Tiflis ordert 90 MAN Lion's City M

Kacha Kaladse, der ehemalige Profikicker des AC Mailand und jetzige Bürgermeister der georgischen Hauptstadt will die Nahverkehrsflotte der Metropole modernisieren.

Der ehemalige Verteidiger beim AC Mailand und zweimalige Champion Leagues-Gewinner Kacha Kaladse setzt auf wirtschaftliche und saubere MAN-Busse, um den Verkehr von Tiflis umweltfreundlicher zu machen. (Foto. MAN)
Der ehemalige Verteidiger beim AC Mailand und zweimalige Champion Leagues-Gewinner Kacha Kaladse setzt auf wirtschaftliche und saubere MAN-Busse, um den Verkehr von Tiflis umweltfreundlicher zu machen. (Foto. MAN)
Martina Weyh

50 MAN-Busse des Modells Lion's City M sind bereits ins georgische Tiflis ausgeliefert und im Linienbetrieb unterwegs, die restlichen 40 Fahrzeuge sollen im Oktober und November dieses Jahres folgen. Bereits 2016 und 2017 lieferte MAN Truck & Bus 144 MAN Lion's City CNG-Busse in die Metropole.

„Die bisherigen Jahre der Zusammenarbeit haben gezeigt, dass wir mit MAN einen wirklich verlässlichen Partner an unserer Seite haben“, so Bürgermeister Kaladse.

Die mit Klimaanlage ausgestatteten barrierefreien Niederflurbusse verfügen über je drei extrabreite Türen, die für einen optimalen Fahrgastfluss sorgen sollen. Ausgerüstet sind die Fahrzeuge mit einem 294 PS (216 kW) starken Sechs-Zylinder-Dieselmotor, der über Euro 6 verfügt. Zahlreiche Assistenzsysteme, wie das Elektronische Bremssystem mit Antiblockiersystem und das Elektronische Stabilitätsprogramm sollen nach Herstellerangaben ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleisten.

Printer Friendly, PDF & Email