten 13 Unternehmen aus der Bus- und...
      Werbung
Fachbücher
Die Entwicklungsgeschichte der Omnibusse ist weit mehr als nur die Historie...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Internationaler busplaner Nachhaltigkeitspreis

Trapeze forscht in der Schweiz mit fahrerlosen E-Minibussen von Navya.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Internationaler busplaner Nachhaltigkeitspreis

Bereits 17.000 Euro für den Bienenschutz gesammelt.
Neuheit "E-Control" laut Hersteller für Busse aller Antriebsarten geeignet.
Konzept, Kategorien und Methodik wurden überarbeitet.
Verbände fordern deutliche Verringerung der Emissionen im Verkehr.
busplaner übergibt den „Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreis 2017".
IBNP-Preisträger legt Fokus auf Nachhaltigkeit in der Hotellerie.
Der Bewerbungsfrist endet am 10. Oktober 2014
Drei S 516 HD künftig auf der Strecke Straßburg - Frankfurt unterwegs
busplaner feiert im Münchner MVG Museum seinen 20. Geburtstag
Bus mit EcoLife fuhr die Teilnehmer der UN-Umweltkonferenz „Rio +20“
Das busplaner-Team wünscht Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit
Bustouristik-Messe verzeichnet 700 Aussteller, ein Fünftel weniger als 2015.
Preisverleihung und Geburtstagsgala im MVG Museum München
Fachmagazin kürt 13 Unternehmen aus der Bus- und Touristikbranche.
Wettbewerb von TourismusMarketing Niedersachsen geht in die zweite Runde.
5 x 2 Tickets* für das Musical Dirty Dancing in Oberhausen zu gewinnen
14 Preisträger aus der Bus-und Touristikbranche im Hotel Kempinski in München ausgezeichnet
Ziel des Bustouristikers ist Kraftstoffeinsparung durch nachhaltige Fahrweise.
Betreiber für Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreis 2017 nominiert.
Avanti Reisen startete zur 52.000 Kilometer langen Reise
Zum dritten Mal verleiht busplaner in diesem Jahr den „Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreis“. Konzept, Kategorien und Methodik wurden überarbeitet und weiterentwickelt. Die 13 Gewinner aus der Bus- und Touristikbranche stehen jetzt fest. Noch im November werden die Preise feierlich übergeben.
Bewerbungsschluss für busplaner-Nachhaltigkeitspreis ist am 15. August 2016.
Busunternehmen Mindel-Reisen übernimmt neue Setra-Reisebusse
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten