Rund-um-Service beim Scania-Used-Bus-Center in Bremen

Von der technischen Kontrolle über die Wartung bis hin zur Innen- und Außenaufbereitung reicht das Leistungsspektrum, ergänzt durch Finanzierung und Busvertrieb.

Das neu eingerichtete Used-Bus-Center von Scania Bremen besitzt eine eigene Buslinie in der Werkstatt und eine separate Spur zur Kontrolle sowie Aufarbeitung der neu eingetroffenen gebrauchten Omnibusse. (Foto: Timo Lutz)
Das neu eingerichtete Used-Bus-Center von Scania Bremen besitzt eine eigene Buslinie in der Werkstatt und eine separate Spur zur Kontrolle sowie Aufarbeitung der neu eingetroffenen gebrauchten Omnibusse. (Foto: Timo Lutz)
Claus Bünnagel

Das neu eingerichtete Used-Bus-Center von Scania Bremen besitzt eine eigene Buslinie in der Werkstatt und eine separate Spur zur Kontrolle sowie Aufarbeitung der neu eingetroffenen gebrauchten Omnibusse. Von der technischen Kontrolle über die Wartung bis hin zur Innen- und Außenaufbereitung reicht das Leistungsspektrum. Darauf erhalten Kunden eine entsprechende Garantie.

Finanzierung und Vermietung

Da sich immer mehr Busunternehmer beim Erwerb eines Neuzugangs in der Busflotte für eine Finanzierung entscheiden, bietet Scania auch dafür eine Lösung mit einer flexiblen Finanzierung, die zum jeweiligen Businessplan und Budget des Busunternehmers passt – egal, ob der Used Bus als kurzfristige Ergänzung für einen absehbaren Zeitraum oder als weiteres Fahrzeug in den Fuhrpark aufgenommen wird. Mehrere Scania Touring aus der Bus-Rent-Flotte können jederzeit gemietet werden. Die Reisebusse zählen, genau wie ein Fahrschulbus, zu dem besonderen Angebot, den das Scania Used Bus Center in Bremen bietet. 

Die Einrechnung von Serviceleistungen wie z.B. Reparatur- oder Wartungsverträge in die Leasingrate ist möglich. (Luc Moulin, Verkaufsdirektor Busse bei Scania Deutschland Österreich) 

Zum Scania-Service zählen neben flexiblen Reparatur- und Wartungslösungen eine schnelle und unbürokratische Abwicklung für gebrauchte Omnibusse sowie eine garantierte Import- und Export-Dokumentation, denn alle Angebote sind europaweit gültig. 

Vielfältiger Service

Kundenspezifische Fahrzeuganpassungen runden beim Used Bus Center das neue Portfolio ab, Z.B. Aus- und Einbauten oder Folierungen passend zum optischen Auftritt des Busunternehmers. Ein Markenzeichen beim neuen Used-Bus-Center-Konzept ist auch, dass eigene Mechaniker, die auf den Bus spezialisiert sind, bereitstehen. So sind auch Karosseriearbeiten sowie Klima- und Glasreparaturen vor Ort möglich.

Used Bus noch am gleichen Tag mitnehmen

Bei Scania in Bremen steht Center-Manager Dejan Koleska zusammen mit seinen Mitarbeitern den Busunternehmern beratend zur Seite, ob für eine Probefahrt oder die Beratung über flexible Finanzierungsmöglichkeiten. Die auf dem Parkplatz ausgestellten Omnibusse sind immer abfahrbereit. Wer sich beim Besuch des Centers für einen gebrauchten Omnibus entscheidet, der kann ihn bereits am gleichen Tag mitnehmen, erläutert Koleska. Kleine Technikcontainer auf dem extra für das Center neu erworbenen Gelände sorgen dafür, das Luftdruck und Bordspannung nicht erst aufgebaut werden müssen.

20 Buskompetenzzentren 

Die schwedische Busmarke plant, weitere Used-Bus-Center deutschlandweit an ausgewählten Scania-Stützpunkten einzurichten. Denn zusammen mit den individuell zugeschnittenen Gebrauchtfahrzeuggarantien, Finanzierungslösungen, maßgeschneiderten Reparatur- und Wartungsverträgen hätte dieser Geschäftsbereich noch Wachstumspotenzial, so Moulin. Aktuell gibt es etwa 150 Scania-Servicestützpunkten und 20 Buskompetenzzentren in ganz Deutschland.

Kontakt Scania-Used-Bus-Center Bremen

Arster Hemm 59
28279 Bremen 
info.bremen@scania.de
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 7.30 bis 20 Uhr, Sa. 7 bis 15 Uhr

Printer Friendly, PDF & Email