Geldhauser flottet drei luxuriöse Setra Reisebusse ein

Drei neue Setra-Reisebusse mit 4-Sterne-Klassifizierung will das bayerische Busunternehmen aus Hofolding für Touren durch ganz Europa einsetzen.

Die Flottenneuzugänge mit dem markanten Schriftzug des bayerischen Unternehmens werden europaweit unterwegs sein. (Foto: Daimler)
Die Flottenneuzugänge mit dem markanten Schriftzug des bayerischen Unternehmens werden europaweit unterwegs sein. (Foto: Daimler)
Martina Weyh

Die Geldhauser Linien- und Reiseverkehr GmbH & Co. KG setzt ab sofort drei neue Reisebusse der Setra ComfortClass für ihr Touristikprogramm ein.

Das im bayerischen Hofolding ansässige Unternehmen will den mit 35 Sitzplätzen ausgestatteten Clubbus vom Typ Setra S 511 HD und die zwei weiteren Neuzugänge des Modells S 515 HD, die jeweils 44 Passagieren komfortablen Platz bieten, europaweit auf Tour schicken. Alle drei Setra ComfortClass besitzen eine 4-Sterne-Klassifizierung.

Über Geldhauser

Das bayerische Busunternehmen, das seit 1962 erfolgreich am Markt vertreten ist, beschäftigt aktuell über 800 Mitarbeiter. Der Fuhrpark ist mit über 575 Fahrzeugen – von behindertengerecht ausgestatteten Klein- bis zu luxuriösen Doppelstockbussen für das eigene Reisebusprogramm – üppig ausgestattet.

Darüber hinaus sind zahlreiche Setra-Linienbusse des Unternehmens u.a. in den Landkreisen München, Starnberg, Bad-Tölz/Wolfratshausen, Fürstenfeldbruck und Dachau im Linien-, Schüler- und Berufsverkehr im Einsatz.

Printer Friendly, PDF & Email