Quantron verabschiedet Volker Seitz

Der CMO und CCO war erst seit April 2021 beim E-Mobility-Spezialisten aus Augsburg beschäftigt.

Volker Seitz hat Quantron verlassen. (Foto: Quantron AG)
Volker Seitz hat Quantron verlassen. (Foto: Quantron AG)
Claus Bünnagel

Volker Seitz, bisheriger Chief Marketing und Communication Officer der Quantron AG, verlässt den E-Mobility-Spezialisten.

Das Quantron-Team und ich danken Volker Seitz für sein großes Engagement und die Erfolge, die er gemeinsam mit seinen Mitarbeitern erreicht hat. Wir bedauern sein Ausscheiden und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg und persönlich alles Gute. (Andreas Haller, Vorstandsvorsitzender der Quantron AG)

Ich danke dem Vorstand und dem gesamten Quantron-Team für die hervorragende Zusammenarbeit. (Seitz)

Wohin ihn sein weiterer beruflicher Weg führt, wurde bislang nicht bekannt.

Viel Erfahrung

Volker Seitz war erst im April 2021 zur Quantron AG gestoßen. Er verfügt über jahrzehntelange Erfahrung auf Führungsebene bei Premiumherstellern von Lkw, Bussen, Sonderfahrzeugen mit konventionellen und alternativen Antrieben sowie Sattelaufliegern und Intralogistik wie Daimler Trucks, Iveco Bus, Kögel, Scheuerle/Kamag und Linde Material Handling. Der Diplom-Ingenieur der Luft- und Raumfahrttechnik (Universität Stuttgart und University of Toronto, Kanada) ist seit über 20 Jahren in den Bereichen Marketing, Kommunikation, Business Development und Vertrieb für Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien tätig.

Printer Friendly, PDF & Email