Werbung

Destination Kroatien: Vielfältiger Klassiker

Kroatien gehört nicht umsonst zu den klassischen Zielen der Bustouristik. Rund um die Themen Kunst, Kultur und Natur lassen sich attraktive Programme für die verschiedensten Zielgruppen zusammenstellen.

Einzigartige Kirchen und Burgen,spektakuläre Naturlandschaften, der Zauber von 1.000 Inseln, malerische Städteziele an der Küste und im Binnenland, eine abwechslungsreiche Küche mit in jeder Hinsicht ausgezeichneten Weinen – Kroatien ist mit seinem vielfältigen Angebot als Reiseziel für die Bustouristik geradezu prädestiniert, eben weil bei dieser Vielfalt für nahezu jede Zielgruppe etwas dabei ist.
Für Gruppen mit Interesse an Kunst und Kultur und ebenso für lange Rundreisen sind die UNSECO-Weltkulturerbestätten wie die Altstadt von Dubrovnik, der Diokletian-Palast, der historische Kern der Altstadt von Trogir, die Euphrasius-Basilika in Porecˇ mit ihren Mosaiken oder die Kathedrale des Heiligen Jakob in Šibenik lohnende Ziele.
Kombiniert werden kann dies mit Themen, die auf der UNESCO-Liste des immateriellen Kulturwelterbes stehen und sich programmatisch umsetzen lassen. Etwa die Spitzenherstellung in Kroatien; das Fest des Heiligen Blasius, des Schutzpatrons von Dubrovnik; die Frühlingsprozession der Ljelja aus Gorjani; die Kreuzprozession auf der Insel Hvar; die kunstgewerbliche Ausarbeitung von traditionellen Holzspielzeugen in nordkroatischem Bergland oder das Ritterturnier Sinjska Alka und das Lebzelter Handwerk zur Erzeugung von reich verzierten Lebkuchen „licitari“, ebenfalls im nördlichen Kroatien.

Auch der sogenannte stumme Reigentanz des Dalmatinischen Hinterlandes „Nijemo Kolo“ und der Volksgesang Slawoniens „Be´carac“ stehen auf dieser Lise und sind für Gruppen mit Interesse an Musik und interessant. Im Dalmatinischen Hinterland ist der traditionelle stumme Reigentanz „Nijemo kolo“, ohne musikalische Begleitung oder Gesang, bewahrt geblieben. Er wird im geschlossenen Kreis von Tänzern, die sich an kreuzweise übereinander gelegten Händen halten, ausgeführt. Der Tanz beginnt langsam und wird dann immer schneller, wobei die Tänzer immer stärker mit dem rechten Fuß auf den Boden schlagen, um nach kräftiger Tempoverdopplung wieder abzubauen.

Der fröhlichere und häufig auch ausgelassene Volksgesang Be´carac wurde mit der Zeit zum Wahrzeichen von Slawonien, Baranja und Srijem. Er wird heute noch oft ausgeführt. Besuch bei einem Fest, bei dem Tänze oder Gesang aufgeführt werden, eventuell ein Treffen mit Vereinen, die altes Brauchtum pflegen, ist speziell für Gesang- und Musikvereine oder deutsche Brauchtumsvereine eine Bereicherung jeder Reise nach Kroatien.

Reiseziele für Naturliebhaber
Mit den Nationalparks Risnjak, Paklenica, Plitvicer Seen und Nord-Velebit in der Gebirgsregion, sowie den Inseln Kornati, Mljet, Brijuni und den Krka-Wasserfällen in der Küstenregion, bietet Kroatien
gleichzeitig Potenzial für Naturliebhaber.
Da das Land in den vergangenen Jahren stark in seine Infrastruktur investiert hat, sind die wichtigsten Städte und Stätten Kroatiens durch ein modernes Autobahn- und Straßennetz verbunden. Neue Autobahnabschnitte wurden in den letzten Jahren eröffnet. So in Dalmatien der 9,8 Kilometer lange Abschnitt Ravcˇa–Vrgorac der Autobahn A1 auf der Route Zagreb–Split–Dubrovnik und in Istrien der 50 Kilometer lange Abschnitt des sogenannten Istrischen Ypsilons von Kanfanar bis Umag. Nach der neuen Teilstrecke Ravcˇa–Vrgorac ist die Autobahn A1 nun insgesamt 467 Kilometer lang. Nach der Fertigstellung des Autobahnabschnitts bis zum Hafen Plocˇe werde die Autobahn in Richtung Dubrovnik, dem endgültigen Ziel im äußersten Süden des Landes, ausgebaut, so die Kroatische Zentrale für Tourismus.
Die Fortsetzung des Autobahnausbaus in Richtung Dubrovnik wie auch die Errichtung der Brücke zur Halbinsel Pelješac (geplante Fertigstellung im Jahr 2015) habe zum Teil schon begonnen.Auch die Ziele im Süden rücken dann bei einer Anreise mit dem Bus quasi näher an Deutschland heran.

Ziele für eine Reise nach Istrien
Die aus dem 1. Jahrhundert stammende römische Arena in Pula. In der unterirdischen Galerie, die einst den Gladiatoren vorbehalten war, befindet sich heute eine Ausstellung über den istrischen Wein- und Olivenbau in der Antike. Die kleinste Stadt der Welt, das im Innern von Istrien liegende Hum. Hum gehört zu den mittelalterlicher Siedlungen in Istrien, die sich auf erhöht liegenden Verteidigungspositionen entwickelten. Hum ist heute eine Denkmal-Stadt.Auf dem einstigen Landgut der Labiner Patrizierfamilie Frankovic aus dem 17. Jh befindet sich der Skulpturenpark Dubrova mit über hundert Arbeiten kroatischer, europäischer, amerikanischer und aisatischer Bildhauer. Im Park wird seit 1970 jedes Jahr im August und September ein internationales Bildhauersymposium veranstaltet, bei dem die Künstler an der Erweiterung der Sammlung des Skulpturenparks arbeiten.
Das geschützte Naturreservat des Kaps Kamenjak ist wegen der fast 500 Pflanzenarten, die dort gedeihen, interessant, und verfügt über malerische Buchten und „wilde“ Strände, das Meer gilt hier als besonders kristallklar. Die Euphrasius-Basilika in Porecˇ mit ihren byzantinischen Mosaiken, die 1997 in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen wurde, sollte ebenfalls besucht werden. Das auf einem Hügel gelegene Städtchen Motovun im Landesinnern der Halbinsel Istrien. Motovun ist das Musterbeispiel für eine Stadt, die während der langen Zeit der venezianischen Herrschaft über Istrien entstanden ist. Mit seinen Gassen und Plätzen ist sie ideal für einen Bummel geeignet.

TIPP: Salzmuseum in Nin
In der königlichen Stadt Nin wurde ein Salzmuseum mit Souvenirladen der Niner Salzwerke eröffnet, wodurch das bisherige Angebot der Salzwerke erweitert wurde. Innerhalb des Ausstellungsraumes werden Besucher über die Bedeutung des Salzes informiert, sie können einfache Werkezeuge und Ausstattung für die traditionelle Salzernte besichtigen oder autochthone kroatische Salzprodukte ersteigern, wozu auch das Verkosten der sogenannten Blume des Salzes gehört, das auch „Kaviar des Salzes“ genannt wird. (Thomas Burgert, tb)

 

Bildergalerien zum Thema

Anfang Juli feierte der neue Setra-Doppelstockbus "S 531 DT" in der Schwabenmetropole Stuttgart seine Weltpremiere. Der...
busplaner fuhr mit: Daimler Buses ist der weltweit erste Hersteller, der einen Stadtbus im realen Verkehrsgeschehen automatisiert fahren ließ. (Foto: Kiewitt)
Auf einer rund 20 Kilometer langen BRT-Strecke in Amsterdam absolvierte Mitte Juli der Mercedes-Benz Future Bus mit „...
      Werbung
Routenplanung und Ortung
Diebstahlsicherung beinhaltet eine einzigartige Kombination aus GSM-, GPS- ,RF...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Ausflugsziele & Bustouristik

IVU.suite optimiert Umlaufplanung des luxemburgischen Verkehrsbetriebs.
Laut Verband drohen Arbeitskampfmaßnahmen in kommenden Wochen.
Oberschwaben Tourismus bietet eine Übersicht über Barock-Stationen.
Leserwahl läuft bis 15. August 2017, es winken attraktive Preise.
Ab 2020 will der Staat Luxemburg keine Dieselbusse mehr beschaffen.
Messe Berlin und bdo erwarten 60 Aussteller und 500 Kongressteilnehmer.
Neuer Reifen speziell für die Antriebsachse von Fernlinienbussen konzipiert.
Für Kältemittel "R1234yf" und "R-134a" geeignet – mit Lecksucher.
Tschechien erinnert 2018 an die Gründung der Tschechoslowakei.
Zwei Testobjekte mit Note „sehr mangelhaft“ bewertet.
Gezielte Ansprache des Publikums sowie Knüpfen neuer Kontakte geplant.
Lutherstadt verwandelt sich 16 Wochen lang in Open-Air-Ausstellung.
Neues Init-Betriebsleitsystem soll Grundlagen für E-Buseinsatz schaffen.
Mozartstadt senkt maximale Parkgebühr für Busse um ein Drittel.
Erste kabellose elektrisch verstellbare Arbeitsbühne wird vorgestellt.
ZipJet untersuchte öffentliche Verkehrsmittel in Berlin, London und Paris.
ITK GmbH plant Einblick in die Altstadt durch Virtual-Reality-Brille.
Gäste achten laut Landzeit verstärkt auf Preis-Leistungs-Verhältnis.
Unternehmen plant Ausbau des internationalen Angebots ab Frühjahr 2017.
Busreisende können Ende Mai über zwanzig Segelschiffe bestaunen.
Uni Hamburg belegt gute Ausgangsbasis für Umstellung auf Elektrobusse.
Amcon-Lösung arbeitet mit Samsung-Tablets und Bluetooth-Adapter.
Besucher können Dialogfunktion am Stand testen.
Für alte Führerscheine gilt ein weitgehender Bestandsschutz.
Drei Seilbahnprojekte im Skigebiet Flachau, Wagrain und Alpendorf geplant.
DACHL-Busverbände diskutierten in Warnemünde gemeinsame Strategie.
Busunternehmer können ab Mitte März 2017 ihre Daten aktualisieren.
Standbesetzung in Friedrichshafen im Vergleich zum Vorjahr aufgestockt.
WBO-Kongress in Sindelfingen thematisiert geplante Änderungen des PBefG.
"HD3-Komfort-Fullwash" jetzt unter anderem mit Fahrerkabine nachrüstbar.
In Südamerika soll der 30-Meter-Bus Platz für bis zu 300 Fahrgäste bieten.
Im Jahr 2018 locken mehrere Ausstellungen in die Universitätsstadt.
Hersteller ist unter anderem Erstausrüster von Iveco, MAN und Daimler.
Ratiosoftware optimiert Eingabehilfen und setzt auf Mehrsprachigkeit.
Rhein-Main-Gebiet feiert 2018 zum dritten Mal die RAY.
Neugestaltung der Innenstadt in kommenden drei Jahren geplant.
Vorgänger Alexander Vlaskamp wechselt nach Schweden.
Workshop-Teilnehmer erhielten Einblicke in die Apassionata World München.
Weinfest und Zeitreise sollen Reisende begeistern.
Incoming-Spezialist setzt auf entschleunigende Touren und lokale Kulinarik.
Spanischer Hersteller kooperiert mit Ziehl-Abegg, BMZ und SAV-Studio.
16 Retro-Fahrzeuge aus den 70ern sind ab Oktober in Speyer zu sehen.
Paketer will im Verband als Praktiker Austausch fördern.
Neue Sonderausstellung lockt Busgruppen in die Kunstbibliothek Berlin.
Get Your Group stellt 13 Programme zur Bundesgartenschau 2019 vor.
Verkehrsunternehmen erhält IHK-Auszeichnung für zwei Jahre.
Unternehmen "Der Zwingenberger" ermöglicht barrierefreies Gruppenreisen.
Events zum Motto „200 Jahre deutsche Sagen der Brüder Grimm" geplant.
Reiseveranstalter bietet neue Rundreise „Quer durch Taiwan“.
Gruppenführungen und Aktivprogramm sind 2018 buchbar.
Interaktiver Praxisleitfaden mit zusätzlichen Features für Busunternehmen.
39-Jähriger folgt auf Bernd Willbrand, der in Altersteilzeit geht.
„Orion E“ sollen laut Unternehmen gegen Ende 2017 ausgeliefert werden.
Neues Museum in Potsdam und Ausstellungen in Berlin locken Besucher.
Angebot für Gruppen ab 20 Personen bis Anfang Oktober verfügbar.

Hotels, Städte und Destinationen

Über zwei Prozent Plus bei Übernachtungen bis Ende März in Deutschland.
MeinHotspot befragte 130 Entscheider aus Kommunikationsagenturen.
Paketer stellt in Köln neues Logo, neue Website und "Ideenbuch" vor.
Osteuropäische Metropolen sind bis zu sieben Mal günstiger im Vergleich.
Hannover, Mannheim und Zella-Mehlis Sieger in drei Städte-Kategorien.
129-Zimmer-Neubau entsteht im Leitz-Park Wetzlar neben Leica-Erlebniswelt.
Bis 2030 benötigt die Stadt rund 1.800 neue Hotelbetten.

Europa

Besucher genießen im Herbst Aal- und Fischspezialitäten in Italien.
Schweden will Kontrollen in Bussen als erstes aufheben.
Hotelkette zeigt in Köln Angebote für Senioren und Menschen mit Handicap.
Saisonale Angebote des Dreiländerecks zusammengefasst in einer Broschüre.
Umgestaltung des Busparkplatzes soll Staus vermeiden.
Acht Ausstellungen zum 300. Geburtstag von Maria Theresia geplant.
UNESCO würdigt die tschechisch-slowenische Tradition der Marionetten.
Verkehrsbetriebe wollen fahrerlosen E-Minibus in Seestadt Aspern einsetzen.
Verstärkter Transport mit Shuttlebussen geplant.
"Cella Ratoldi" am Bodensee ehrt Gründung mit 750 Stunden Programm.
Italienische Midibusse sollen besonders auf dem deutschen Markt ankommen.
Norwegisches Busunternehmen senkte NOx-Ausstoß um bis zu 96 Prozent.

Natur, Sport und Wellness

Partner nehmen nach Gärten auch Landurlaub und Gesundheitstourismus auf.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Ausflugsziele & Bustouristik

Reiseveranstalter verbuchen Umsatzplus
Besuch von Benedikt XVI. in Bayern Herausforderung für Busbranche
Info-Tage von Schäfer Touristik & Partnern im Müritz Hotel in Klink sorgen für gute Stimmung
Reiss-Engelhorn-Museen planen Programm zur Barockausstellung ab Herbst 2016.
Buszüge sollen Engpässe durch steigende Fahrgastzahlen beheben
H&H Touristik präsentiert auf dem VPR-VIP-Treff erstmals einen Sonderkatalog „Traumkreuzfahrten Saison 2014“
Auslieferung der Fahrzeuge soll im zweiten Halbjahr 2013 beginnen
Zwei Sonderkataloge von GTW stellen Reisen ans Mittelmeer vor
Hauptstadt wirbt mit kostenfreien Busparkplätzen
Aktion in Niedersachsen wirbt für Busreisen nach Hannover
Gruppen-Arrangements zu den Regionen Elsass und Nordsee
PBefG-Novelle: VDV und bdo begrüßen Fortgang des Gesetzgebungsverfahrens
Weißer Setra S 415 HD mit Karlsruher Kennzeichen gesucht
Messestand von Service-Reisen auf der ITB ausgezeichnet
Zehn neue MAN Lion’s City für die Hamburger Hochbahn
Travel Partner und Schäfer Touristik feiern Jahresausklang
Haltestellenproblematik war Thema der ersten Ausschusssitzung
2.700 Experten besuchten im April die "NFZ Fachmesse" in Bad Salzuflen.
Der Gründer der Busworld übergibt sein Lebenswerk an seine Tochter und an Patrick Van Impe
Jubilar steht seit 1979 an der Spitze der bayrischen Busunternehmer
Technotrans zeigt auf Busworld neue Batteriekühlungen für E-Busse.
Erste US-Reisebusse der ComfortClass S 407 ausgeliefert
Busunternehmen Heinrich betreibt zusammen mit Ferropolis Regionalwerbung in ganz Europa
WBO und Prüforganisationen nehmen vor Schuljahresbeginn Busse unter die Lupe
ÖPNV-Kongress des WBO betont Rolle des Busses im ländlichen Raum
Ersatzteile namhafter Hersteller auf 200 Seiten
Daimler zeigt auf Busworld erstmals neuen Erdgas-Stadtbus "Citaro NGT".
Ab Dezember rollen 30 MeinFernbus Reisebusse auf den Straßen
MAN eröffnet „Bus Modification Center“ im ehemaligen Neoplan-Werk Plauen.
RUF hat neuen Gruppenreisen-Katalog auf den Markt gebracht
Straßbourg eröffnet zum Weihnachtsmarkt Busparkplatz
Brauerei Maisel plant 2016 neue Schaubrennerei in Bayreuth.
Mit einem roten Setra-Omnibus reist eine Reisegruppe gerade zur Weltausstellung 2010 nach Shanghai.
Hirsch Reisen tritt nach 34 Jahren Mitgliedschaft aus gbk aus.
Stadtwerke nehmen zehn neue Stadtbusse mit Erdgas-Antrieb in Betrieb
Ein Reiseführer rund um das Mittelalter stellt sich vor
30 Prozent mehr Gäste und 40 Prozent mehr Aussteller als im Vorjahr.
Neumarkt lädt zur geführten Barfußwanderung durch den „Garten des Lebens“ ein
GTW baut Flugreise-Programm für Gruppen weiter aus
bdo bezeichnet manche Position zum Fernlinenverkehr als realitätsfern

Europa

Erste Museumsausstellung des Künstlers Peter Wechsler zeigt 74 Werke.
Mont-Saint-Michel und Bayeux zu Gast in Deutschland
Incoming-Workshop
Touren Service Schweda legt neue Entdeckungsreise auf
Neues Angebot der Europäischen
Michelangelo und movelo bieten gemeinsam Radreisen durch Italien an
Strategische Allianz zwischen FlixBus und Blaguss
Die Reederei Wurm & Köck stellt Swarovski-Kristallschiff in Dienst
Das neue Musical feiert im Januar 2009 Europapremiere
OÖ Touristik gibt neuen Gruppenkatalog heraus
Nach Liberalisierung fünf Millionen zusätzliche Passagiere erwartet.
Hakan Enüstün erhält Auszeichnung für Engagement
Irland Information will Aktivitäten im Busreisemarkt verstärken
Touren Service Schweda feiert Zusammenarbeit mit Vedettes de Paris
Der Bus-Partner von Polster und Pohl will die Setra-Busse in ganz Europa einsetzen
„Bis zu 25 Prozent weniger Dieselkraftstoffverbrauch“
Belgischer Bushersteller verstärkt Deutschland-Engagement
Erlebnistherme im Zillertal eröffnet
Linienschifffahrt der Reederei Wurm+Köck vom Niedrigwasser der Donau nicht betroffen
Donau Oberösterreich Tourismus plant 20 Rastplätze am Donauradweg.
Frank Koschatzky wird neuer Direktor Verkauf Busse von Scania Deutschland Österreich
Erneut zwei deutsche Busse in Italien gestohlen
Die drei Benelux-Länder präsentieren sich auf einer Roadshow
Die RDA-Workshopper feiern in der Kölner Flora
Ausschuss des Europaparlaments diskutiert über Lenk- und Ruhezeiten
Weser-Ems-Bus betreibt neue Buslinie
Gruppen können in Salzburg Eisstockbahn buchen.
Neues Besucherzentrum der Chocolat Frey öffnet am 17. April
Scania will mittelfristig stärkster Importeur auf dem deutschen Busmarkt werden
Albatross Travel legt Flyer für Schottland auf
Zum achten Mal findet in Ehigen der Wettbewerb im Buspulling statt

Hotels, Städte und Destinationen

Neue Destinationen werden vorgestellt
Auch 2008 ist die Hotelgruppe Aussteller auf dem RDA-Workshop
Alle wichtigen Informationen für Gruppen auf einen Blick
Hoteliers wollen Wolfsburg für Reisegruppen attraktiver machen
Neue Hotels in Segovia und auf Gran Canaria
Frankreich-Spezialist TSS präsentiert familiengeführte Gruppenhotels

Natur, Sport und Wellness

Saisoneröffnung am 28. März 2015
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten