Werbung
Werbung
Werbung

Verkaufsstart 2019: OF 1721 L-Busse von Mercedes-Benz Brazil mit Allison-Vollautomatikgetriebe

Anfang August wurde der neue Bus auf der lateinamerikanischen Transportmesse Lat. Bus & Transpublico 2018 vorgestellt.

Das Allison T 3270 xFE Sechsgang-Vollautomatikgetriebe ermöglicht sanfte Schaltvorgänge und mehr Komfort für Fahrer und Fahrgäste im Mercedes-Benz OF 1721 L Frontmotor-Bus. (Foto: Allison)
Das Allison T 3270 xFE Sechsgang-Vollautomatikgetriebe ermöglicht sanfte Schaltvorgänge und mehr Komfort für Fahrer und Fahrgäste im Mercedes-Benz OF 1721 L Frontmotor-Bus. (Foto: Allison)
Werbung
Werbung
Martina Weyh

Durch die Zusammenarbeit von Allison Transmission und Mercedes-Benz ist eine neue Bus-Kategorie für den öffentlichen Nahverkehr in Brasilien entstanden. „Das Vollautomatikgetriebe bietet Verkehrsbetrieben große Vorteile, wie zum Beispiel Optimierungen bei der Wartung und eine höhere Lebensdauer des Antriebsstrangs“, sagte Walter Barbosa, Direktor Bus Sales und Marketing Mercedes-Benz Brazil.

Das Mercedes-Benz-Fahrgestell ist für Aufbauten von bis zu 13,2 Metern ausgelegt. Es verfügt über den OM 924 LA-Motor mit 208 PS und einem maximalen Drehmoment von 780 Nm, über Luftfederung und es ist mit dem Allison T 3270 xFE Sechsgang-Vollautomatikgetriebe ausgestattet.

Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten

Neben dem Einsatz im städtischen Personennahverkehr bietet die Frontmotor-Konfiguration OF 1721 L mit Luftfederung und Automatikgetriebe ein breites Spektrum von Anwendungsmöglichkeiten. Zu diesen gehört unter anderem der Einsatz der Busse als Zubringer für Bus-Rapid-Transit-Systeme (BRT), für Charterfahrten sowie für diverse sonstige Kurzstreckentransporte.

„Durch die Verfügbarkeit des Allison-Vollautomatikgetriebes für das OF 1721 L-Fahrgestell kann Mercedes-Benz seinen Kunden mehr Möglichkeiten anbieten, die Busse gemäß den individuellen Anforderungen und Einsatzbedingungen auszustatten“, so Barbosa. Für dieses Jahr ist eine Vorserien-Produktion von bis zu 20 Fahrzeugen geplant.

xFE-Technologie ermöglicht zusätzliche Einsparungen

Das Allison T 3270 Vollautomatikgetriebe ist mit der xFE-Technologie ausgestattet, die Kraftstoffeinsparungen von bis zu 7 Prozent ermöglicht. Die xFE-Getriebemodelle von Allison Transmission sorgen dafür, dass sich die Betriebszeit mit geschlossener Wandlerüberbrückungskupplung deutlich erhöht und bei niedrigeren Motordrehzahlen mehr Zeit in höheren Gängen verbracht wird. Das ermöglicht außergewöhnliche Kraftstoffeinsparungen. Die Allison xFE-Modelle sind außerdem für Motoren mit alternativen Kraftstoffen geeignet.

Zudem verfügen sie über die Spritspartechnologie FuelSense® 2.0 mit DynActive™ Shifting. FuelSense 2.0 nutzt einen Lern-Algorithmus, um Kraftstoffverbrauch und Leistung in idealer Weise aufeinander abzustimmen.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung