Setra S 515 HD: Luxuriöser Neuzugang in der Nees-Flotte

Edle schwarz-metallic Lackierung und dunkel-getönte Privacy-Verglasung weisen den Setra ComfortClass als Reisebus für besondere Gelegenheiten aus.

Martina Weyh

Der Omnibusbetrieb Nees aus dem bayerischen Krombach hat jetzt einen Setra ComfortClass in seinen Fuhrparkreihen. Der in edlem schwarz-metallic lackierte Bus mit dunkel getönter Privacy-Verglasung bietet luxuriösen Platz für 49 Passagiere.

Privatkunden, Firmen, Eventagenturen oder Limousinen-Services können ihn künftig u.a. für exklusive Ausflüge, Messe-Transfers oder Shopping- und Sightseeing-Touren in ganz Deutschland buchen.

Das bayerische Busunternehmen Nees hat einen exklusiven Kundenstamm, zu dem nach eigenen Angaben u.a. die Europäische Zentralbank EZB, das europäische Parlament sowie der bayerische und thüringische Landtag gehören.

 

Die Klassiker

Bei der ComfortClass von Setra handelt es sich um Hochdecker für höhere Ansprüche, die sich laut Angaben speziell für ausgedehnte Reisen mit großem Gepäck eignen. Zu den Typen dieser Reihe, angetrieben jeweils von einem 6-Zylinder Reihenmotor der Euro VI-Klasse, gehören beispielsweise als Zweiachser der kompaktere S 511 HD mit einer Länge von rund 10,5 Metern, 6,5 Kubikmetern Kofferraumvolumen und 43 Sitzplätzen sowie der vom Busunternehmen Nees bestellte, „klassische“ 12 Meter lange S 515 HD mit knapp 10 Kubikmetern Platz für das Gepäck und 51 Sitzplätzen.

 

Zusätzliche Kapazitäten

Die noch größeren Varianten bieten mehr Gepäckraum, als Dreiachser mit einer Länge von rund 13 Metern gewährt der S 516 HD den maximal 55 sitzenden Fahrgästen zudem mehr Platz, der mit knapp 15 Metern Länge „größte“ der Reihe ist der ebenfalls dreiachsige S 519 HD, der über 12,5 Kubikmeter Raum für Reisegepäck sowie 63 Sitzplätze verfügt. Die Serienausstattung an Fahrassistenzsystemen in der ComfortClass reicht vom Spurassistenten über das Elektronische Stabilitätsprogramm (ESP) bis zum Regen-Licht-Sensor. Zur Sonderausstattung zählen Abstandsregelautomat (ART), Tire Pressure Monitoring (TPM; Reifendruckkontrolle), Rückfahrkamera oder Active Drive Assist 2.

Neben dem S 515 HD gehören auch Busse der Setra MultiClass zur Flotte – die Nees ebenfalls im gehobenen Shuttle-Service eingesetzt. So sorgt ein S 415 LE business mit komfortabler Reisebestuhlung unter anderem bei Flughafen- und Messetransferfahrten für ein stilvolles Ambiente.

Printer Friendly, PDF & Email