Touristik: Wiedereröffnung zum Jubiläum

Swarovski Kristallwelten nach Erweiterungsarbeiten wieder anfahrbar.
Julia Lenhardt

Reisegruppen können seit Ende April 2015 die Swarovski Kristallwelten im österreichischen Wattens nach Erweiterungsarbeiten wieder besuchen. Eine der Neuerungen ist laut D. Swarovski Tourism Services GmbH, Wattens, die Kristallwolke, bestehend aus 800.000 handgesetzten Kristallen, die auf einer Fläche von 1.400 Quadratmetern verteilt sind. Das Werk ist demnach die größte Installation dieser Art der Welt.

Umbauten zum Jubiläum

Die Umbauten wurden nach Informationen der D. Swarovski Tourism Services GmbH zum 120-Jahr-Jubiläum des Unternehmens sowie dem 20-jährigen Bestehen der Kristallwelten fertiggestellt. Nach Betreiberangaben kamen in zwei Jahrzehnten mehr als 12 Millionen Besucher aus über 60 Nationen nach Wattens.

Extra Serviceangebote

Für Reisebusse sind in der Nähe des Eingangsbereichs kostenlose Parkmöglichkeiten vorhanden sowie ein eigener Kassenbereich für Reisegruppen. Reiseveranstalter haben zudem die Möglichkeit online eine Gruppe anzumelden.

Printer Friendly, PDF & Email