Werbung
Werbung
Werbung

Solaris: 22 Trollino 12 für Saint-Étienne

Im Zeitraum 2019 bis 2022 sollen die Oberleitungsbusse in die Hauptstadt des ostfranzösischen Départements Loire geliefert werden. Der Auftragswert beträgt über 17 Mio. Euro.

Zum ersten Mal liefert Solaris Oberleitungsbusse vom Typ Trollino 12 nach Frankreich. (Foto: Solaris)
Zum ersten Mal liefert Solaris Oberleitungsbusse vom Typ Trollino 12 nach Frankreich. (Foto: Solaris)
Werbung
Werbung
Martina Weyh

Nach Informationen von Solaris ist dies der erste Auftrag aus Frankreich zur Lieferung von Trolleybussen. Zusätzliche Vertragsoption: die Bestellung kann auf zwei weitere Fahrzeuge erhöht werden. Die bestellten 12 m langen Busse vom Typ Trollino 12 sollen zwischen 2019 und 2022 ausgeliefert werden.

Die mit einem Škoda-Antriebssystem ausgestatteten Oberleitungsbusse haben zusätzlich Batterien mit einer Kapazität von über 40 kWh, mit denen sie auch außerhalb des Traktionsnetzes fahren können. Weitere Ausstattungsmerkmale der für Frankreich produzierten Fahrzeuge sind laut Herstellerangaben Klimaanlage, Überwachung, eine speziell geschützte Fahrerkabine und ein innovatives Beleuchtungssystem, das teilweise in die Haltestangen eingebaut wird.

Die Trolleys für Saint-Étienne werden in der Design-Version produziert, die ab Januar 2019 verbindlich für alle Solaris-Fahrzeuge als Standard gilt. Die ersten fünf Busse sollen bis Ende 2019 ausgeliefert werden.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung