Werbung

Straßenverkehrsrecht



Dieses Werk bietet Ihnen: Straßenverkehrsordnung mit farbiger Wiedergabe der Verkehrszeichen und mit allgemeiner Verwaltungsvorschrift Straßenverkehrsgesetz Fahrlehrergesetz Verordnung über den Betrieb von Kraftfahrunternehmen im Personenverkehr ...
      Werbung
Zubehör
Diese Reparaturband sollte in keinem Fahrzeug fehlen!​Das schwarze Universal-...
weiter

Aktuelle Bustouristik-News zum Thema

Recht, Verträge und Betriebsimmobilien

Laut DRV wird Reisebranche mit neuem Gesetz ab Juli 2018 leben können.
Die Nachweispflicht zur Wochenruhezeit entfällt für Busunternehmer.
Künftig muss jeder Autofahrer auf Bundesautobahnen und -straßen zahlen.
Für alte Führerscheine gilt ein weitgehender Bestandsschutz.
Bitkom begrüßt Gesetzentwurf zu selbstfahrenden Fahrzeugen.
WBO-Kongress in Sindelfingen thematisiert geplante Änderungen des PBefG.
Vorschläge der EU-Kommission bleiben hinter bdo-Erwartungen zurück.
Tarifreform, EU-Pauschalreiserichtlinie, Kundengeldabsicherung & Co.
Ficosa startet Vorentwicklungsprojekt, Orlaca erhält RDW-Zulassung.
Neues Telemediengesetz soll noch dieses Jahr in Kraft treten.
Ein Treiber ist laut Studie "Pricing Lab 2017" von Exeo/Rogator der Fernbus.
Nachtrag zu StVO definiert klar den Rahmen für die Rettungsgasse.
Lohnunterlagen können laut dem LBO in Österreich hinterlegt werden.
OLG-Urteil fußt darauf, dass Bahntochter Angebot nachbessern durfte.
Bundesanstalt für Straßenrecht untersucht Erhöhung der Verkehrssicherheit.
Erste Ausgabe der neuen Publikation ist an 65 Autohöfen erhältlich.
Antragsstellen in Berlin, Bonn, Frankfurt, Hamburg, Leipzig und München.

Verkehrspolitik und Digitale Infrastruktur

Verbände plädieren für Erneuerung von Busflotten, Bitkom für Digitalisierung.
Busticket künftig auf Chip-Karte, per Handy oder am Automat erhältlich.
Verkehrsbetriebe und Hersteller diskutierten mit Bundesumweltministerin.
Im Juli nahmen nach bdo-Angaben 230 Busunternehmer an Befragung teil.
Rüdiger Kappel übernimmt die Leitung des Behörden- und Flottengeschäfts.
ABA 4 in Mercedes-Benz und Setra-Reisebussen ab Frühjahr 2018 erhältlich.
Vertreter von Verkehrsunternehmen wählten Preisträger in fünf Kategorien.
Verband richtet sechs Punkte für Verkehrswende an neue Bundesregierung.
Berliner Verkehrsbetriebe testen CNG-Busse von Daimler und MAN.
Bis zu 20 Busfahrer können in Augsburg das Bremsen und Ausweichen üben.
Besserer Schutz vor Kollisionen mit Fußgängern und Radfahrern.
Laut Geschäftsbericht 2016 planen Verkehrsbetriebe weitere Investitionen.
SVE betreibt Elektro-Hybrid-Gelenk-Trolleybusse von Solaris & Vossloh Kiepe.
Verkehrsbetriebe wollen fahrerlosen E-Minibus in Seestadt Aspern einsetzen.
350 Aussteller und 25.000 Besucher werden zur 5. NUFAM 2017 erwartet.
Verkehrsbetriebe rüsten mehr als 200 Busse mit Lösung "Salgrom" nach.
Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg soll 2018 starten.
ZipJet untersuchte öffentliche Verkehrsmittel in Berlin, London und Paris.
VDV plant, bis 2019 bundesweite Plattform „Mobility inside“ zu lancieren.
Zwei 18 Meter lange Fahrzeuge könnten Ende 2018 zum Einsatz kommen.
Flottenbetreiber erfahren mehr zu Betrieb, Infrastruktur, Service und Wartung.
EvoBus wird strategischer Investor mit Minderheitsbeteiligung.
Laut McKinsey ist Deutschland bis 2022 größter Produzent von E-Fahrzeugen.
IVU.suite optimiert Umlaufplanung des luxemburgischen Verkehrsbetriebs.
Bundesverkehrsministerium fördert Projekt "Veronika" mit 2,3 Millionen Euro.
Im Auftrag des BMUB untersuchte das Öko-Institut verschiedene Szenarien.
Drei "Scania Citywide LF" sollen Ende 2017 in Östersund in Betrieb gehen.
Omnibus- und Taxiunternehmen erhielt insgesamt drei Zertifikate.
Laut VDV zahlen Betreiber nun 55 Prozent pro Megawattstunde weniger.
Volvo sieht Generalunternehmerschaft für E-Bussysteme als Zukunftsmodell.
Überproportional stark wuchs 2016 der Fernverkehr um fünf Prozent.
Ende April fand die erste Probefahrt im bayerischen Kurort Bad Birnbach statt.
Door2Door und DVG testen bis 2019 nachfrageorientierte Kleinbusse.
41,5 Prozent der 7.300 getesteten Lkw und Bussen brachten Mängel ans Licht.
Neues Init-Betriebsleitsystem soll Grundlagen für E-Buseinsatz schaffen.
Zehnmonatiger Test mit acht "VDL Citea SLFA Electric" abgeschlossen.

Menschen (Personalien)

Unternehmer reagiert laut Verband auf drohende Insolvenz seiner Firma.
Ehemaliger TP Tour Project-Chef vertritt ab Januar 2017 Geschäftsleitung.
Abteilungsleiterin Gruppenreisen verlässt nach acht Jahren Reiseveranstalter.
Nachfolger von Frank Krämer war zuvor Gebietsleiter Nord-Ost ÖPNV.
Laut Verband drohen Arbeitskampfmaßnahmen in kommenden Wochen.
Fahrermangel, administrative Hürden und Kommunalisierung bereiten Sorgen.
Vorgänger Alexander Vlaskamp wechselt nach Schweden.
Leiter Volkswagen Truck & Bus folgt auf Martin Daum von Daimler.
Ulrich Nickel schied laut Verband auf eigenen Wunsch aus der Funktion aus.
Neuer Vertriebsleiter wechselt von Falkensteiner Hotels zur Incoming-Agentur.
Busunternehmen führte Planungs‐ und Dispositionstool "IVU.suite" ein.
66-jähriger Busunternehmer zudem Bezirksvorsitzender von Unterfranken.
Dr. Wolfgang Bernhard verlässt das Unternehmen aus persönlichen Gründen.
Bei 70. Jahrestagung wurde Grötzinger Nachfolgerin von Harald Binder.
Mark Sondermann ist neuer Geschäftsführer des Busklimaspezialisten.
Richard Eberhardt stellt sich nach 15 Jahren im Amt nicht erneut zur Wahl.
Wechsel von Reederei DFDS zum Gruppenreisespezialist Anfang Februar.
39-Jähriger folgt auf Bernd Willbrand, der in Altersteilzeit geht.
Nach Abberufung von Fleck und Fimpeler übernimmt eine Frau das Ruder.
Ab September gehört der Fernbuspionier zu Croatia Bus/Globtour.
Schröters Nachfolger unterstützt Hauptgeschäftsführung des Verbands.
Vertriebsleiter wechselt von Autostadt zu Incoming-Agentur nach Berlin.

Weitere Bustouristik-News zum Thema

Verkehrspolitik und Digitale Infrastruktur

Die EU will das neue Straßenverkehrspaket Mitte Oktober veröffentlichen
Dobrindt: Größter Investitionshaushalt für Infrastruktur.
Zwei Citaro G BlueTec Hybrid in Offenburg übergeben
Verkehrsbetrieb Brodschelm Burghausen feiert 90-jähriges Bestehen
Der 18 Meter lange E-Bus schafft rund 300 Kilometer Reichweite.
Verkehrsunternehmen erhält den Zuschlag für Hunsrückbahn
Mitglieder votieren einstimmig für eine zweite Amtszeit
BMUB fördert 2,55-Millionen-Euro-Projekt mit 900.000 Euro.
bdo weist auf bedrohliche Folgen der gestiegenen Dieselpreise hin
Verkehrsgesellschaft Kirchweihtal will flexible Einsatzplanung
LBO fordert steuerliche Entlastung und Wiederaufstockung der staatlichen Finanzhilfen für den ÖPNV
Verkehrsausschuss des Bundestages lehnt Antrag der Grünen ab
Mercedes-Benz übergibt zwei Citaro G BlueTec Hybrid
Ministerpräsident sichert Ausbau und Instandhaltung der Verkehrswege zu
Mercedes-Benz O 309 D fährt für die „Lange Nacht der Museen“
Probeabstimmung im Bundesrat fiel gegen Maut für Busse aus
Mangelnde Wartung lautet das Ergebnis des TÜV Bus-Reports 2012
Treffen der Busverbände Österreichs, der Schweiz und Deutschlands
Saarbahn setzt 18 Citaro Linienbusse mit Euro-5-Motoren ein
Im ÖPNV-Projekt IPSI entsteht ein bundesweites Handy-Ticket-System.
Hersteller von vollautomatischen Getrieben stattet mehr Otokar-Busse mit Vollautomatik aus
LBO: Europaweite Ausschreibungen sind Gift für den heimischen Mittelstand
Busmaut stehe nicht auf der politischen Agenda
Hessisches Ministerium informiert zu Ladeinfrastruktur und Kostenplanung.
IRU und Busworld Academy diskutieren in Kortrijk das Image des Busses.
Verkehrsgesellschaft Tallinna Linnatranspordi erhält 40 Lion‘s City
Berliner Verkehrsgesellschaft erhält innerhalb der kommenden vier Jahre 156 Scania Citywide
bdo und VDV bieten ihren Vorschlag als Kompromiss an
VHH stattet weitere Stadtbusse mit Bücherregalen aus
Nahverkehr im ländlichen Raum braucht Planungssicherheit
Tag der Verkehrswirtschaft am 20.11. in Berlin
Je nach Ausstattung kostet der neue "NB 12 Electric" bis zu 500.000 Euro.
Hessens Busunternehmer kritisieren Finanzpläne des Landes
Volvo Busse erhält größten Modernisierungsauftrag seiner Unternehmensgeschichte
Hans-Werner Franz neuer Geschäftsführer beim Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg
MAN Gelenk- und Solobusse in Stadt- und Überlandausführung
Die deutsche Verfassung verbietet eine Abkehr des Vorrangs von kommerziellen Verkehren
Navigationsgerät „Trucker 500“ warnt auch vor Radarkameras.
Regionalverkehr Bodensee-Oberschwaben veranstaltete ein ÖPNV-Forum im Kloster Reute
Deutsche Touring fordert vollständige Liberalisierung des Buslinienfernverkehrs
Private und kommunale Busunternehmen kooperieren gut

Menschen (Personalien)

PBefG-Novelle: VDV und bdo begrüßen Fortgang des Gesetzgebungsverfahrens
OVN und ver.di einigten sich in Hamburg auf monatlich 60 Euro mehr Lohn.
Lüneburger Heide baut Gruppenabteilung auf
Bert Brandenburg und Rainer Langhammer verstärken Verlagschef Christoph Huss.
Neue Fernbusse erfüllen Vorschriften, die erst ab 1. Januar 2016 verbindlich sind
DB Regio-Chef Dr. Manfred Rudhart übernimmt Nachfolge von David Martin.
Philipp Cantauw wird im März Geschäftsführer von Reisebüro Schmidt.
bdo begrüßt Entscheidung des Bundesrates zur Novellierung des PBefG
Leiterin der Geschäftsstelle war von Anfang an mit dabei
Frank Straka von Kästl Ost-Touristik in neuer Position.
Verband diskutierte auf Jahrestagung auch Mindestlohngesetz, Busmaut und Fernbusliberalisierung.
Günther Köhnke tritt Nachfolge von Karl Heinz Winkler an.
Spiteznverband lehnt Referentenentwurf zum neuen PBefG ab
ver.di kritisiert erneuten "Angriff durch die Deutsche Bahn".
Unternehmen baut Kompetenz im Bussegment weiter aus.
Künftig gibt es nur noch eine Genehmigung für den Gelegenheitsverkehr
Beschluss des Verkehrsausschusses sei "existenzgefährdend"
ÖPNV-Kongress des WBO betont Rolle des Busses im ländlichen Raum
Jeder Einwohner fuhr 134 Mal mit Bussen und Bahnen
VDV und bdo begrüßen politische Entscheidung
In eigener Sache: Verleger gründete vor 40 Jahren den HUSS-VERLAG.
Dr. Klaus Beetz neuer Geschäftsführer Climate Control Systems
VDV und bdo halten PBefG-Entwurf für weitgehend gelungen
Malgorzata Olszewska verantwortet nun Vertrieb und Marketing
Matthias Wissmann ist neues Oberhaupt des Weltautomobilverbandes.
Frank Krämer leitet Verkaufsmanagement Bus bei MAN Truck & Bus.

Recht, Verträge und Betriebsimmobilien

Gericht sieht wettbewerbswidrige Täuschung des Verbrauchers
Verband sieht Existenz privater Omnibusunternehmen gefährdet.
LBO bietet Mitgliedsunternehmen Informationen und Hilfe an
Münchner Gericht spricht Busfahrer von Steuerschuld frei
Bei Mindestteilnehmerzahl muss Zeitpunkt genannt werden
Verwaltungsgericht weist Klage gegen Bierbusse ab
Rechtsanwältin und Steuerberaterin Stephanie Holtkötter nimmt für busplaner zu den Auswirkungen Stellung
Landesverband lädt Busunternehmer am 19. Juni ins Bürgerhaus Garching ein
Gerichtsentscheidung gegen Busfahrer für Unternehmer
Gerichtsurteil sieht Vorrang für unternehmensinitiierte Verkehre
bdo und VDV stellen ein Eckpunktepapier zum PBefG vor
Rechtshüter sehen keine Notwendigkeit für Verschärfung.
 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten