35 ADL-Elektro-Doppeldecker für Hongkong

Die neuen Enviro500 sollen 2025 und 2026 ausgeliefert werden.

Die vom Hongkonger Verkehrsbetrieber MRT Corporation georderten ADL-Doppelstockstromer des Modells Enviro500EV sind mit 472-kWh-NMC-Batterien werden von Impact Clean Power Technology ausgestattet. (Foto. ADL)
Die vom Hongkonger Verkehrsbetrieber MRT Corporation georderten ADL-Doppelstockstromer des Modells Enviro500EV sind mit 472-kWh-NMC-Batterien werden von Impact Clean Power Technology ausgestattet. (Foto. ADL)
Martina Weyh

Die schottische NFI-Tochter Alexander Dennis (ADL) hat im Rahmen einer Ausschreibung der MTR Corporation den Zuschlag für 35 batterieelektrische Enviro500EV-Doppelstockbusse erhalten, die in den Jahren 2025 und 2026 in die chinesische Millionenmetropole geliefert werden sollen.

Nach Angaben von ADL wurden die Enviro500EV vollständig im eigenen Haus entwickelt und sind „Teil der nächsten Generation von emissionsfreien Bussen des Herstellers“.

"Unser Enviro500EV wurde von Grund auf für die Anforderungen des Hongkonger Nahverkehrs entwickelt und stellt sicher, dass diese transformative Investition in einen umweltfreundlicheren Verkehr für die MTR Corporation erfolgreich sein wird“, so Andy Boulton, Managing Director Asia Pacific bei Alexander Dennis.

Die elektrischen ADL-Doppelstöcker werden mit 472-kWh-NMC-Batterien von Impact Clean Power Technology ausgestattet und verfügen laut ADL über ein „zukunftssicheres Design, das Upgrades ermöglicht, um von Fortschritten in der Batterietechnologie ohne bauliche Veränderungen zu profitieren“, heißt es in der begleitenden Pressemitteilung.

Die Energieübertragung erfolgt über das hochleistungsfähige elektrische Antriebssystem von Voith, das mit 410 kW Spitzen- und 310 kW Dauerleistung über ausreichende Reserven verfügt, um die anspruchsvolle Topografie Hongkongs zu meistern. Maximal 117 Fahrgäste können in den Enviro500EV mitfahren, davon 82 auf Sitzplätzen.

Die MTR Corporation betreibt das städtische Schienennetz der Mass Transit Railway in Hongkong, einschließlich eines Netzes von Zubringerbussen, das mit einer Flotte von 172 Bussen – überwiegend von ADL (Enviro200, Enviro400 und Enviro500) bedient wird.