Sichere Fahrt im australischen Outback mit Allison Transmission

Der auf Off-Road-Busse spezialisierte Busbauer Able Bus and Coach aus Perth setzt auf die Vollautomatikgetriebe des US-amerikanischen Herstellers.

Able Bus and Coach ist inzwischen komplett auf Vollautomatikgetriebe umgestiegen und verwendet Isuzu-Lkw-Fahrgestelle und Allison-Vollautomatikgetriebe für all seine Offroad-Busmodelle, die auch als Schulbusse unterwegs sind. (Foto: Allison Transmission)
Able Bus and Coach ist inzwischen komplett auf Vollautomatikgetriebe umgestiegen und verwendet Isuzu-Lkw-Fahrgestelle und Allison-Vollautomatikgetriebe für all seine Offroad-Busmodelle, die auch als Schulbusse unterwegs sind. (Foto: Allison Transmission)
Martina Weyh

Seit über 25 Jahren baut Able Bus and Coach in Perth, Westaustralien, spezialisierte Off-Road-Busse und Personentransportfahrzeuge für verschiedenste Einsätze. Anfangs wurden die Fahrzeuge mit manuellen Getrieben ausgestattet – inzwischen setzt das Unternehmen in all seinen Off-Road-Bussen auf das Vollautomatikgetriebe von Allison Transmission.

Verwendet wird es in den auf Isuzu-Lkw-Fahrgestellen aufgebauten großen 30-Sitzer FRD 110-260 ebenso, wie in den FTS 139-260 4x4 Busse mit 30 bis 38 Sitzplätzen und den großen Isuzu FVD 165-300 mit Zweiradantrieb und 46 bis 50 Sitzplätzen.

„Wir benutzen heutzutage nur noch Vollautomatikgetriebe, weil die Fahrzeuge überall und in jedem Gelände eingesetzt werden können, am Strand, auf Rüttelpisten und sogar bis hinauf zum Cape, der nördlichsten Spitze. Dank des Allison-Drehmomentwandlers, der das Motordrehmoment vervielfacht, können die Busse Terrain durchqueren, das ein manuelles Getriebe oft nicht schafft“, erklärt Kevin DeBruin, Firmengründer von Able Bus and Coach.

Die einfache Handhabung auch unter schwierigsten Bedingungen und die Tatsache, dass „eine Fehlbedienung durch den Fahrer ist nahezu ausgeschlossen“ ist, sind für DeBruin weitere wichtige Aspekte, die für DeBruin bei der Entscheidung für die Allison Transmission Vollautomatikgetriebe mit ausschlaggebend waren, „denn schließlich sollen die Busse nicht nur in entlegene Regionen fahren, sondern auch wieder zurückkommen“, so der Firmengründer wörtlich.

Die einfache Handhabung auch unter schwierigsten Bedingungen und die Tatsache, dass „eine Fehlbedienung durch den Fahrer ist nahezu ausgeschlossen“ ist, sind für DeBruin weitere wichtige Aspekte, die für ihn bei der Entscheidung für die Allison Transmission Vollautomatikgetriebe mit ausschlaggebend waren, „denn schließlich sollen die Busse nicht nur in entlegene Regionen fahren, sondern auch wieder zurückkommen“, so der Firmengründer wörtlich.

Able Bus and Coach liefert seine Busse an einige der größten australischen Bergbau-, Bau- und Touristikunternehmen, darunter BHP Billiton, Rio Tinto, Leighton Contractors, MACA, Major Motors, All States Rentals, BGC Contracting, BMA und das australische Outback-Touristikunternehmen Australian Pacific Touring (APT).

Able entwickelte sich aus DeBruins ursprünglichem Adventure Tour Bus-Unternehmen, das mit Hilfe eines 4x4-Busses vor allem Menschen mit Behinderungen beförderte. Als ein zuverlässigeres und robusteres Fahrzeug als der ursprüngliche 4x4-Bus benötigt wurde, beschloss DeBruin, seinen eigenen Bus-Aufbau auf ein Isuzu FSS 500 4x4-Fahrgestell zu setzen, um den schwierigen Bedingungen besser gewachsen zu sein.

Es war eine enorme Herausforderung den Aufbau so zu entwickeln, dass er den Anforderungen des Fahrzeugs gerecht wird. Dabei habe ich gelernt, wie ich den Aufbau für den zweiten Bus optimieren kann und so ging es laufend weiter", sagt DeBruin.

In der Folgezeit seien auch andere Reiseveranstalter auf den Isuzu-Geländebus aufmerksam, der nun zusätzlich zu den anfänglichen Touren für Menschen mit Behinderungen auch regelmäßige Sonderfahrten durchführte. Daraufhin baten einige Reiseunternehmer DeBruin, drei ähnliche Isuzu-Geländebusse herzustellen. Heute gibt es mehr als 400 Able-Busse, die im Bergbau, im Tourismus und in Gemeinden im Outback Australiens eingesetzt werden.

Printer Friendly, PDF & Email