Werbung

Straßenverkehrs-Richtlinien



Richtlinien zu den Vorschriften der Straßenverkehrs - Ordnung, der Straßenverkehrs - Zulassungs - Ordnung, des Straßenverkehrsgesetzes, der Fahrzeug - Zulassungsverordnung, der Fahrerlaubnis - Verordnung und EG - Richtlinien sowie ECE - Regelungen ...
      Werbung
Routenplanung und Ortung
Map&Guide ist der Abrechnungsstandard im Straßengüterverkehr mit über 55....
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Verkehrspolitik und Digitale Infrastruktur

Zwei 18 Meter lange Fahrzeuge könnten Ende 2018 zum Einsatz kommen.
Verkehrspolizei und Staatsanwaltschaft stellen Ermittlungsergebnisse vor.
Land Baden-Württemberg investiert im Jahr 2017 15 Millionen Euro.
LNVG in Hannover will mit Angebot dem demografischen Wandel begegnen.
Verkehrsbetriebe und Hersteller diskutierten mit Bundesumweltministerin.
Verband unterzeichnet Erklärung zum Entwurf des Klimaschutzplans 2050.
SVE betreibt Elektro-Hybrid-Gelenk-Trolleybusse von Solaris & Vossloh Kiepe.
BMVI-Ethik-Kommission veröffentlicht erste Leitlinien zum autonomen Fahren.
ABA 4 in Mercedes-Benz und Setra-Reisebussen ab Frühjahr 2018 erhältlich.
Verband richtet sechs Punkte für Verkehrswende an neue Bundesregierung.
Dobrindt: Größter Investitionshaushalt für Infrastruktur.
Volvo sieht Generalunternehmerschaft für E-Bussysteme als Zukunftsmodell.
Uni Hamburg belegt gute Ausgangsbasis für Umstellung auf Elektrobusse.
IVU.suite optimiert Umlaufplanung des luxemburgischen Verkehrsbetriebs.
Seit Anfang Mai verkehren vier der fünf E-Midibusse aus Italien in der Altstadt.
Zehnmonatiger Test mit acht "VDL Citea SLFA Electric" abgeschlossen.
Trapeze forscht in der Schweiz mit fahrerlosen E-Minibussen von Navya.
ZipJet untersuchte öffentliche Verkehrsmittel in Berlin, London und Paris.
Spezial-Lichtkonzept, Seitenwand aus Glas und Decke im Wolken-Design.
Verbände plädieren für Erneuerung von Busflotten, Bitkom für Digitalisierung.
Mittelfristig wollen die Münchener Verkehrsbetriebe weg vom Diesel.
Neues Init-Betriebsleitsystem soll Grundlagen für E-Buseinsatz schaffen.
Ende April fand die erste Probefahrt im bayerischen Kurort Bad Birnbach statt.
Door2Door und DVG testen bis 2019 nachfrageorientierte Kleinbusse.
Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg soll 2018 starten.
350 Aussteller und 25.000 Besucher werden zur 5. NUFAM 2017 erwartet.
Drei "Scania Citywide LF" sollen Ende 2017 in Östersund in Betrieb gehen.
Bis zu 20 Busfahrer können in Augsburg das Bremsen und Ausweichen üben.
Verkehrsbetriebe wollen fahrerlosen E-Minibus in Seestadt Aspern einsetzen.
Im Auftrag des BMUB untersuchte das Öko-Institut verschiedene Szenarien.
EvoBus wird strategischer Investor mit Minderheitsbeteiligung.
Bundesverkehrsministerium fördert Projekt "Veronika" mit 2,3 Millionen Euro.
Besserer Schutz vor Kollisionen mit Fußgängern und Radfahrern.
Dobrindt: Größtes Upgrade für die Infrastruktur, das es in Deutschland je gab.
Laut McKinsey ist Deutschland bis 2022 größter Produzent von E-Fahrzeugen.
Vertreter von Verkehrsunternehmen wählten Preisträger in fünf Kategorien.
Berliner Verkehrsbetriebe testen CNG-Busse von Daimler und MAN.
Im Juli nahmen nach bdo-Angaben 230 Busunternehmer an Befragung teil.
Busticket künftig auf Chip-Karte, per Handy oder am Automat erhältlich.
Teilvorhaben bei Umstellung der Hamburger Flotte auf E-Busse ab 2020.
Flottenbetreiber erfahren mehr zu Betrieb, Infrastruktur, Service und Wartung.
Laut VDV zahlen Betreiber nun 55 Prozent pro Megawattstunde weniger.
„Mobilität und Digitalisierung" im Fokus der RBO-Strategietagung 2016.
Omnibus- und Taxiunternehmen erhielt insgesamt drei Zertifikate.
Nachrüstlösung für Verbrennungsmotoren soll E-Antrieb Konkurrenz machen.
Laut Geschäftsbericht 2016 planen Verkehrsbetriebe weitere Investitionen.
Überproportional stark wuchs 2016 der Fernverkehr um fünf Prozent.
Verkehrsbetriebe rüsten mehr als 200 Busse mit Lösung "Salgrom" nach.
VDV plant, bis 2019 bundesweite Plattform „Mobility inside“ zu lancieren.
Rüdiger Kappel übernimmt die Leitung des Behörden- und Flottengeschäfts.

Recht, Verträge und Betriebsimmobilien

Antragsstellen in Berlin, Bonn, Frankfurt, Hamburg, Leipzig und München.
Tarifreform, EU-Pauschalreiserichtlinie, Kundengeldabsicherung & Co.
Bitkom begrüßt Gesetzentwurf zu selbstfahrenden Fahrzeugen.
Erste Ausgabe der neuen Publikation ist an 65 Autohöfen erhältlich.
Auch Lyon und Villeurbanne führen laut bdo Umweltplakette ein.
Nachtrag zu StVO definiert klar den Rahmen für die Rettungsgasse.
Ficosa startet Vorentwicklungsprojekt, Orlaca erhält RDW-Zulassung.
Neues Telemediengesetz soll noch dieses Jahr in Kraft treten.
Für alte Führerscheine gilt ein weitgehender Bestandsschutz.
Interaktiver Praxisleitfaden mit zusätzlichen Features für Busunternehmen.
Das Urteil aus Nordrhein-Westfalen könnte zum Präzedenzfall werden.
Bundesregierung beschließt Erhöhung auf 8,84 Euro je Stunde.
Für 2017 drei Ausgaben geplant, erste Zeitung erscheint am 29. März 2017.
Die Nachweispflicht zur Wochenruhezeit entfällt für Busunternehmer.
Lohnunterlagen können laut dem LBO in Österreich hinterlegt werden.
Laut DRV wird Reisebranche mit neuem Gesetz ab Juli 2018 leben können.
WBO-Kongress in Sindelfingen thematisiert geplante Änderungen des PBefG.
Vorschläge der EU-Kommission bleiben hinter bdo-Erwartungen zurück.
Hälfte der Stuttgarter Busflotten könnte ab 2018 nicht in Innenstadt fahren.
OLG-Urteil fußt darauf, dass Bahntochter Angebot nachbessern durfte.
Ein Treiber ist laut Studie "Pricing Lab 2017" von Exeo/Rogator der Fernbus.
Bundesanstalt für Straßenrecht untersucht Erhöhung der Verkehrssicherheit.
Günstige Kreuzfahrt einer Reisebüroangestellten ist kein geldwerter Vorteil.
Künftig muss jeder Autofahrer auf Bundesautobahnen und -straßen zahlen.
Jugendreise-Aussteller informieren zudem über Sprach- und Sommertrips.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Verkehrspolitik und Digitale Infrastruktur

Schwerpunkte sind Infrastruktur, Verkehrssysteme und Automatisierung.
Verkehrsverbund Oberelbe und Dresdner Verkehrsbetriebe haben die Nase vorn
Rabattaktion auf der niederländischen KEIweek präsentiert
Busbetreiber TMB kauft zehn neue MAN Lion’s City Hybrid
Veranstaltung soll am 25. und 26. April in Berlin stattfinden.
Verkehrsgesellschaft Tallinna Linnatranspordi erhält 40 Lion‘s City
Braunschweiger Verkehrs-AG baut Elektromobilität aus
Probeabstimmung im Bundesrat fiel gegen Maut für Busse aus
Berliner Verkehrsgesellschaft erhält innerhalb der kommenden vier Jahre 156 Scania Citywide
IRU und Busworld Academy diskutieren in Kortrijk das Image des Busses.
15 Setra Niederflurbusse für Linienflotte im Rhein-Main-Gebiet
Hessisches Ministerium informiert zu Ladeinfrastruktur und Kostenplanung.
Mercedes-Benz O 309 D fährt für die „Lange Nacht der Museen“
Salzburg Research demonstriert ersten selbstfahrenden Minibus in Österreich.
Insgesamt fördert Sachsen 2015 Busse und Infrastruktur mit 37 Millionen Euro.
Gruppenfreundliche Angebote des Verkehrsamtes umwerben auch Busgruppen
Moderne Antriebs- und Fahrwerktechnik für sieben türkische Verkehrsbetriebe
„Büssing Präsident 14“ beim Tag des offenen Denkmals
Plus-Bus-Linien sollen 695.000 Kilometer zusätzlich fahren.
Göppel Bus stellt den AutoTram Extra Grand vor
Verkehrsgesellschaft Kirchweihtal will flexible Einsatzplanung
VHH stattet weitere Stadtbusse mit Bücherregalen aus
Ministerpräsident sichert Ausbau und Instandhaltung der Verkehrswege zu
Hessens Busunternehmen weisen auf Probleme bei der Infrastruktur hin
B.u.B. Busverkehr GbR übernehmen nach europaweiter Ausschreibung die Verkehrsleistung Marburg-Biedenkopf
Drei Solaris Urbino electric für Hannover
ver.di fordert Beteiligung des Bundes an Finanzierung auch ab 2020.
Weitere Themen: Tariftreue, Fernbusmarkt und Direktvergabe.
Drei von vier Lesern sprachen sich klar gegen eine Fernbusmaut aus.
Hans-Werner Franz neuer Geschäftsführer beim Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg
Verkehrsminister Alexander Dobrindt muss Vorstellung verschieben.
337 neue Linienbusse von Iveco Bus werden mit Voith DIWA.5 Automatikgetriebe ausgestattet
„Pimp my Bus“ im konzernübergreifenden Ausbildungsprojekt.
Personalbedarf bei Bus und Bahn: 30.000 Neueinstellungen bis 2020
Sitz löst Notruf in Gefahrensituationen automatisch aus.
VDV fordert ÖPNV-Finanzmittel zur Erreichung der Klimaziele
Verkehrsbetrieb Brodschelm Burghausen feiert 90-jähriges Bestehen
Mercedes-Benz übergibt zwei Citaro G BlueTec Hybrid
Verkehrsunternehmen übernimmt 1000sten Citaro mit Euro 6-Abgastechnologie
Hebert König geht nach 24 Jahren in Ruhestand.
Berliner Verkehrsbetriebe und Annedore-Leber-Berufsbildungswerk Berlin bieten verzahnte Ausbildung an.
350 Athleten kamen mit 23 rollstuhlgerechten Bussen zur Para-WM.
Bundesverkehrsminister Dobrindt eröffnet die 65. IAA Nutzfahrzeuge
Iveco liefert über fünf Jahre 100 Crossway LE nach Österreich
VDV sieht in einem Infrastrukturzuschlag die beste Lösung
Verkehrsunternehmen erhält 52 Ambassador und zehn Citea
Bundesregierung bekennt sich zur Stärkung eigenwirtschaftlicher ÖPNV-Verkehre
Esslingen bestellt vier elektrische Batterie-Trolleybusse
Fahrgäste bewerten die Anhänger-Busse durchweg positiv
WBO stellt Aufwärtstrend bei privaten Verkehrsunternehmen fest
Mangelnde Wartung lautet das Ergebnis des TÜV Bus-Reports 2012
Ramsauer: "Fernbusreisen werden von Fesseln befreit"
Verkehrssicherheit ist auf einem guten Weg
LBO fordert steuerliche Entlastung und Wiederaufstockung der staatlichen Finanzhilfen für den ÖPNV
Hersteller von vollautomatischen Getrieben stattet mehr Otokar-Busse mit Vollautomatik aus
Insgesamt 80 Busse bestanden Schulbus-Check 2015 des RBO
Bayerisches Verkehrsministerium bezuschusst ÖPNV mit 51 Millionen Euro
Navigationsgerät „Trucker 500“ warnt auch vor Radarkameras.
Österreichisches Busunternehmen bestellt 64 MAN Lion’s City
Flottenverstärkung für den Hannoveraner Innenstadtverkehr kommt 2017.
Mitglieder votieren einstimmig für eine zweite Amtszeit
Initiator fordert Gerechtigkeit für den Verkehrsträger Omnibus

Recht, Verträge und Betriebsimmobilien

Erweiterung der Passagierrechte auch für Bus und Schiff geplant
Die von MAN beauftragten Anwälte der Kanzlei Wilmer Hale ermittelten intern wegen Korruptionsverdacht
Gerichtsentscheidung gegen Busfahrer für Unternehmer
Neue Urteile zum Reiserecht regeln Zahlungsbedingungen
Verwaltungsgericht weist Klage gegen Bierbusse ab
Busfahrer müssen bereits bei geringen Verstößen zur MPU.
Verbände fordern komplette Abschaffung
Für auf Stundenlohn angestellte Busfahrer wird es künftig leichter, geleistete Überstunden geltend zu machen. Ein aktuelles Urteil des Bundesarbeitsgerichts (BAG) widersprach damit den Vorinstanzen.
Nach Streit mit Domstadt steuert MeinFernbus Flixbus Leverkusen an.
Nichtberücksichtigung der NWO-Tarifverträge laut OLG Düsseldorf illegal
Neues Gesetz tritt Ende Juni in Kraft
Rechtsanwältin und Steuerberaterin Stephanie Holtkötter nimmt für busplaner zu den Auswirkungen Stellung
Name und Sitz des Unternehmens muss an beiden Außenseiten des Busses gut sichtbar angebracht werden
Traktorfahrer muss Busunternehmen den kompletten Schaden ersetzen.
Kinder haben im Schulbus keinen Rechtsanspruch auf einen Sitzplatz
Fristlose Kündigung wegen Drogenkonsums im Dienst rechtmäßig
DRV erreichte Verbesserungen, kritisiert aber nach wie vor einige Punkte.
Der Münchner Nutzfahrzeugkonzern will alle Vorwürfe lückenlos aufklären lassen
LBO fordert erneut, die Vergabepraxis im ÖPNV zu überprüfen.
Verordnung stärkt Rechte der Busreisende
Befristete Erhöhung der Arbeitszeit mündlich möglich
Nach Gesetzesänderung: Pilotprojekt startet mit 30 Fahrzeugen.
Bundesverkehrsministerium arbeitet mit Hochdruck an neuem Bußgeldkatalog
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten