Werbung
Werbung
Werbung

Werkstattausrüster Maha eröffnet Schulungscenter

Ende Juni hat das Maha Service Center die Pforten seines neuen Trainingcenters geöffnet und bietet in den neuen Räumlichkeiten praxisnahe und andwenderorientierte Schulungen an.

Aus der Praxis für die Praxis: Das Trainingscenter in Haldenwang bietet anwenderorientierte Schulungen an. (Foto: Maha)
Aus der Praxis für die Praxis: Das Trainingscenter in Haldenwang bietet anwenderorientierte Schulungen an. (Foto: Maha)
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
(erschienen bei PROFI-Werkstatt von Anna Barbara Brüggmann)

Rund ein Jahr nach der Gründung des Maha Service Center, welches die Bereiche Service Hotline, Ersatzteilservice, Werkskundendienst, Schulung und Baustellenservice umfasst, hat das Unternehmen ein Trainings Center in Haldenwang eröffnet.

Die neu gestalteten Räume erstrecken sich auf zwei Etagen und beinhalten auch eine Produktausstellung, dazu waren dem Unternehmen zufolge einige Umbau- und Renovierungsmaßnahmen sowie der Umzug einiger Fachabteilungen notwendig. Ziel sei Maha zufolge, den „Service von A bis Z“ noch deutlicher in den Fokus zu rücken und anwenderorientierte Schulungen mit Praxisbezug anzubieten.

„Wir freuen uns, unseren Kunden ab sofort umfassendere Trainings zu ermöglichen, bei denen unsere Experten sie individuell und direkt am Produkt schulen“, erklärt Geschäftsführer Dr. Thomas Aubel.

Dazu wurden Trainingsabläufe und -inhalte optimiert und Schulungsunterlagen überarbeitet. Zudem wurde auch das Referententeam erweitert: Insgesamt sind derzeit zwölf Mitarbeiter für die Ausbildung von Kunden und Monteuren rund um das Produktportfolio zuständig, geplant seien weitere Mitarbeiter.

Das Schulungsangebot richtet sich an Mitarbeiter der Maha-Partner, die mit den Trainings fit für den Einsatz beim Kunden gemacht werden sollen, aber auch an Anwender, die detailliertes Produktwissen für die tägliche Arbeit benötigen. Informationen zum genauen Trainingsangebot sind auf der Website des Unternehmens, per Telefon oder E-Mail erhältlich.

Neben einer Produktausstellung ist im neu gestalteten Gebäude ein Konferenzraum für die Vertriebsteams und –partner vorhanden. Angedacht ist darüber hinaus eine virtuelle Welt für Trainings- und Vertriebszwecke, in der man mittels VR-Brille durch eine Werkstatt gehen und installierte Produkte in Aktion betrachten sowie erleben kann – dies ließe sich auch auf Messen umsetzen, so die Angaben des Unternehmens.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung