Trennung vollzogen

Rhenus und Keolis gehen jetzt auch formal getrennte Wege
Redaktion (allg.)
Die bereits im Jahr 2006 beschlossene Trennung der Rhenus Keolis GmbH & Co. KG wurde jetzt auch formal vollzogen. Die Unternehmensaktivitäten wurden vertragsgemäß zwischen den ehemaligen Gesellschaftern aufgeteilt. Das Verkehrsunternehmen Rhenus Veniro mit Sitz in Mainz, ist in Deutschland mit neun Bus- und zwei Bahnbetrieben aktiv. Zu den Betrieben gehören u.a. die Niederrheinischen Verkehrsbetriebe AG NIAG in Moers, die Verkehrsbetriebe Minden-Ravensberg, die Verkehrsgesellschaften in Bad Kreuznach, Idar-Oberstein und Zweibrücken sowie die Regionalbus Oberlausitz in Bautzen. Das Gesamtunternehmen Rhenus Veniro befördert nach eigenen Angaben jährlich 80 Millionen Fahrgäste, die 1.650 Mitarbeiter erwirtschaften einen Jahresumsatz von 125 Millionen Euro.
Printer Friendly, PDF & Email