Kostenloses Coaching für Reisebüros

Die Bewerbungsfrist für die ersten beiden Trainings beginnt am 16. September.

Unternehmensberater Michael Althoff führt die Coachings durch. (Foto: DRV)
Unternehmensberater Michael Althoff führt die Coachings durch. (Foto: DRV)
Claus Bünnagel

Als Mitglied im Deutschen Reiseverband (DRV) können sich mittelständische Reisebüros ab 16. September für ein individuelles, kostenfreies Coaching bewerben. „Ein Reisebüro erfolgreich zu führen, erfordert konsequente Planung und Steuerung, Flexibilität und nicht zuletzt Mut zum unternehmerischen Risiko“, erläutert Michael Althoff, erfahrener Unternehmensberater der Touristikbranche, der in den kommenden Monaten für den DRV ausgewählte Reisebüros in unterschiedlichen Problemstellungen coachen wird. „Aber“, ist der Experte überzeugt: „Auch im zunehmend schwieriger werdenden Marktumfeld gibt es viele erfolgreiche, mittelständische Reisebüros. Mit gezielten Tipps und Hinweisen möchte ich dabei unterstützen, wie sich Mittelständler erfolgreich positionieren können.“ 

Start ab 16. September 

Die ausgewählten Reisebüros erhalten Besuch des Reisebüroberaters, der mit ihnen die Geschäftsprozesse beziehungsweise die individuelle Herausforderung des jeweiligen Büros analysiert und einen Kurzbericht mit Tipps sowie Verbesserungsvorschlägen zusammenstellt. Bewerbungen für die ersten beiden Reisebüro-Coachings sind ab 16. September online unter https://www.drv.de/exklusiv-fuer-reisebueros möglich. Dort finden interessierte Geschäftsführer oder Inhaber einen entsprechenden Fragebogen, der ausgefüllt und abgeschickt werden muss. Insgesamt werden zehn kostenlose Training vergeben.

Teilnahmeberechtigung

Bewerben können sich mittelständische stationäre Reisebüros, die Mitglied im DRV sind. Die möglichen Herausforderungen, die die Reisebüros beschäftigen, sind in verschiedene Themengebiete eingeteilt: Wirtschaftlichkeit, Marketing und soziale Medien, Technik und Organisation sowie Sonstiges. Darüber hinaus soll die Problemstellung, die es zu lösen gilt, kurz geschildert werden. Bis zum 27. September läuft die Bewerbungsphase.

Printer Friendly, PDF & Email