Münster: Startschuss für E-Buslinie 8 gefallen

Zwischen den Stadtteilen Coerde, Kreuzviertel, Innenstadt, Gremmendorf und Wolbeck sind jetzt hauptsächlich Elektrobusse des niederländischen Busbauers VDL unterwegs.

Bis spätestens 2029 soll die Busflotte in Münster komplett elektrisch werden – Oberbürgermeister Markus Lewe (r.) und Stadtwerke-Geschäftsführer Frank Gäfgen haben jetzt den Startschuss für die neue Elektrobus-Linie 8 in Münster gegeben. (Foto: Stadtwerke Münster)
Bis spätestens 2029 soll die Busflotte in Münster komplett elektrisch werden – Oberbürgermeister Markus Lewe (r.) und Stadtwerke-Geschäftsführer Frank Gäfgen haben jetzt den Startschuss für die neue Elektrobus-Linie 8 in Münster gegeben. (Foto: Stadtwerke Münster)
Martina Weyh

Der Testbetrieb in den vergangenen Wochen ist erfolgreich abgeschlossen worden – ab sofort wird auch die Linie 8 zwischen Coerde, Kreuzviertel, Innenstadt, Gremmendorf und Wolbeck hauptsächlich elektrisch bedient – zum Einsatz kommen VDL Citea electric Gelenkbusse.

Betankt werden sie mit Ökostrom an der Schnellladestation der Endhaltestelle Coerde, mit einer Leistung von bis zu 350 Kilowatt. Eine Batteriefüllung reicht nach Angaben der Stadtwerke für mehrere Fahrten von Endhaltestelle zu Endhaltestelle.

Zeitplan

Bis spätestens 2029 soll die Münsteraner Busflotte mit 120 Fahrzeugen im Bestand komplett emissionsfrei werden. Derzeit sind 28 Stromer (6 Mercedes-Benz eCitaro-Gelenkbusse, 10 VDL Citea electric Gelenkbusse, 12 VDL Citea Elektro-Solos) und ein Wasserstoffbus im Linienbetrieb unterwegs, bis Ende 2022 soll der Fuhrpark auf über 50 Elektrobusse anwachsen.

„Wir machen Tempo mit dem Umstieg, denn für jede elektrische Fahrt können wir einen Dieselbus im Depot lassen“, erklärt Frank Gäfgen, Geschäftsführer Mobilität der Stadtwerke. „Dass dabei auch auf der Linie 8 in Coerde nur Ökostrom getankt wird, versteht sich von selbst.“

Für die Finanzierung des Flottenumbaus und den Ausbau der Infrastruktur erhalten die Münsteraner Stadtwerke Fördergelder von EU, Bund, Land NRW und der Stadt Münster.

Auch auf den Linien 14 und 11 verkehren bereits Elektrobusse. Auf der 11 ist in den nächsten Wochen der verstärkte Einsatz von Mercedes-Benz eCitaro Gelenkbussen geplant. Darüber hinaus setzen die Stadtwerke auf verschiedenen Fahrten – unter anderem auf den Linien 2 und 6 nach Handorf und Hiltrup – Batteriebusse ein.

Printer Friendly, PDF & Email