Werbung
Werbung
Werbung

Branchentreff unterm Christbaum

Die Mercedes-Benz Omnibustage erwarten über 6.000 Besucher
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Unter dem Motto „BUSiness and Christmas“ wurden in diesem Jahr die Mercedes-Benz Omnibustage (MOT) in Mannheim eröffnet. An den beiden Wochenende vom 13. bis 15. November und 21. bis 22. November erwartet Mercedes-Benz über 6.000 Gäste aus mehr als einem Dutzend Ländern. Damit sind die seit mehr als 25 Jahren stattfindenden Mercedes-Omnibustage ein Anziehungspunkt für private Busunternehmer sowie für ÖPNV-Spezialisten aus ganz Europa. Am Auftaktwochenende bildete das mit hochkarätigen Referenten besetzte ÖPNV-Symposium einen der Schwerpunkte der MOT. Unter anderem referierte Jörg Ueltzhöffer, Geschäftsführender Gesellschafter der SIGMA Gesellschaft für Internationale Marktforschung und Beratung, über soziale Milieus in Europa und Strategien zur Gewinnung neuer Kundengruppen im ÖPNV. Hans Rat, Secretary General UITP, nannte als Ziel für den ÖPNV, bis zum Jahr 2025 einen doppelten Marktanteil anzustreben. Um dieses Ziel zu erreichen, müssten in Städten Bussysteme mit eigener Infrastruktur geschaffen werden. Als erfolgreiche Beispiele nannte Rat die Städte Nantes und Istanbul, die dies bereits umgesetzt hätten. Weitere Fotos finden Sie in unserer Fotogalerie » Quelle/Foto: Thomas Burgert
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung