Busreisen ab sofort verboten

Die Regelung gilt vorerst bis Ende der Osterferien.

Busreisen dürfen nach Anordnung des Bundes und der Länder nicht mehr durchgeführt werden. (Foto: Pixabay/freakwave)
Busreisen dürfen nach Anordnung des Bundes und der Länder nicht mehr durchgeführt werden. (Foto: Pixabay/freakwave)
Claus Bünnagel

Alle Busreisen sind ab sofort verboten. Die Bundesländer haben die entsprechende Vorgabe der Bundesregierung in den gestern veröffentlichten Leitlinien entsprechend umgesetzt. Das bedeutet, dass ab sofort alle nationalen und internationalen Busreisen (Gelegenheitsverkehr und Mietomnibusverkehr) untersagt sind. Das Verbot gilt voraussichtlich bis zum Ende der Osterferien. Inwieweit der Fernbuslinienverkehr betroffen ist, muss noch geklärt werden. Allerdings ist die Rückbeförderung von Reisenden ausdrücklich weiterhin zulässig und hat oberste Priorität.

Printer Friendly, PDF & Email