Münsteraner Stadtwerke kühlen ihre Busfahrer

Bei den anhaltend hohen Temperaturen wird auch in diesem Jahr wieder zusätzliches Wasser an die Busfahrer verteilt.

Wasserübergabestelle am Hauptbahnhof: Bei großer Hitze verteilen die Stadtwerke Wasser an die Busfahrerinnen und -fahrer. (Foto: Stadtwerke Münster)
Wasserübergabestelle am Hauptbahnhof: Bei großer Hitze verteilen die Stadtwerke Wasser an die Busfahrerinnen und -fahrer. (Foto: Stadtwerke Münster)
Martina Weyh

Alle leiden mittlerweile unter der großen Hitze, besonders die Busfahrerinnen und Busfahrer, die durch die große Frontscheibe die volle Sonneneinstrahlung abbekommen. Damit die Konzentration trotz Hitze hoch bleibt, ist es besonders wichtig, viel zu trinken.

Da aber während der Schicht kaum Zeit ist, um frisches Wasser zu besorgen, verteilen die Stadtwerke bei großer Hitze regelmäßig gekühltes Wasser an ihre Fahrerinnen und Fahrer. Am Hauptbahnhof, den nahezu alle Stadtbusse auf ihrem Linienweg passieren, stehen deshalb Stadtwerke-Mitarbeiter parat und reichen das kühle Nass durch‘s Fenster an.

Für ein wenig Erleichterung sorgen auch die Klimaanlagen, mit denen die Münsteraner Busflotte ausgestattet ist. Dieser Tage laufen sie auf Hochtouren, um den Innenraum um etwa drei Grad gegenüber der Außentemperatur herunterzukühlen.

Printer Friendly, PDF & Email