YellowFox: Zeit und Ressourcen sparen

Von der Nachverfolgung der Lenk- und Ruhezeiten über die Verbesserung logistischer Abläufe bis zur Einsparung von Kraftstoff entlastet die Telematik Busunternehmen im Alltagsgeschäft. Mit TachoComplete hat YellowFox eine preisgekrönte Anwendung entwickelt, die Tachographen von Fernbussen regelmäßig ausliest und die Daten archiviert – automatisiert ohne Personalaufwand.

Mit der Telematiklösung TachoComplete von YellowFox gelangen die Tachodaten unabhängig des aktuellen Standorts über eine sichere Verbindung vom Fahrzeug zum Unternehmen und stehen zur Ansicht, Auswertung und Archivierung bereit. (Foto: YellowFox)
Mit der Telematiklösung TachoComplete von YellowFox gelangen die Tachodaten unabhängig des aktuellen Standorts über eine sichere Verbindung vom Fahrzeug zum Unternehmen und stehen zur Ansicht, Auswertung und Archivierung bereit. (Foto: YellowFox)
Claus Bünnagel

In einer Branche, die von Mobilität lebt, ist Telematik das Bindeglied zwischen Fahrern und Büro und sorgt für Entlastung durch die Digitalisierung und Automatisierung entscheidender Prozesse. Eine leistungsfähige Lösung aus Telematik-Hardware und Fahrerdisplay erleichtert eine Reihe Herausforderungen in einer Anwendungsumgebung: Kommunikation und Navigation, Tachomanagement und Lenkzeitkontrolle, Subunternehmerverwaltung und Zeitwirtschaft werden zusammengeführt und münden sowohl in einer Produktivitätssteigerung als auch in einer Betriebskostensenkung. Die Investition in eine Telematiklösung hat sich in der Regel binnen eines Jahres amortisiert.

Digitale Tachographen fernauslesen

Laut Fahrpersonalverordnung 561/2006 müssen die digitalen Tachographen von Fernbussen regelmäßig ausgelesen und die Daten archiviert werden. Besonders wenn die Busse nur selten vor Ort sind, ist dies eine organisatorische Herausforderung. Die fristgemäße und gleichzeitig datenschutzkonforme Archivierung kommt erschwerend hinzu. Mit TachoComplete hat YellowFox eine preisgekrönte Anwendung entwickelt, die für Entlastung sorgt und diese Aufgaben automatisiert ohne Personalaufwand realisiert: Die Tachodaten gelangen unabhängig des aktuellen Standorts über eine sichere Verbindung vom Fahrzeug zum Unternehmen und stehen zur Ansicht, Auswertung und Archivierung gemäß der gesetzlichen Vorschriften bereit. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden die Daten automatisch aus dem System entfernt.

Auch der Nachweis darüber, wie viele Kilometer in welchem Land gefahren wurden, gelingt auf Knopfdruck. Ein Bericht für die Zwölf-Tage-Regelung bei grenzüberschreitendem Busverkehr schafft zusätzlich Erleichterung. Reports über die zurückgelegten Strecken sind mit wenigen Klicks erstellt und können in den Formaten XML, CSV und PDF exportiert werden. 

Printer Friendly, PDF & Email