Tuchan folgt auf Geißler

Der LHO hat einen neuen Geschäftsführer
Redaktion (allg.)
Volker Tuchan ist neuer Geschäftsführer des Landesverbandes Hessischer Omnibusunternehmer (LHO) in Gießen. Der 34-Jährige ist damit Nachfolger von Jörg Geißler, der die Geschäftführung des Verbandes seit 1979 geleitet hat. Zu Tuchans Aufgaben gehören die Beratung der Mitglieder des Verbandes in rechtlichen Fragen und ihre Vertretung gemeinsam mit dem Vorstand des LHO, Karl Reinhard Wissmüller (Michelstadt), in politischen Diskussionen und Verhandlungen mit Landesbehörden, Institutionen und Tarifpartnern. Zunächst will der Wetzlarer die Fusion mit dem nordhessischen Fachverband Omnibusverkehr Hessen weiter entwickeln. Der Jurist und Rechtsanwalt Tuchan kommt von einem mittelständischen Fachbuchverlag, wo er seit 2004 als Assistent der Geschäftsführung tätig war. Der gebürtige Wetzlarer hatte zuvor in Gießen studiert. Studium und Referendariat führten ihn nach Auslandsaufenthalten in Brest und Montreal auch an die Deutsche Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer.
Printer Friendly, PDF & Email