Werbung
Werbung
Werbung

Saarland als „Nachhaltiges Reiseziel“ ausgezeichnet

Erstes Bundesland wurde mit dem TourCert-Siegel zertifiziert.

Das TourCert-Siegel für nachhaltigen Tourismus
Das TourCert-Siegel für nachhaltigen Tourismus
Werbung
Werbung
Martina Weyh

Laut Definition der World Tourism Organisation (UNWTO) erfüllt „nachhaltiger Tourismus“ nicht nur ... „die Ansprüche der Touristen und der lokalen Bevölkerung in den Zielgebieten, sondern trägt auch dazu bei, zukünftige Entwicklungsmöglichkeiten zu sichern und zu verbessern. Ressourcen werden so genutzt, dass ökonomische, soziale und ästhetische Bedürfnisse befriedigt werden und gleichzeitig die kulturelle Integrität, wesentliche ökologische Prozesse, die biologische Vielfalt und lebenswichtige Systeme als Lebensgrundlagen erhalten werden.“

Zertifizierung durch unabhängiges Institut TourCert

Das unabhängige Institut TourCert mit Hauptsitz in Stuttgart qualifiziert unter anderem Reiseveranstalter, Destinationen und andere Tourismusunternehmen bei der Umsetzung eines konsequent nachhaltigen Wirtschaftens. Die Tourismus Zentrale Saarland (TZS) beauftragte das Institut mit der Nachhaltigkeitsprüfung im Hinblick auf die folgenden acht Kriterien: Strategie und Planung, Destinationsentwicklung, ökonomische Sicherung, lokaler Wohlstand, Schutz von Natur und Umwelt, Ressourcenmanagement, Kultur und Identität sowie Gemeinwohl und Lebensqualität.

Im Prüfbericht von TourCert heißt es, dass der Nachhaltigkeitsprozess im saarländischen Tourismus mit der Tourismuskonzeption 2025 in klare politische Rahmenbedingungen eingebettet sei, die von Landkreisen und Kommunen gefördert werden. Zudem gebe es im Saarland zwischen der Tourismus Zentrale Saarland (TZS) und den Tourismusbetrieben im Land ein nachhaltiges Partnernetzwerk. TourCert bescheinigt darüber hinaus der TZS, ein funktionierendes Nachhaltigkeits-Management, Damit mit dem die Grundlage für eine strategische und kontinuierliche touristische Nachhaltigkeitsentwicklung im Saarland gelegt sei.

Die saarländische Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger sieht in dem Zertifikat eine Bestätigung für die Tourismuskonzeption 2025: „Wir können Qualität und Nachhaltigkeit nicht vorschreiben, wir können aber dafür sensibilisieren und das TourCert-Siegel ist ein tolles Mittel dazu."

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung