Effiziente Wartung von Bussen

Munk Günzburger Steigtechnik präsentiert auf der Bus2Bus 2022 in Berlin innovative Dacharbeitsplätze für Werkstätten.

Elektrisch oder manuell verstellbare Arbeitsbühnen der Munk Günzburger Steigtechnik sorgen für Effizienz und Sicherheit bei der Wartung von Bussen. (Foto: Munk Günzburger Steigtechnik)
Elektrisch oder manuell verstellbare Arbeitsbühnen der Munk Günzburger Steigtechnik sorgen für Effizienz und Sicherheit bei der Wartung von Bussen. (Foto: Munk Günzburger Steigtechnik)
Claus Bünnagel

Minimierte Standzeiten und hohe Effizienz dank innovativer Dacharbeitsplätze: Wie Busse nach der Wartung wieder schnellstmöglich in den Linien- und Reiseverkehr zurückkommen, das zeigt die Munk Günzburger Steigtechnik auf der Bus2Bus in Berlin am 27. und 28. April. Der Qualitätshersteller aus Bayern stellt an seinem Messestand effiziente und sichere Anlagen für die Produktion, Wartung und Instandhaltung gerade für Busse mit Elektro- oder Hybridantrieb vor (Halle 20, Stand 313).

Unsere Aufdacharbeitsanlagen sind in verschiedenen Varianten und Ausführungen erhältlich: Das reicht von der maßgeschneiderten vollautomatischen Ausführung, die sich millimetergenau in der Höhe anpassen und verfahren lässt, bis hin zu fest installierten Anlagen mit fixen Arbeitshöhen. So können sich auch Busunternehmen mit einem geringeren Investitionsvolumen eine besonders wirtschaftliche und sichere Wartungsanlage anschaffen. (Ferdinand Munk, Inhaber und Geschäftsführer der Munk Group)

Auch für die Montage geeignet

Die Aufdacharbeitsanlagen des Qualitätsherstellers eignen sich dabei nicht nur für die Wartung, sondern sie können auch als Montagelinien in der Fertigung von Bussen eingesetzt werden. Bei einem führenden Bushersteller werden in der Produktion sämtliche Aufdacharbeitsschritte auf elektrisch verstellbaren und automatisierten Dacharbeitsanlagen aus Günzburg vorgenommen.

Auf Wunsch kabellos

Auf Wunsch sind elektrisch verstellbare Arbeitsbühnen der Munk Günzburger Steigtechnik auch kabellos erhältlich. Sie ermöglichen dann ein komfortables, flexibles Arbeiten ganz unabhängig von der nächsten Steckdose – dank Hochleistungsakkupaket. Für Sicherheit sorgt u.a. eine Umfeldüberwachung mit Laserscanner und Kamerasystem samt Farbmonitoren. Akustische und optische Signale erhöhen die Arbeitssicherheit im Betrieb zusätzlich.

Sicherheit und Funktionalität sind Trumpf

Bei der Entwicklung aller seiner Lösungen legt die Munk Günzburger Steigtechnik Wert auf Qualität, Funktionalität und Sicherheit. So ist sie als erster Hersteller überhaupt in Deutschland mit dem zertifizierten Herkunftsnachweis „Made in Germany“ des TÜV Nord ausgezeichnet worden. Die Serienprodukte des Unternehmens verfügen über 15 Jahre Garantie.

Über die Munk Günzburger Steigtechnik und die Munk Group:

Die Munk Günzburger Steigtechnik repräsentiert den Geschäftsbereich Steigtechnik innerhalb des Familienunternehmens Munk Group mit Sitz in Günzburg (Bayern). Sie wird in mittlerweile vierter und fünfter Generation von der Familie Munk geführt. Ihr Standardsortiment umfasst über 2.500 Produkte und reicht von Leitern für den gewerblichen, öffentlichen und privaten Gebrauch über Rollgerüste, Podeste, Treppen und Überstiege bis hin zu maßgefertigten Sonderkonstruktionen. Dazu zählen etwa Arbeits- und Wartungsbühnen, Dockanlagen, Laufstege und Montageplattformen, die im Zeitalter der Digitalisierung über moderne Steuerungstechnik auch automatisiert an die jeweilige Umgebung angepasst werden können. Die Munk Group fertigt ausnahmslos in ihrem Heimatlandkreis Günzburg. Sie beschäftigt an ihrem Sitz in Günzburg und am Standort Leipheim rund 400 Mitarbeiter und investiert aktuell ca. 20 Mio. Euro in ihre Standorte.

Printer Friendly, PDF & Email