Werbung

busplaner-Ausgabe Dezember 2017



Titelbild: busplaner-Ausgabe Dezember 2017Titel: busplaner-Innovationspreis 2018: Die acht Sieger im Detail

Weitere Themen in dieser Ausgabe: 

Bestens vernetzt: Die perfekte Unterhaltung an Bord
Abseites des Alltags: Tipps für Wellness- und Aktivreisen
Schwede aus Asien: Probefahrt im Reisebus "Scania Touring"



AnhangGröße
Inhaltsverzeichnis_12-2017.pdf1.03 MB

Fachartikel aus dem Magazin

Scania Touring HD 12,1
Unterhalb von Scanias Premium-Baureihe „Interlink“ rangiert der beim Kooperationspartner Higer in China gebaute „Touring“. Er ist die preiswer...
weiter


Vorschau auf die nächste busplaner Ausgabe:

Neues Sonderheft Touristik
Freizeitparks, Bergwerke und Schaubauernhöfe stehen im Mittelpunkt des ersten Touristik-Heftes 2018.

Volle Ladung Elektromobilität
Großer Vorbericht zur 9. VDVAkademie Konferenz "Elektrobusse – Markt der Zukunft!" und der Elektromobilitätsmesse "ElekBu 2018" in Berlin.

Leichter Finne mit E-Antrieb
busplaner fuhr den noch relativ unbekannten Elektrobus "Linkker 12 plus" in Leichtbauweise Probe.

« vorherige Ausgabe
busplaner-Ausgabe November 2017
 
nächste Ausgabe »
busplaner-Ausgabe Februar 2018

Bildergalerien zum Thema

Am Busworld-Stand von Irizar gab es gleich zwei Weltpremieren zu bestaunen: den zwölf Meter langen Stadtbus Irizar ie und den 18 Meter langen Gelenkbus Irizar ie tram. Der Reisebus i8 (im Bild) wurde zum "Coach of the Year 2018" gekürt. (Foto: Kiewitt)
Im belgischen Kortrijk ist die mit 376 Ausstellern aus 36 Ländern (2015: 342/32) und 35.000 Besuchern weltweit größte...
Für mehr Sicherheit beim Busfahren: 20 Busfahrer nahmen im November am gemeinsamen Fahrsicherheitstraining von MAN und busplaner teil. (Foto: Kiewitt)
Ein voller Erfolg war das gemeinsame Fahrsicherheitstraining, das busplaner Mitte November zusammen mit der ­Münchener...
      Werbung
Zubehör
Für bis zu 22 Schlüssel: Wir bieten Ihnen optimale Lösungen für das...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Elektromobilität

Mehr als 300 Aussteller zeigten in München Lösungen für die Mobilität 4.0.
Die Vereinbarung umfasst die Entwicklung und Lieferung von prismatischen Lithium-Ionen-Batteriezellen.
Hersteller steckte zehn Millionen Euro in teilautomatisierte Produktionslinie.
Batteriehersteller erweitert wegen großer Nachfrage Produktionskapazität.
325 Einheiten sind dagegen Verbrenner.
Die ersten "Urbino 18 electric" sollen 2019 in Belgiens Hauptstadt fahren.
Ab 2020 soll die Linie 934 komplett auf emissionsfreien Antrieb umgestellt werden.
Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen entwickeln gemeinsamen Masterplan für nachhaltige Mobilität.
Maßnahmenpakete gegen hohe Stickoxidbelastung geplant.
Fachmagazin erhöht Erscheinungsweise auf Zweimonatsrhythmus.
Fahrzeuge von Ebsuco sollen Reichweiten von bis zu 250 Kilometer erreichen.
Aufsichtsrat gab grünes Licht für 30 Eindecker und 15 Gelenkbusse.
Der E-Gelenkbus erhält den spanischen Herstellerpreis in den Kategorien Stadtbus und ökologisches Nutzfahrzeug des Jahres 2018.
Beide Modelle sollen Reichweiten bis zu 250 Kilometer haben.
Auch neues Dieselheizgerät „Thermo plus" steht im Fokus des Messeauftritts.
Softwarehersteller will Echtzeit-Plattform auf der Messe IT-Trans präsentieren.
Ab 2019 soll „Jouley“ von Thomas Built bis zu 81 Kinder zur Schule bringen.
Hochvoltbatteriesysteme bis 920 Volt können versorgt werden.
Ab 2019 liefert Heuliez Elektro-Stadtbusse "GX 437 ELEC" an Stadt Trondheim.
Ab Juni dieses Jahres verkehren E-Schlenkis auf einem Teilstück der Linie 16.
Die Stadtbusse des Typs Volvo 7900 H sollen 2018 in Betrieb gehen.
Die Serienfertigung ist im März angelaufen.
Ab April soll Testbetrieb in Frankreich starten.
Der "Catalyst-E2-Max"-Elektrobus fuhr 1.772 Kilometer mit einer Akku-Ladung.
Schweden holen mit Northvolt und Haylion zwei strategische Partner ins Boot.
E-Busse auf bestimmten Linien sollen die Schadstoffkonzentrationen senken.
„CeTrax“ weist maximale Leistung von 300 Kilowatt auf.
ICB vereinbart Lieferung von fünf neuen "Urbino 12 Electric" für Mitte 2018.
Proterra liefert die Batterien und die gesamte elektrische Architektur.
Die Batteriekosten werden in den nächsten zehn Jahren deutlich sinken.
Batterien von US-Hersteller Proterra, Reichweite von 300 Kilometern.
Daimler präsentiert die 12 m-Variante erstmals auf der IAA Nutzfahrzeuge.
Bahnspezialist testet derzeit bei der Hochbahn und der BVG den E-Bus Aptis.
Hersteller thematisiert 70-jähriges Jubiläum am Messestand.
Unternehmen wird Angebote in der Fahrzeugindustrie sichten.
Die beiden Partner testen das zweite Leben von Fahrzeugbatterien als Ladestation für E-Busse.
Modelle "e-Civitas" und "e-Ducato" basieren auf dem "Fiat Ducato L3H2".
DB startet mit „ioki“ in Bad Birnbach und Hamburg in die On-Demand-Mobilität.
Seit 2015 laufen Entwicklung,Tests und Validierung als Zulieferer für EvoBus.
Erste Details zur Neuheit von Daimler, die im Februar Weltpremiere feiert.
Neue Produktlinie „Taurus" laut Hersteller für alle Klimazonen geeignet.
Die erste reine E-Buslinie ist in München für 2019 vorgesehen.
Die Lieferung der ersten Doppelgelenk-Hybridbusse erfolgt im Dezember 2018.
2018 soll neues Entwicklungszentrum für Lkw und Busse in Betrieb gehen.
Besucher können den „VDL Citea SLF-120 Electric“ selbst testen.
SWM, MVG und Ebusco vereinbaren Innovationspartnerschaft.
Der französische Bushersteller hat eine Ausschreibung des städtischen Busbetreibers RATP gewonnen.
Mit 8,2 % Anteil wird der chinesische Konzern größter Einzelaktionär.
Am neuen Hochbahn-Busbetriebshof „Gleisdreieck“ sollen künftig bis zu 240 E-Busse laden können.
Deutschlands Städte planen weitere Bestellungen in dreistelliger Höhe.
In Berlin wird Ende Februar die Zukunft der Fahrzeugindustrie diskutiert.
App des US-Partners Via steuert ab 2018 On-Demand-ÖPNV in Berlin.
Gemeinderat beschließt Elektromobilität im ÖPNV zu verdreifachen.
Besucher können einen „mitdenkenden Bus“ im Selbstversuch testen.
VDL liefert die Fahrzeuge und implementiert die Ladeinfrastruktur.
Proton und Magna rüsten Mercedes Viano zum E-Fahrzeug um.
Bis 2023 sollen dann 48 Solos elektrisch fahren.
Zwei grüne Linien in Bochum und Gelsenkirchen geplant.
Uni Lübeck arbeitet an einem neuen Assistenzsystem für Fahrer.
Elektrischer Radnabenantrieb auch für Linienbusse mit Zwillingsreifen.
Hamburger Hochbahn und die VHH machen Busbetriebshöfe für E-Busse fit.
Auslieferung erster Fahrzeuge laut Daimler Ende 2018 geplant.
Erstmals ist mit dem Trollino 24 ein 24 m langer O-Bus im Sortiment.
2016 investierten die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein 15,4 Millionen Euro.
220 Busse sollen auf E-Antrieb in Bremen umgestellt werden.
370 Aussteller aus 17 Ländern treffen in Karlsruhe auf 25.000 Fachbesucher.
Bei Eichberger Reisen lief der Elektrobus "Heuliez GX 337" zu ersten Tests.
Ab Ende 2018 sollen 2.500 Batteriesystemen im Jahr produziert werden.

busplaner-Innovationspreis

Rund 300 Busexperten kürten die acht innovativsten Lösungen.
Rund 300 busplaner-Leser kürten die Preisträger in acht Kategorien.

Verkehrssicherheit

MAN bietet Erklärfilme zu Fahrersitz, Notbremsassistenten und Tempomat.
Kamera-Monitor-System "ProViu Mirror" soll tote Winkel reduzieren.
Historischer Tiefstand bei Verkehrstoten, aber Anstieg an Verkehrsunfällen.
Experten von MAN ProfiDrive ­schulten 20 Teilnehmer an fünf Bussen.

Bustest

BVG und Berliner Charité wollen 2018 Fahrzeuge in Betrieb nehmen.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Bustest

Verkehrsunternehmen setzte Fahrzeug im Linienverkehr ein.
Beleuchtungsanlage Sorgenkind Nummer eins.
Ab 2019 soll Busflotte auf umweltfreundlichen Antrieb umgestellt werden.
Internationales Journalistenteam testete sechs Elektrobusmodelle.
ECW zeichnete Topclass-Modell "S 516 HDH" der Daimler-Tochter Evobus aus.
Der 18 Meter lange E-Bus schafft rund 300 Kilometer Reichweite.
"Hybridbusse halten noch nicht, was ihre Hersteller versprechen"
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten