Werbung

Personenbeförderungsrecht



Dieses Werk enthält den Kommentar zum Personenbeförderungsgesetz und eine Reihe weiterer Kommentierungen von Gesetzen und Verordnungen, z. B. die Verordnung über den Betrieb von Kraftfahrunternehmen im Personenverkehr (BOKraft), die Verordnung über ...
      Werbung
Zubehör
Tüte aus weißem Kraftpapier. Eine eingeschweißte Plastikfolie verhindert jedes...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Menschen (Personalien)

Nach Abberufung von Fleck und Fimpeler übernimmt eine Frau das Ruder.
IVU.suite optimiert Umlaufplanung des luxemburgischen Verkehrsbetriebs.
Neuer Vertriebsleiter wechselt von Falkensteiner Hotels zur Incoming-Agentur.
Leiter Volkswagen Truck & Bus folgt auf Martin Daum von Daimler.
Richard Eberhardt stellt sich nach 15 Jahren im Amt nicht erneut zur Wahl.
Dr. Wolfgang Bernhard verlässt das Unternehmen aus persönlichen Gründen.
Mark Sondermann ist neuer Geschäftsführer des Busklimaspezialisten.
Uni Hamburg belegt gute Ausgangsbasis für Umstellung auf Elektrobusse.
Ulrich Nickel schied laut Verband auf eigenen Wunsch aus der Funktion aus.
66-jähriger Busunternehmer zudem Bezirksvorsitzender von Unterfranken.
Schröters Nachfolger unterstützt Hauptgeschäftsführung des Verbands.
Vertriebsleiter wechselt von Autostadt zu Incoming-Agentur nach Berlin.
Ab September gehört der Fernbuspionier zu Croatia Bus/Globtour.
Rüdiger Kappel übernimmt die Leitung des Behörden- und Flottengeschäfts.
Busunternehmen führte Planungs‐ und Dispositionstool "IVU.suite" ein.
Unternehmer reagiert laut Verband auf drohende Insolvenz seiner Firma.
Teilvorhaben bei Umstellung der Hamburger Flotte auf E-Busse ab 2020.
Marc Llistosella scheidet zum 31. März 2018 auf eigenen Wunsch aus.
Fahrermangel, administrative Hürden und Kommunalisierung bereiten Sorgen.
Omnibus- und Taxiunternehmen erhielt insgesamt drei Zertifikate.
Laut Verband drohen Arbeitskampfmaßnahmen in kommenden Wochen.

Recht, Verträge und Betriebsimmobilien

OLG-Urteil fußt darauf, dass Bahntochter Angebot nachbessern durfte.
Künftig muss jeder Autofahrer auf Bundesautobahnen und -straßen zahlen.
Ein Treiber ist laut Studie "Pricing Lab 2017" von Exeo/Rogator der Fernbus.
Tarifreform, EU-Pauschalreiserichtlinie, Kundengeldabsicherung & Co.
Lohnunterlagen können laut dem LBO in Österreich hinterlegt werden.
Erste Ausgabe der neuen Publikation ist an 65 Autohöfen erhältlich.
Jugendreise-Aussteller informieren zudem über Sprach- und Sommertrips.
Die Nachweispflicht zur Wochenruhezeit entfällt für Busunternehmer.
Vorschläge der EU-Kommission bleiben hinter bdo-Erwartungen zurück.
Antragsstellen in Berlin, Bonn, Frankfurt, Hamburg, Leipzig und München.
Interaktiver Praxisleitfaden mit zusätzlichen Features für Busunternehmen.
Für alte Führerscheine gilt ein weitgehender Bestandsschutz.
Bitkom begrüßt Gesetzentwurf zu selbstfahrenden Fahrzeugen.
Ficosa startet Vorentwicklungsprojekt, Orlaca erhält RDW-Zulassung.
Laut DRV wird Reisebranche mit neuem Gesetz ab Juli 2018 leben können.
Neues Telemediengesetz soll noch dieses Jahr in Kraft treten.
Hälfte der Stuttgarter Busflotten könnte ab 2018 nicht in Innenstadt fahren.
Günstige Kreuzfahrt einer Reisebüroangestellten ist kein geldwerter Vorteil.
Bundesanstalt für Straßenrecht untersucht Erhöhung der Verkehrssicherheit.
Auch Lyon und Villeurbanne führen laut bdo Umweltplakette ein.
WBO-Kongress in Sindelfingen thematisiert geplante Änderungen des PBefG.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Menschen (Personalien)

bdo bestätigt Präsidentschaft für weitere drei Jahre.
Helmut Süring ist neuer Regionaldirektor von Scania Koblenz
Abschwächung der Dynamik in den nächsten Jahren prognostiziert.
Erstes "Future Forum" Ende April im Rahmen der Messe Bus2Bus in Berlin.
Hebert König geht nach 24 Jahren in Ruhestand.
OVN und ver.di einigten sich in Hamburg auf monatlich 60 Euro mehr Lohn.
Ralf Hohoff übernimmt Beiratsvorsitz von Ruhr Tourismus.
Steinbrück: „Kundenorientierung darf nicht auf der Strecke bleiben.“
Matthias Wissmann ist neues Oberhaupt des Weltautomobilverbandes.
Deutsches Busgewerbe verstärkt laut bdo internationale Präsenz.
Dr. Klaus Beetz neuer Geschäftsführer Climate Control Systems
ÖPNV-Kongress des WBO betont Rolle des Busses im ländlichen Raum
Tarifvertrag für Omnibusfahrer in Bayern wieder allgemeinverbindlich.
Busunternehmer Mitteldeutschlands trafen sich in Leipzig
Nina Czaja tritt Nachfolge von Juliane Steinbrück an.
Service-Reisen Giessen nimmt als Pilotbetrieb an der SQIII-Zertifizierung teil
Markus Lipinsky leitet neuen Bereich „Telematics and Digital Solutions“.
Frank Krämer leitet Verkaufsmanagement Bus bei MAN Truck & Bus.
PBefG-Novelle: VDV und bdo begrüßen Fortgang des Gesetzgebungsverfahrens
VDV und bdo halten PBefG-Entwurf für weitgehend gelungen
Bei 70. Jahrestagung wurde Grötzinger Nachfolgerin von Harald Binder.
Bundesregierung bekennt sich zur Stärkung eigenwirtschaftlicher ÖPNV-Verkehre
MFB eröffnet die ersten zwei Fernbus-Strecken nach neuer Gesetzgebung
Truck & Bus GmbH soll Synergien heben, Marken treten aber eigenständig auf.
ver.di kritisiert erneuten "Angriff durch die Deutsche Bahn".
Unternehmen sucht Personal für Betrieb, Wartung und Sicherheit.
Änderungen bestätigen Niederlassungspflicht
Arbeitsamt und Reiseversicherung halten Geschäft des Flusskreuzfahrt-Anbieters aufrecht.
In eigener Sache: Verleger gründete vor 40 Jahren den HUSS-VERLAG.
Markus Diefenbach wechselt zu Ferienhausanbieter.
Robert Nürnberger und Olaf Schneider bilden kommissarisch Doppelspitze.
Andreas Heuke verstärkt ab Juni das Team von Göppel Bus
Peter Ramsauer zieht erste Bilanz nach Liberalisierung am 1.1.2013
Vorgänger Alexander Vlaskamp wechselt nach Schweden.
47-Jähriger folgt auf Adriano Matera, der den Paketer nach 20 Jahren verlässt.
Koalition: Fernbusverkehre werden zugelassen, PBefG wird schnell novelliert
Steffen Schoch leitet ab Juli die Heilbronn Marketing GmbH.
Spitzenverband lehnt Referentenentwurf zum neuen PBefG ab
Sächsische Personenverkehrsgesellschaft übernimmt insgesamt zehn Überlandbusse
DRV kritisiert Antrag der rot-grün geführten Bundesländer
Mit dem Bus von Halle über Leipzig nach Prag
Mit der Umbenennung soll das Busgeschäft erkennbar unter den Schirm der Marke stehen
Stephanie Schütz von Schütz-Reisen ist neue LBO-Bezirksvorsitzende für Oberfranken.
Daxxa bildet Busfahrer für deutsche Busunternehmen aus
Wechsel von Reederei DFDS zum Gruppenreisespezialist Anfang Februar.
Ab Januar leitet Dr. Marcus Nicolai die Busproduktion bei Daimler
DB bündelt internationales Bahn- und Busgeschäft im Personennahverkehr bei Arriva
Aktivitäten sollen fortgeführt und effizienter gemacht werden
Verlässliche Dienstpläne und faire Behandlung des Fahrpersonals im Fokus.
VDV und bdo begrüßen politische Entscheidung
GVN begrüßt beabsichtigte Liberalisierung des Busfernlinienverkehrs
Zuwachs für das Führungsteam beim Giessener Paketer.
Neuer Chef der Bussparte von DB Regio kommt Anfang Februar 2017.
Beschluss des Verkehrsausschusses sei "existenzgefährdend"
Stadtwerke reagieren auf höhere Personalkosten nach Tarifabschlüssen.
bdo-Delegierte senden "Weckruf an die Politik"
Detlef Romberg und Martin Scharrer tauschen Funktionen
Bestehendes Verkehrsbedürfnis nicht im Keim ersticken
Verband bezeichnet SPD-Pläne als "brisant und wirtschaftsfeindlich“
Boris Höltermann übernimmt Leitung des Deutschlandgeschäftes.
Personenbeförderungsgebühr bei Busreisen nach Polen entfällt
Frank Straka von Kästl Ost-Touristik in neuer Position.
Romers verantwortet Verkauf und After Sales Service in den Niederlanden

Recht, Verträge und Betriebsimmobilien

Verband sieht Existenz privater Omnibusunternehmen gefährdet.
Neue Regeln für die Abgasuntersuchung bei Bussen.
Winterreifen- und Schneekettenpflicht für Busse
Kinder haben im Schulbus keinen Rechtsanspruch auf einen Sitzplatz
Nach Gesetzesänderung: Pilotprojekt startet mit 30 Fahrzeugen.
Erweiterung der Passagierrechte auch für Bus und Schiff geplant
Bei Mindestteilnehmerzahl muss Zeitpunkt genannt werden
Das Urteil aus Nordrhein-Westfalen könnte zum Präzedenzfall werden.
Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe mahnt Nachbesserung an
Gericht kippt Kontrollpflicht für Beförderung von Ausländern nach Deutschland.
Verlorener Fahrschein muss erneut ausgestellt werden
Münchner Gericht spricht Busfahrer von Steuerschuld frei
Göttinger Verkehrsbetriebe übernehmen drei frühere NVG-Mitarbeiter.
Das Gesetz zu Kürzungen bei Ausgleichszahlungen soll verfassungswidrig sein.
Neues Gesetz Mitte 2004
VG Potsdam bestätigt bdo-Auffassung, Bundespolizei unterliegt.
Ermittlungen wegen Verdacht auf verdeckte Provisionszahlungen
Gerichtsurteil sieht Vorrang für unternehmensinitiierte Verkehre
Nachtrag zu StVO definiert klar den Rahmen für die Rettungsgasse.
Neue Urteile zum Reiserecht regeln Zahlungsbedingungen
Rechtshüter sehen keine Notwendigkeit für Verschärfung.
 

© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten