Werbung
Werbung
Werbung

Barrierefrei unterwegs: Schwebelift für Reisebusse

Das MAN Bus Modification Center hat für Voyages Emile Weber einen MAN Lion’s Coach mit Schwebelift ausgestattet.

Mit einem Hublift gelangen mobilitätseingeschränkte Fahrgäste in den MAN Lion’s Coach. (Foto: MAN)
Mit einem Hublift gelangen mobilitätseingeschränkte Fahrgäste in den MAN Lion’s Coach. (Foto: MAN)
Werbung
Werbung
Martina Weyh

Über einen Außenlift, mit dem der MAN Lion’s Coach für Voyages Emile Weber zusätzlich ausgestattet wurde, gelangen Rollstuhlfahrer oder mobilitätseingeschränkte Fahrgäste in den Bus und mit dem neuen Schwebelift, der über ein Schienensystem an der Decke in das Fahrzeug integriert wurde, können sie dann sicher und komfortabel von der Tür zu ihrem Sitzplatz befördert werden. Die Sitzfläche des Lifts ist gepolstert, Beckengurt, Rückenlehne, Fußstützen und Halteschlaufe sorgen für Sicherheit und den nötigen Komfort.

Behindertengerechte Hecktoilette

Die BMC-Experten haben zudem eine behindertengerechte Toilettenkabine in den MAN Lion’s Coach eingebaut, die direkt mit dem Schwebeliftsystem im Mittelgang angefahren werden kann. Am WC-Becken wurden zusätzliche Stützklappgriffe auf beiden Seiten montiert, um ein sicheres Bewegen in der Toilette zu gewährleisten. Zusätzlich befinden sich ein Notrufschalter, ein Rauchmelder, Doppelsteckdose, Händetrockner und jeweils ein Spender für Papier und Desinfektionsmittel in der Kabine. Beleuchtet wird sie stromsparend mit LED-Leuchten.

„MAN kann damit künftig auch im Segment der Reisebusse Unternehmen, die speziell in diesem Segment tätig sind, zukunftsweisende Lösungen für den Transport von mobilitätseingeschränkten Personen bieten,“ so Heinz Kiess, Leiter Sales & Marketing beim MAN Bus Modification Center.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung