Werbung

busplaner-Ausgabe September 2017



Titelbild: busplaner-Ausgabe September 2017Titel: busplaner-Fotowettbewerb - Der schönste Bus 2017

Weitere Themen in dieser Ausgabe: 

Finanzierung: Ein neuer Setra für Weber Bustouristik
Special Kulinarik: Besondere Ideen für Feinschmecker
Fahrbericht: busplaner fuhr den "Irizar i8" Probe





Vorschau auf die nächste busplaner Ausgabe:

Kultur-Highlights in Dresden
Erste Details zu den Plänen der sächsischen Metropole, die 2025 Europäische Kulturhauptstadt wird.

Mit dem Bus auf Shoppingtour
Ob Shoppingcenter oder direkter Fabrikverkauf – die besten Adressen für Reisegruppen.

Busworld Kortrijk
Neue Modelle und Techniktrends ­präsentieren Hersteller und Zulieferer auf der weltweit größten Fachmesse für Linien- und Reisebusse.

« vorherige Ausgabe
busplaner-Ausgabe August 2017
 
nächste Ausgabe »
busplaner-Ausgabe Oktober 2017

Bildergalerien zum Thema

Warten auf ihre neuen Besitzer: Im Münchener HUSS-VERLAG wurden die acht Trophäen des "busplaner-Innovationspreises 2018" feierlich übergeben. (Foto: Penev)
Im HUSS-VERLAG in München wurden Anfang Dezember die Trophäen der Leserwahl „busplaner Innovationspreis 2018“ an die...
Am Busworld-Stand von Irizar gab es gleich zwei Weltpremieren zu bestaunen: den zwölf Meter langen Stadtbus Irizar ie und den 18 Meter langen Gelenkbus Irizar ie tram. Der Reisebus i8 (im Bild) wurde zum "Coach of the Year 2018" gekürt. (Foto: Kiewitt)
Im belgischen Kortrijk ist die mit 376 Ausstellern aus 36 Ländern (2015: 342/32) und 35.000 Besuchern weltweit größte...
      Werbung
Fachbücher
Dieses Buch wendet sich direkt an Leistungsträger im Touristikmarkt, die ihre...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Kölner Verkehrsbetrieb erhält Förderbescheid über 13 Millionen Euro.
bdo und VDV zur Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts.
Bahnspezialist testet derzeit bei der Hochbahn und der BVG den E-Bus Aptis.
Roland Berger sieht alternde Bevölkerung als Chance für autonome Busse.
Die Studie „Deutschland mobil 2030“ zeigt Möglichkeiten der Verkehrswende.
Am neuen Hochbahn-Busbetriebshof „Gleisdreieck“ sollen künftig bis zu 240 E-Busse laden können.
Iveco, DB Regio Bus und Hochschule Fresenius arbeiten zusammen.
Fahrzeuge von Ebsuco sollen Reichweiten von bis zu 250 Kilometer erreichen.
Anfang 2019 sollen die Busse nach Köln und Wuppertal ausgeliefert werden.
Angebot wird ausgebaut: Mehr Busse, mehr Fahrten, mehr Haltestellen.
Hersteller Sileo liefert fünf Solo- und fünf Gelenkbusse.
Verwaltungsgericht Köln wies Klagen zweier Fernbusunternehmen ab.
Die Fahrzeuge sollen bis Ende April 2019 ausgeliefert werden.
Auf 80 Seiten werden alltägliche Problemsituationen behandelt.
Mit "smartStation" erforscht die PTV Group die Zukunft vernetzter Stationen.
Bis 2023 sollen dann 48 Solos elektrisch fahren.
ICB vereinbart Lieferung von fünf neuen "Urbino 12 Electric" für Mitte 2018.
BVG und Berliner Charité wollen 2018 Fahrzeuge in Betrieb nehmen.
Neues Init-Betriebsleitsystem soll Grundlagen für E-Buseinsatz schaffen.
BVG testet akustische Lösungen in Bus und Bahn für Sehbehinderte.
Bedarfsverkehr erweitert Angebot um elf neuen Buslinien und Haltestellen.
Kundenbetreuung und Vertrieb sollen ausgebaut werden.
Hannover, Mannheim und Zella-Mehlis Sieger in drei Städte-Kategorien.
Laut AdR europaweit Anschaffung von mindestens 2.000 Bussen geplant.
Neue Gelenkbusse von Daimler fahren zunächst auf Stuttgarter Stadtlinien.
Neues Modell 40 Zentimeter länger und mit zusätzlicher Sitzreihe.
Offizieller Marktstart der neuen Baureihe ist für März 2018 vorgesehen.
Tochterunternehmen der Hamburger Hochbahn will auf Chemie verzichten.
Im Branchenverband sind 58 der 70 größten deutschen Verbünde organisiert.
Pilotprojekte werden mit einer Million Euro bezuschusst.
Die Stadtbusse des Typs Volvo 7900 H sollen 2018 in Betrieb gehen.
Ab 2020 soll die Linie 934 komplett auf emissionsfreien Antrieb umgestellt werden.
220 Busse sollen auf E-Antrieb in Bremen umgestellt werden.
Laut IDTechEx wächst Markt für E-Busse bis 2038 auf 500 Milliarden Dollar.
Für die Hauptstadt Polens sind in Summe 130 E-"Schlenker" geplant.
Im Sommer sollen weitere 30 Einheiten ausgeschrieben werden.
E-Busse auf bestimmten Linien sollen die Schadstoffkonzentrationen senken.
Neues Konzept für ländliche Regionen setzt auf bedarfsgesteuerte Verkehre.
Ab 1. Juli 2019 sollen keine reinen Verbrenner mehr angeschafft werden.
Seit 28. Februar 2018 gilt die EU-Verordnung 181/2011.
Maßnahmenpakete gegen hohe Stickoxidbelastung geplant.
Unter dem Namen SSB Flex können zunächst zehn Mercedes-Benz V-Klassen und B-Klassen per App gebucht werden.
2017 hat Solaris mit 1.397 Einheiten mehr Fahrzeuge verkauft als jemals zuvor.

Kraftstoffe und Emissionen

Kamera-Monitor-System "ProViu Mirror" soll tote Winkel reduzieren.
Zeitung "Transport" prämierte unter anderem Scania und SAF-Holland.

Elektromobilität

2018 soll neues Entwicklungszentrum für Lkw und Busse in Betrieb gehen.
Batteriehersteller erweitert wegen großer Nachfrage Produktionskapazität.
Modelle "e-Civitas" und "e-Ducato" basieren auf dem "Fiat Ducato L3H2".
Proton und Magna rüsten Mercedes Viano zum E-Fahrzeug um.
Auch neues Dieselheizgerät „Thermo plus" steht im Fokus des Messeauftritts.
Die Vereinbarung umfasst die Entwicklung und Lieferung von prismatischen Lithium-Ionen-Batteriezellen.
Leistungen bis 450 kW sind möglich.
Ab April soll Testbetrieb in Frankreich starten.
Investition von rund 200 Millionen Euro bis 2020 in die Zukunftsthemen
Seit 2015 laufen Entwicklung,Tests und Validierung als Zulieferer für EvoBus.
Hersteller thematisiert 70-jähriges Jubiläum am Messestand.
Neue Produktlinie „Taurus" laut Hersteller für alle Klimazonen geeignet.
Ab Ende 2018 sollen 2.500 Batteriesystemen im Jahr produziert werden.
Die beiden Partner testen das zweite Leben von Fahrzeugbatterien als Ladestation für E-Busse.
Besucher können den „VDL Citea SLF-120 Electric“ selbst testen.

autonomes Fahren

Schweden holen mit Northvolt und Haylion zwei strategische Partner ins Boot.
MVG und R+V planen vierwöchigen Test am Rheinufer.
SmartShuttle verfügt über elf Sitzplätze und lädt in acht Stunden.
Laut YouGov und CAM würde jeder vierte Deutsche autonome Busse nutzen.
DB startet mit „ioki“ in Bad Birnbach und Hamburg in die On-Demand-Mobilität.
Mehr als 300 Aussteller zeigten in München Lösungen für die Mobilität 4.0.
Fahrzeughersteller stellt in ParisTestbus vor, der selbst einparken kann.
Bertrandt nutzt Forschungsplattform für die Objekterkennung in Regensburg.
Parallel zum Projekt im öffentlichen Raum plant Betreiber Testareal in Bern.
Partner wollen Strecke mindestens bis Ende 2018 betreiben und ausbauen.
2018 soll erster batterieelektrischer Stadtbus in Serie vom Band laufen.

Antriebsarten

„CeTrax“ weist maximale Leistung von 300 Kilowatt auf.
Hersteller will Demo-Bus auf der IAA 2018 Fachpublikum vorstellen.
Unternehmen wird Angebote in der Fahrzeugindustrie sichten.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Hansestadt will insgesamt elf Busse mit Erdgasantrieb anschaffen
Stadtbusse für Rheinbahn Düsseldorf werden mit Klimasystemen von Spheros ausgestattet
Busunternehmer geraten durch hohe Dieselpreise unter Druck
Hessens Busunternehmen weisen auf Probleme bei der Infrastruktur hin
ver.di kritisiert erneuten "Angriff durch die Deutsche Bahn".
Deutsche Bahn bestellt bei MAN Über 800 Busse
Verkehrsvertrag für den nördlichen Teil des Landkreises Görlitz unterzeichnet
Herausforderung und Chancen des Nahverkehrs stehen im Mittelpunkt
Hersteller plant weitere Investitionen in teilautonomes Fahren und E-Mobilität.
Mangelnde Wartung lautet das Ergebnis des TÜV Bus-Reports 2012
2013 war ein schwieriges Geschäftsjahr, 2014 startet mit vielen Großaufträgen
350 Athleten kamen mit 23 rollstuhlgerechten Bussen zur Para-WM.
Überproportional stark wuchs 2016 der Fernverkehr um fünf Prozent.
BVG setzt Zusammenarbeit mit VDL fort
Santiago de Cali will BRT-System aufbauen
LNVG in Hannover will mit Angebot dem demografischen Wandel begegnen.
bdo startet zu Schulbeginn einen Wettbewerb für Grundschulklassen
Designstudenten der Uni Reutlingen und MAN stellen vier Busse 3.0 vor.
Absichtserklärung für ein Pilotprojekt zur Einrichtung eines nachhaltigen öffentlichen Verkehrssystems unterzeichnet
Volvo und Siemens kooperieren bei elektrischen Bussystemen
Omnibusunternehmen lassen 500 Schulbusse zum Schuljahresbeginn freiwillig untersuchen
MAN Gelenk- und Solobusse in Stadt- und Überlandausführung
Münchner Stadtwerke machen 4,4 Millionen Euro für neue Busse locker.
Ein Budapester Unternehmen will Billigflüge unterbieten
VDV fordert "Investitionen für einen bezahlbaren Nahverkehr".
In Fürth sind künftig erste Citaro Low-Entry im Einsatz
Amphibienfahrzeug soll den ÖPNV verstärken.
Liniendoppelstockbus mit neuartigem Innenraumkonzept
VDV-Studie belegt Vorzüge von Brennstoffzellen-Hybridbussen
ÖPNV-Anbieter reagiert auf steigende Umwelt- und Kundenanforderungen.
Bis 2016 soll Solaris 42 Hybridbusse ausliefern
Bus ist zentrales Element des modernen Nahverkehrsnetzes
77 Citeas für die schwedische Hauptstadt
Moskau und Kiew rüsten Fahrzeuge mit ZF-Technik aus
Bridgestone-Tochter erweitert Angebot für Runderneuerungen.
In Eindhoven und Helmond betreibt Transdev 43 Busse komplett elektrisch.
Hans-Böckler-Stiftung präsentiert Analyse der ÖPNV-Branche.
Besucher erwarten Veranstaltungen und Rundgänge zum Thema Bus.
Laut Stiftung Warentest sind ab Ende 2018 auch Räder im ICE zulassen.
Unternehmen sucht Personal für Betrieb, Wartung und Sicherheit.
Busse der Wiener Linien fahren zukünftig mit DIWA.6 Automatikgetriebe
Bushersteller erhöht seine Marktanteile in Skandinavien
Leitsystem für 7,5 Mio. Euro
60 Mercedes-Benz Conecto für Warschau
Experten mahnen 20 Prozent mehr Staus und Wertverlust in Milliardenhöhe.
VBB startet Qualitätsoffensive
Insgesamt wird die Evobus-Marke 15 Busse der MultiClass 400 an die RVO ausliefern
WBO stellt Aufwärtstrend bei privaten Verkehrsunternehmen fest
Bundesumweltministerium setzt weiter auf Hybridtechnologie im ÖPNV
Intouro jetzt auch für Westeuropa
Iveco Bus liefert Busse mit Erdgasantrieb nach Aserbeidschan
Markus Frühauf von OWL Verkehr erhält Stadtbusreifen von GT Radial.
Jury würdigt Engagement in der Entwicklung von E-Bussen
Solaris liefert zehn Buszüge an die Münchner Verkehrsgesellschaft
Reaktionen von Verbandsseite
Hersteller präsentierte neue Modellreihe an Überland- und Reisebussen.
VDV zum Elektroauto-Gipfel: Hände weg von den Busspuren
Budapest erhält bisher größte Flotte neuer Mercedes-Benz Stadtbusse
Regierungspräsidium Karlsruhe wählt bis Februar zwischen RVS und Pebus.
Omnibushersteller soll 275 Busse an Arriva Nederland liefern
Verkehrsbetriebe reagieren auf rücksichtsloses Verhalten mit Leitregeln.
Laut Studie auch bis zu 87 Prozent Anstieg in Gelsenkirchen.
Mittelfristig wollen die Münchener Verkehrsbetriebe weg vom Diesel.
WBO und Prüforganisationen nehmen vor Schuljahresbeginn Busse unter die Lupe
Peter Ramsauer zieht erste Bilanz nach Liberalisierung am 1.1.2013
Nach Gesetzesänderung: Pilotprojekt startet mit 30 Fahrzeugen.
Universitätsstadt Umeå bestellt neun Elektrobusse
Im Auftrag des BMUB untersuchte das Öko-Institut verschiedene Szenarien.
Solaris liefert seinen 222. Bus in die Schweiz
Im ersten Halbjahr 2015 wurden über 1.200 Kunden telefonisch befragt.
BMUB-Förderprogramm bislang nur für Hybrid- und Plug-In-Hybrid-Busse.
Die neuen Niederflurbusse sollen im Regionalverkehr der Stadt eingesetzt werden
NWO: Neue Regelung von anzuwendenden Tarifverträgen bedroht 10.000 Arbeitsplätze
Vier Gelenk- und 21 Solobusse sollen Flotte modernisieren.
Linienbus in Koblenz als Werbeträger für eleganten Sektgenuss
Berliner Verkehrsbetriebe übernehmen 70 Gelenkbusse
Neue Linienbusse für Regionen in und um Augsburg, Dillingen, Lindau und Ingolstadt
Zahlreiche neue Linien und Halte in konkreter Planung
Fahrermangel, administrative Hürden und Kommunalisierung bereiten Sorgen.

autonomes Fahren

Fahrzeuge könnten 2017 präsentiert werden.
Messe Berlin und bdo erwarten 60 Aussteller und 500 Kongressteilnehmer.
Autonomer Stadtbus fährt in Amsterdam auf 20 Kilometer langer Strecke.

Finanzierung (ohne Nfz)

Nachrüstlösung für Verbrennungsmotoren soll E-Antrieb Konkurrenz machen.
Klaus Sedelmeier: „Nahverkehr ist keine Behördenveranstaltung“
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten