Werbung
Werbung
Werbung

Allison Transmission: Fahrzeugprüfanlage in Indianapolis

Neue Anlage wird nach Unternehmensinformationen die einzige ihrer Art im Mittleren Westen sein.

Am Sitz der Unternehmenszentrale in Speedway soll die neue Fahrzeugprüfanlage von Allison Transmission entstehen. (Foto Allison Transmission)
Am Sitz der Unternehmenszentrale in Speedway soll die neue Fahrzeugprüfanlage von Allison Transmission entstehen. (Foto Allison Transmission)
Werbung
Werbung
Martina Weyh

Innovationen vorantreiben – das ist das erklärte Ziel von Allison Transmission. Der weltweit führende Hersteller von Vollautomatikgetrieben für mittelschwere bis schwere Nutzfahrzeuge mit über 103-jähriger Firmentradition und Erfahrung, plant eine neue Fahrzeugprüfanlage im Mittleren Westen der USA, um diesem Ziel näher zu kommen. Errichtet werden soll sie auf dem Gelände der Allison Unternehmenszentrale in Speedway, im Westen von Indianapolis und den hauseigenen Ingenieuren ermöglichen, Umwelteinflüsse und Arbeitszyklen zu simulieren und Fahrzeuge unter realistischen Betriebsbedingungen zu testen.

Umfängliche Untersuchungen sind möglich

Ausgestattet wir die Fahrzeugprüfanlage mit zwei Umwelt-Prüfkammern, in denen extreme Temperaturschwankungen, verschiedene Höhenlagen sowie unterschiedliche Straßenverhältnisse simuliert werden können. Dies ermöglicht Tests zur Überprüfung der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, die Entwicklung von On-Bord-Diagnosefunktionen und die Optimierung von Fahrzeugfunktionen. Zusätzlich kann in der Umweltprüfanlage ein breites Spektrum von Antriebssystemen getestet werden, von konventionellen Antrieben über Antriebe mit alternativen Kraftstoffen, elektrische Hybridantriebe sowie Elektrofahrzeuge.

In Zeiten, in denen Allison seine Prüfanlage nicht selbst nutzt, sollen auch Fremdfirmen dort ihre eigenen Tests durchführen können.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung