Busworld Kortrijk

Ende Oktober findet im belgischen Kortrijk wieder die „Busworld Kortrijk“ statt. Thematisch deckt die im Zweijahresturnus stattfindende Messe die Bereiche Busherstellung, Buszubehör sowie öffentlicher Nahverkehr und Busreisen ab. Zudem sollen zahlreiche Konferenzen stattfinden, die sich mit für Bushersteller und -betreiber relevanten Themen auseinandersetzen.

Werbung
13. November 2017
Mit Roadcaster Infotainment von ZF stehen Fahrgästen im Bus zahlreiche Funktionen zur Verfügung: Zum Beispiel können sie WLAN-Hotspots nutzen, Filme oder Serien ansehen. (Foto: ZF)
Ihr neu entwickeltes "Openmatics"-Portal stellte ZF Aftermarket, eine Division der ZF Friedrichshafen AG, auf der Busworld Europe 2017 im belgischen Kortrijk (busplaner...

Weitere Kortrijk News

Auf der Busworld stellte Temsa auf einem 1.120 Quadratmeter großen Messestand insgesamt sieben Fahrzeuge aus, darunter den E-Plug-in-Prototyp Avenue Electron (im Bild). (Foto: Temsa)
08. November 2017
Premiere feierten zudem der Reisebus "MD9" und der Schulbus "LD SB Plus".
Klein und mehr Platz: Otokar präsentiert erstmals auf der Busworld seinen neuen Reisebus Ulyso T. (Foto: Otokar)
25. Oktober 2017
Neue Reisebus ist Nachfolgemodell des "Vectio T" des türkischen Herstellers.
Der neue elektrische Zentralantrieb CeTrax lässt sich laut ZF Friedrichshafen ohne Änderungen am Fahrwerk in bestehende Plattformen verbauen. (Foto: ZF)
24. Oktober 2017
„CeTrax“ weist maximale Leistung von 300 Kilowatt auf.
Der Einstieg in die Entwicklung und Produktion von Hochvolt-Batteriesystemen für Busse soll das Kompetenzprofil von Webasto erweitern. (Foto: Webasto Group)
23. Oktober 2017
Hersteller will Kompetenzportfolio mit neuem Produkt erweitern.
Mehr Entertainment auf der Busfahrt: Radio hören oder Filme schauen ist laut Bosch mit der Coach smartInfotainment Serie kein Problem. (Foto: Bosch)
20. Oktober 2017
„Coach smartRadio“ und „Coach smartPanel“ sollen für mehr Komfort sorgen.
Wie 2015 erwartet die Busworld wieder rund 35.000 Besucher aus 118 Ländern. (Foto: Busworld)
20. Oktober 2017
376 Aussteller zeigen Stadt- und Reisebusse, Komponenten und Zubehör.
Antrieb für Elektrobusse: Ziehl-Abegg nahm für die neueste Generation von ZAwheel Anregungen von Nahverkehrsunternehmen und Busunternehmern auf. (Foto: Ziehl-Abegg)
20. Oktober 2017
Elektrischer Radnabenantrieb auch für Linienbusse mit Zwillingsreifen.
Beleuchtung nach dem Baukastenprinzip: Durch die modulare Leuchten-Baureihe Shapeline können Hersteller ihre Fahrzeuge mit einem individuellen Lichtkonzept versehen. (Foto: Hella)
19. Oktober 2017
„Visiotech“ ermöglicht Lichtkommunikation am Ein- und Ausstieg.
Für CNG-Busse geeignet: Das Automatikgetriebe "Diwa.6" unterstützt durch seine Schaltintervalle die Motoren der erdgasbetriebenen Fahrzeuge. (Foto: Voith)
18. Oktober 2017
Stopp-Start-Funktion soll bis zu zwölf Prozent Kraftstoff einsparen.
Zwei europäische Bushersteller setzen ab 2018 auf die Technologie: Die Hochleistungs-Batteriesysteme von Akasol lassen sich je nach Busmodell flexibel positionieren. (Grafik: Akasol)
12. Oktober 2017
Batteriehersteller erweitert wegen großer Nachfrage Produktionskapazität.
Gesamtgewicht unter 3,5 Tonnen: Der e-Ducato von Tribus schafft nach Herstellerangaben mit seinem 60 kW-Elektromotor plus 76 kWh-Batterie einen Aktionsradius von über 220 Kilometern. (Foto: Tribus)
11. Oktober 2017
Modelle "e-Civitas" und "e-Ducato" basieren auf dem "Fiat Ducato L3H2".
Hilfreich: Das neue Kamera-Monitoring-System Smart-Vision von Vision-Systems soll den Kraftstoffverbrauch von Bussen reduzieren, vor Kollisionen warnen und beim Spurwechsel unterstützen. (Foto: Smart-Vision)
06. Oktober 2017
Verkehrssicherheit und Passagierkomfort im Fokus der Franzosen.
Der One (im Bild) bietet Platz für 25 Fahrgäste und feierte bereits im Mai Premiere. Nun will Integralia auf der Busworls den One+ zeigen. (Foto: Integralia)
05. Oktober 2017
Minibus basiert auf dem Fahrgestell des Mercedes-Benz Sprinters.
Verkaufsstart im November: Die neue Bordküche QS Duo von TM ist Wurstkocher, Kaffeemaschine, Boiler und Kühlbox in einem. (Foto: TM Technischer Gerätebau)
02. Oktober 2017
4-in-1-Lösung bietet Wurstkocher, Kaffeemaschine, Boiler und Kühlbox.
Bereit zum Test auf der Busworld Kortrijk: Das Modell Next L9 des Herstellers Indcar auf einem Chassis von MAN. (Foto: Indcar)
29. September 2017
Aktuellste Modell der Minibus-Reihe mit überarbeitetem Fahrerbereich.
Um Busbrände beherrschen zu können, führt die EU schrittweise die Forderung nach fest montierten Brandschutzsystemen in Bussen (im Bild eine Lösung von Fogmaker) ein, die auf dem Straßennetz der EU fahren. (Foto: Fogmaker)
20. September 2017
Lösung für Busse gemäß neuer internationaler Norm "R107" zugelassen.
Unter anderem am Busworld-Stand von Irizar zu sehen: Der Luxusreisebus Irizar i8, zu dem in der aktuellen September-Ausgabe von busplaner auch ein Fahrbericht erschienen ist. (Foto: Bünnagel)
18. September 2017
Spanier stellen Unternehmen "Irizar e-mobility" und zwei neue Modelle vor.
Weltpremiere in Kortrijk: Daimler stellt erstmals den neuen Hybridbus Mercedes-Benz Citaro hybrid vor. (Foto: Daimler)
14. September 2017
Laut Daimler bis zu 8,5 Prozent weniger Verbrauch als beim reinen Verbrenner.
Rückblick: Auf der IAA Nutzfahrzeuge 2016 feierte die CO2-Wärmepumpe 2.0 von Konvekta ihre Messepremiere. (Foto: Konvekta)
14. September 2017
Neue Produktlinie „Taurus" laut Hersteller für alle Klimazonen geeignet.
Nicht nur einer im Angebot: Neben dem Crossway sollen am Busworld-Messestand von Iveco noch weitere Neuigkeiten präsentiert werden. (Foto: Iveco)
13. September 2017
Iveco setzt auf CNG-Antrieb für nachhaltigen Stadt- und Überlandverkehr.
Rückblick: Auf der Busworld 2015 feierte die vollelektrische Aufdachklimaanlage Revo-E Global von Valeo in Kortrijk Messepremiere. (Foto: Valeo)
12. September 2017
Auch neues Dieselheizgerät „Thermo plus" steht im Fokus des Messeauftritts.
Selbstversuch auf der Messe: Der VDL Citea SLF-120 Electric steht auf dem Außengelände zu einer Probefahrt bereit. (Foto: VDL)
