MAN: Bus- und Lkw-Produktion läuft wieder an

Der Nutzfahrzeughersteller will die Arbeit in den Werken stufenweise und in verringerter Kapazität wiederaufnehmen.

Damit die Produktion wieder anlaufen kann, wurde ein umfangreiches Sicherheitskonzept ausgearbeitet. (Foto: MAN)
Damit die Produktion wieder anlaufen kann, wurde ein umfangreiches Sicherheitskonzept ausgearbeitet. (Foto: MAN)
Martina Weyh

Sechs Wochen standen die Bänder still – jetzt fährt MAN Truck & Bus die Bus- und Lkw-Produktion in seinen Werken stufenweise wieder hoch. Oberstes Gebot dabei – die Gesundheit der Mitarbeiter zu schützen. Ein detaillierter Sicherheitsplan dazu liegt vor und umfasst unter anderem

  • die Sicherstellung eines größeren Abstands zwischen den Mitarbeitern
  • geänderte Wegeführungen
  • wo nötig Schutzausrüstung sowie Schulung und Unterweisung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

„In den vergangenen Wochen hat der Krisenstab intensiv an den Rahmenbedingungen gearbeitet, unter denen der Wiederanlauf unserer Werke erfolgen kann. Zu den zentralen Herausforderungen gehört dabei die zuverlässige Teileversorgung durch unsere Lieferanten, ebenso wie die Organisation unserer eigenen Arbeitsabläufe bei gleichzeitigem Schutz der Kolleginnen und Kollegen, aber auch Maßnahmen, um die Nachfrage nach Nutzfahrzeugen zu stimulieren“, fasst Joachim Drees, Vorsitzender des Vorstands MAN Truck & Bus SE, zusammen.

Da die Lieferanten aus allen EU-Ländern kämen, fordert das Unternehmen von der Politik mit einem koordinierten Vorgehen auf EU-Ebene den Wiedereinstieg zu unterstützen.

Weiterhin ist teilweise Kurzarbeit angesagt, teilt MAN mit, sowohl für Mitarbeiter in der Produktion als auch in den Verwaltungsbereichen.

Das Servicenetz stehe für die Marken MAN und NEOPLAN weiterhin vollumfänglich zur Verfügung, um so Einsatzfahrzeuge, Lieferketten sowie den öffentlichen Personennahverkehr auch weiterhin am Laufen zu halten. Dies gelte nach Auskunft des Unternehmens für die MAN-eigenen Servicebetriebe ebenso wie für die Partnerbetriebe von MAN Truck & Bus, sofern dies behördlich in der jeweiligen Region gestattet sei.

Printer Friendly, PDF & Email