Werbung
Werbung
Werbung

Aufdacharbeitsanlagen auf der Bus2Bus

Das bayerische Traditionsunternehmen Günzburger Steigtechnik präsentiert in Berlin innovative Steigtechnikanlagen auch für E- und Hybridbusse.

Auf alle Serienprodukte gewährt das bayerische Traditionsunternehmen Günzburg Steigtechnik 15 Jahre Garantie. (Foto: Günzburger Steigtechnik)
Auf alle Serienprodukte gewährt das bayerische Traditionsunternehmen Günzburg Steigtechnik 15 Jahre Garantie. (Foto: Günzburger Steigtechnik)
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Für besonders effiziente Wartungsarbeiten an Hybrid- und E-Bussen hat das bayerische Unternehmen Günzburger Steigtechnik Aufdacharbeitsanlagen im Portfolio, mit deren Hilfe die Techniker optimal die auf dem Busdach angebrachten Module und Bauteile erreichen können.

„Das reicht von der maßgeschneiderten vollautomatischen Ausführung, die sich millimetergenau in der Höhe anpassen und verfahren lässt, bis hin zu fest installierten Anlagen mit fixen Arbeitshöhen“, erklärt Geschäftsführer Ferdinand Munk.

Multifunktional einsetzbar

Die Aufdacharbeitsanlagen eignen sich aber nicht nur für Wartungsarbeiten, sondern können auch als Montagelinien in der Fertigung von Bussen eingesetzt werden. Nach Unternehmensinformationen werden bei einem führenden Bushersteller in der Produktion sämtliche Aufdacharbeitsschritte auf elektrisch verstellbaren und automatisierten Dacharbeitsanlagen aus Günzburg vorgenommen.

Kabellose Arbeitsbühnen

Auf Wunsch sind elektrisch verstellbare Arbeitsbühnen der Günzburger Steigtechnik auch kabellos erhältlich. Sie ermöglichen dann ein komfortables Arbeiten, ganz unabhängig von der nächsten Steckdose. Für volle Arbeitspower bei größtmöglicher Flexibilität sorgt ein Hochleistungsakkupaket, Sicherheit garantiert u.a. eine Umfeldüberwachung mit Laserscanner und Kamerasystem mit Farbmonitoren.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung