„Wohlfühlplatz“: Deutschlands Fußball-Nationalmannschaft fährt MAN

Künftig sind die deutschen Nationalspieler mit einem exklusiv ausgestatteten MAN Lion’s Coach C unterwegs.

Bei der symbolischen Schlüsselübergabe v.l.: Joachim Drees, Vorsitzender des Vorstands der MAN Truck & Bus AG mit Oliver Bierhoff, Direktor Nationalmannschaften und Akademie beim DFB. (Foto: MAN)
Bei der symbolischen Schlüsselübergabe v.l.: Joachim Drees, Vorsitzender des Vorstands der MAN Truck & Bus AG mit Oliver Bierhoff, Direktor Nationalmannschaften und Akademie beim DFB. (Foto: MAN)
Martina Weyh

Die symobolischen Schlüssel des neuen Mannschaftsbusses –  MAN Lion’s Coach C – wurden von Oliver Bierhoff, Direktor Nationalmannschaften und Akademie beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) entgegengenommen. Auch das Frauen-Nationalteam und die U 21-Nationalmannschaft sind künftig mit einem MAN Lion‘s Coach C als rollendem Mannschaftsquartier unterwegs

„Als offizieller Buspartner des DFB stellen wir die neuen Mannschaftsbusse und werden fortan das Team von Joachim Löw zu den Länderspielen begleiten. Der neue Bus der Nationalelf punktet in Sachen Fahrdynamik, Komfort und Wirtschaftlichkeit. Sein unverkennbares Design und eine einzigartige Komfortausstattung machen ihn zu einem echten Blickfang und Wohlfühlplatz“, sagte Joachim Drees, Vorsitzender des Vorstands von MAN Truck & Bus, im Rahmen der offiziellen Busübergabe vor der Volkswagen Arena in Wolfsburg.

Exklusive Ausstattung

Stattliche 500 PS (368 kW) bringt der neue 13,4 m lange dreiachsige MAN Mannschaftsbus auf die Straße. Für den exklusiven Ausbau zeichnet das MAN Bus Modification Center in Plauer verantwortlich. Eingebaute Tisch- und Beinauflagen in der ersten Reihe und die mit verstellbaren Kopfstützen ausgestatteten 36 Leder-Fahrgastsitze sorgen für den notwendigen Sitzkomfort während der Fahrt. Für Besprechungen vor und nach dem Spiel stehen vier Vis-à-Vis-Tische, davon zwei höhenverstellbar, zur Verfügung.

Ein hochwertiger Catering-Bereich mit reichlich Stauraum, Kühlschrank und Kaffeebar sowie eine Komforttoilette runden die exklusive Innenraumgestaltung ab. Darüber hinaus sorgen die leistungsstarke Multimedia-Ausstattung, Premium-WLAN mit LTE-Empfang, Medienserver, LCD-Monitore im Heck, eine Soundanlage mit zusätzlichen Lautsprechern Subwoofern, HDMI-Anschluss sowie USB-Steckdosen für beste Unterhaltung auf allen Fahrten.

Sicherheit im Fokus

Die Sicherheit hat bei der Ausstattung höchste Priorität: Neben einer Umfeldbeobachtung durch sechs Kameras ist der MAN Lion’s Coach des DFB-Teams mit zahlreichen Assistenzsystemen wie dem Notbremsassistenten (EBA), dem Spurüberwachungssystem (LGS), dem Elektronischen Stabilitätsprogramm (ESP), Regen-Licht-Sensor, Aufmerksamkeitsassistent MAN AttentionGuard und einem abstandsgeregelten Tempomat (ACC) ausgestattet.

Printer Friendly, PDF & Email