08. September 2017
Besucher können den „VDL Citea SLF-120 Electric“ selbst testen.
Elektrischer Hingucker für die Linz AG: Das 24 Meter lange Trolleyfahrzeug soll laut Van Hool auf der Busworld die Besucher begeistern. (Foto: Van Hool)
06. September 2017
Hersteller thematisiert 70-jähriges Jubiläum am Messestand.
Elektromobilität im Fokus: Der Elektro-Hybridbus "Volvo 7900 EH" (im Bild) wird seit Kurzem im schwedischen Värnamo eingesetzt. (Foto: Volvo)
01. September 2017
Besucher können einen „mitdenkenden Bus“ im Selbstversuch testen.
ADLs Präsenz auf der Busworld folgt auf den kontinentaleuropäischen Erstauftrag für den Hersteller. PostAuto Schweiz bestellte 19 dreiachsige Doppelstockbusse Enviro500. (Foto: Alexander Dennis)
31. August 2017
Britischer Hersteller plant schrittweisen Markteinstieg in Kontinentaleuropa.
Neu auf der Busworld: Die Konzeptanlage AC250 ist eine Entwicklungsplattform von Eberspächer rund um das umweltverträgliche Kältemittel CO2. (Foto: Eberspächer)
30. August 2017
Hersteller von Klimasystemen für Busse zeigt neue, modulare Konzeptanlage.
Alternative Antriebe im Aufwind: Auf der Busworld will Scania seine schadstoffarmen Fahrzeuge, wie beispielsweise den Hybridbus (im Bild), in den Fokus rücken. (Foto: Scania CV AB)
29. August 2017
Betreiber können sich am Messestand über "Scania Fleet Care" informieren.
Neuheit am Busworld-Stand von EBM-Pabst: Ein FanGrid aus sechs Axialventilatoren kühlt den Motor von Elektro- und Hybridbussen und soll so vor Überhitzung schützen. (Foto: EBM-Papst)
28. August 2017
Neues Laufraddesign soll laut EBM-Papst Schmutzablagerungen verhindern.
Am niederländischen Standort Nuenen stellt Heavac Heizungs-, Lüftungs- und Klimatisierungssysteme für Stadt-, Überland- und Reisebusse her. (Foto: Aurora)
25. August 2017
Modulare Heiz- und Klimalösung von Heavac bereits bei Sileo im Einsatz.
Geplantes Ineinandergreifen: Das neue Baukastensystem, das Hübner auf der Busworld präsentieren will, ist für mehrgliedrige Fahrzeugkonzepte gedacht. (Foto: Karin Jung/Pixelio.de)
24. August 2017
Mehrgliedrige Fahrzeugkonzepte sollen auf BRT-Strecken fahren.
Neuer Name und neuer Geschäftsführer: Spheros in Gilching komplettiert zur Busworld in Kortrijk seine seit 2016 bestehende Zugehörigkeit zum französischen Valeo-Konzern. (Foto: Valeo)
23. August 2017
Mark Sondermann ist neuer Geschäftsführer des Busklimaspezialisten.
Keine Chance für Feuer: Die neuen Produkte, die Cellofoam auf der Busworld präsentieren möchte, sollen durch Brandfestigkeit überzeugen. (Foto: Rike/Pixelio.de)
22. August 2017
Produkte sind laut Hersteller brandfest sowie öl- und wasserabweisend.
Europäische Markteinführung: Der neue „Orion E" von Mellor soll bei der Busworld in Kortrijk gezeigt werden. (Foto: Mellor)
19. Juli 2017
„Orion E“ sollen laut Unternehmen gegen Ende 2017 ausgeliefert werden.

bustouren

      Werbung
Zubehör
Die TelMe Tourist Guide Geräte (Sender/Empfänger) sind optimale...
weiter
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten