Werbung

SETRA S 511 HD

Themen:

Bus-Hersteller: Setra
Bus-Typ: Reisebus
busplaner-Ausgabe: April 2017
busplaner Omnibustest

Auch wenn der „Setra S 511 HD“ im Vergleich zum Vorgänger die Klasse gewechselt hat, von der „TopClass“ zur „ComfortClass“, ist das kein Abstieg. Der Midi dürfte weiterhin eine der ersten Optionen sein, wenn der Einsatz für kleinere Gruppen oder als Klub- beziehungsweise VIP-Bus gefragt ist.

Technische Daten Setra S 511 HD

Motor
Stehend eingebauter Sechszylindermotor Mercedes-Benz OM 470, Einspritzsystem X-Pulse mit Common-Rail und Druckverstärkung im Injektor, max. Raildruck 1.160 bar, Einspritzdruck bis 2.700 bar, Turbolader, geregelte Abgasrückführung, SCR-Technik, geschlossener Partikelfilter, Euro 6
Hubraum:     10.677 cm3
Nennleistung:     290 kW/394 PS bei 1.800 U/min
Max. Drehmoment:     1.900 Nm bei 1.100 U/min

Kraftübertragung
Getriebe:     automatisiertes Acht-Gang MB GO 250-8 PowerShift
Antrieb:     auf die Hinterachse, i = 3,583

Fahrwerk
Vorderachse:     ZF RL 75 E mit Einzelradaufhängung, Doppeldreieckslenkern und Stabilisator (Serie), 2/2 Luftbälge/Stoßdämpfer
Hinterachse:     Hypoidachse Mercedes-Benz RO 440 mit Stabilisator (Serie), 4/4 Luftbälge/Stoßdämpfer
Felgen/Bereifung:     10-Loch-Stahlscheibenräder 22,5 x 7,5“, Continental CityPlus HA3 M+S 295/80 R 22,5

Lenkung
Hydraulische Kugelmutterumlauf-Hydrolenkung ZF Servocom 8098, variabel übersetzt

Bremsanlage/Assistenzsysteme
EBS mit ABS und ASR, ESP, BAS, DBL, SPA, ART mit ABA 3, PPC, Aufmerksamkeitsassistent (ATAS), Voith-Sekundärwasserretarder, innenbelüftete Scheibenbremsen rundum, Anfahrassistent, Haltestellenbremse mit Anfahrsperre, elektronische Niveauregulierung (ENR), Frontschutz (FCG)

Heizung/Klima/Lüftung
Aufdachklimaanlage EvoCool Basis (Kälte-/Heizleistung 35/45 kW), Fahrerplatzklimatisierung (8 kW), Warmwasserkonvektorenheizung (12 kW), Bugheizgerät (18 kW), ­Spheros-Standheizung (30 kW), zwei elektrische Dachluken

Ausstattung Testwagen
LED-Scheinwerfer, Scheinwerfer-Hochdruck-Waschanlage, Abbiegelicht, Halogen-Nebelscheinwerfer, Regen-Licht-Sensor, Reifendruckkontrolle, Brandlöschanlage mit Detektionsleitung, Setra-Voyage-Ambassador-Bestuhlung, Isri-Fahrersitz NTS 6860, Audio-/Videoanlage Coach Multimedia System (CMS), Subwoofer, Bosch-Multimediaserver mit WLAN-Hotspot, zwei USB-Ladesteckdosen je Doppelsitz, LED-Ambiente-Beleuchtung, 19“-Videomonitore, Videokamera über Tür zwei, Rückfahrkamera mit Waschanlage, Panoramakamera, Toilette und Bordküche im Heck, Mikrofon für Fahrer und Reiseleiter (kabellos), Kühlschrank am vorderen Einstieg, Flottenmanagementsystem FleetBoard

Preis
Testfahrzeug: 280.000 Euro (netto)

Maße und Gewichte

Länge/Breite/Höhe (mit Dachklimaanlage):              10.465/2.550/3.770 mm
Radstand:     5.005 mm
Überhang v/h:     2.265/3.195 mm
Wendekreis:     17.468 mm
Spurkreis:     14.177 mm
Einstiegshöhe:     370 mm (mit ­Kneeling 330 mm)
Fußbodenhöhe Mittelgang:     1.370 mm
Podesthöhe:     150 mm
Innenstehhöhe:     2.100 mm
Leergewicht:     12.425 kg
Zul. Achslasten VA/HA:     7.100/12.600 kg
Zul. Gesamtgewicht (D/Europa):     18.000/19.000 kg
Testgewicht (vollgetankt, mit Fahrer):     14.990 kg
Fahrgastkapazität:     30+2+1
Kofferraumvolumen:    8 m3
Tankvolumen (Diesel/AdBlue):     310/35 l

Testbedingungen    

Streckenbedingungen: trockene Fahrbahn, bedeckt bis sonnig, –5 bis +4°C
Fahrtstrecke: Bad Neuenahr-Ahrweiler – Trier – Ulmen (A61/A48), Cochem – Meckenheim – Bonn, Köln – Bad Neuenahr-Ahrweiler (A565/A555/A61)
 

Messwerte Verbrauch Ø-Verbrauch Ø-Geschwindigkeit
Autobahn (255,2 km) 23,35 l/100 km 91,68 km/h
– davon leicht (77,6 km) 18,17 l/100 km 95,02 km/h
– davon mittel/schwer (177,6 km) 25,62 l/100 km 90,31 km/h
Land-/Bundesstraßen (111,0 km) 26,67 l/100 km 54,15 km/h
– davon leicht (30,3 km) 21,78 l/100 km 53,47 km/h
– davon mittel/schwer (69,0 km) 27,25 l/100 km 53,76 km/h
– davon Berg-/Talstrecke (11,7 km) 35,90 l/100 km 58,50 km/h
Stadt (15,7 km): 35,03 l/100 km 22,98 km/h
Gesamt (381,9 km): 24,80 l/100 km 69,22 km/h

 

Innengeräusche:    100 km/h (vorne/Mitte/hinten): 65,5/61/63,5 dB(A)
Außengeräusche:    2 m hinter Heck, stehendes Fahrzeug mit laufendem Motor: 74,5 dB(A)


« vorheriger Omnibustest
VDL Futura FHD2-106
 
nächster Omnibustest »
Temsa MD 9 LE
      Werbung
Routenplanung und Ortung
Vollautomatisches Herunterladen Mit HUSS Tacho - Fernauslesen werden die Daten...
weiter

Inhalt in sozialen Medien teilen

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Bustest

Internationales Journalistenteam testete sechs Elektrobusmodelle.
BVG und Berliner Charité wollen 2018 Fahrzeuge in Betrieb nehmen.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Bustest

Der 18 Meter lange E-Bus schafft rund 300 Kilometer Reichweite.
Verkehrsunternehmen setzte Fahrzeug im Linienverkehr ein.
"Hybridbusse halten noch nicht, was ihre Hersteller versprechen"
Ab 2019 soll Busflotte auf umweltfreundlichen Antrieb umgestellt werden.
ECW zeichnete Topclass-Modell "S 516 HDH" der Daimler-Tochter Evobus aus.
Beleuchtungsanlage Sorgenkind Nummer eins.
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten