VPR wählt Tina Behringer zur Präsidentin

Karin Urban tritt nach acht Jahren Präsidentschaft ab.

Julia Lenhardt

Tina Behringer, Geschäftsführerin des Paketreiseanbieters Behringer Touristik GmbH & Co. KG mit Sitz in Gießen, ist die neue Präsidentin des VPR Internationaler Verband der Paketer e. V., Karlsruhe. Am 15. April wählten die VPR-Mitglieder bei ihrer Jahreshauptversammlung im Courtyard Hotel Vienna Messe in Wien ein neues Präsidium. Behringer folgt auf Karin Urban, Geschäftsführerin der Hotels and More Ltd, Harrow, die nach achtjähriger Amtszeit nicht mehr zur Wiederwahl stand.

Münchrath wird Vizepräsident

Ebenfalls in einem neuen Amt ist Franz-Josef Münchrath. Der Geschäftsführer der Kölner Italweg Italienreisen GmbH tritt als neuer Vizepräsident in die Fußstapfen von Adriano Matera, Geschäftsführer der TP Tour Project GmbH mit Sitz in Wettenberg, der sich ebenfalls nicht mehr zur Wahl stellte. VPR-Schatzmeister Michael Wäldle, Geschäftsführer der Tourvers Touristik-Versicherungs-Service GmbH, Hamburg, bleibt wie bisher in seinem Amt. Die vier neuen Mitglieder des Präsidiums sind Stephan Kloss (Best Western Hotels Central Europe GmbH, Eschborn), Maurice Masternak (Ahorn Management GmbH, Berlin), Thomas Siewering (STN Hotelvermittlung GmbH, Detmold) und Frank Straka (KÄSTL Ost-Touristik GmbH, Sulzbach-Rosenberg).

Hopf geht, Gärtner übernimmt

Auf der Mitgliederversammlung wurde ebenso die neue VPR-Geschäftsführung vorgestellt. Florian Gärtner (TAS Touristik Assekuranzmakler und Service GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main), der vorher im Resort Veranstaltung tätig war, übernimmt das Amt von Anja Hopf, die nach rund vier Jahren den Paketer-Verband verlässt (busplaner berichtete).

Zusätzliche Programmpunkte

Neben den Neuwahlen waren unter anderem die Berichte der Präsidiumsmitglieder sowie die Budgetvorstellung weitere Programmpunkte der Mitgliederversammlung. Stephan Haller, geschäftsführender Gesellschafter der Firma Dr. Fried & Partner Unternehmensberater für Marketing und Management, München, hielt zum Thema „Veränderungen erfolgreich meistern – Handwerkszeug für dynamische Zeiten“ einen Vortrag, bei dem er die Komplexität der Veränderungsprozesse in Unternehmen in den Fokus rückte.

VIP-Treff im Februar

Ein Blick wurde auch auf die kommenden Termine geworfen: Die Herbstmesse wird am 6. Oktober in Speyer stattfinden, die VPR-Arbeitssitzung schließt sich am Tag darauf ebenfalls in Speyer an. Der VPR-VIP-Treff, der gewöhnlich im Januar stattfand, wird laut Verband im Jahr 2017 von 2. bis 4. Februar in Hannover ausgerichtet.

Weitere Infos im busplaner

Einen ausführlichen Bericht zur VPR-Jahreshauptversammlung finden busplaner-Leser in der kommenden Ausgabe 5/2016, die am 13. Mai erscheint.

Printer Friendly, PDF & Email