Werbung
Werbung
Werbung

Aus der Frenzel GmbH wird die Frenzel Competence GmbH

Das baden-württembergische Traditionsunternehmen hat umfirmiert und will neben seinem Namen auch sein Erscheinungsbild auf Zukunft ausrichten.

Auf der Webseite des Unternehmens wird das umfängliche Portfolio vorgestellt. (Foto: Frenzel)
Auf der Webseite des Unternehmens wird das umfängliche Portfolio vorgestellt. (Foto: Frenzel)
Werbung
Werbung
Martina Weyh

Das Traditionsunternehmen Frenzel aus Obersulm-Sülzbach bei Heilbronn blickt auf eine mehr 60-jährige Firmengeschichte. Mit über 80 Mitarbeitern werden im Ländle nicht nur Standardprodukte wie Bordküchen, Automatensysteme, Kühlschränke, Kaffeemaschinen, Heißwassergeräte, TV- und Videosysteme für Reisebusse und LKWs hergestellt, sondern auch außergewöhnliche Busse für jeden Einsatzzweck werden hier gebaut.

Die Buskonzepte reichen von einfachen Standardlösungen, über individuell geplante Inneneinrichtungen, bis hin zum Reisebus für Fußballclubs, VIP-Busse für Exklusivreisen oder das Showbusiness. Bei der Umsetzung individueller Kundenwünsche stellt das Unternehmen seine langjährige Erfahrung allumfänglich bereit.

Neuausrichtung

„Für Bewegung sorgen und in Bewegung sein“, ist das Motto von Frenzel. Seit Anfang Oktober wird der Geschäftsbetrieb durch die Frenzel Competence GmbH mit den Gesellschaftern Karola Frenzel und Yasin Arslan von der Firma Retas aus Istanbul fortgeführt. Die Geschäftsführung liegt weiterhin in den Händen von Andreas Frenzel.

Das Unternehmen ist auf der diesjährigen Busworld in Brüssel gemeinsam mit dem Partner UPIC am Stand 937A vertreten und dort für alle Fragen zur Neuausrichtung offen.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung