Werbung
Werbung
Werbung

Update Hessen: Auf Schlichtung verständigt, trotzdem Streiks bis Sonntag

27. November, neue Entwicklungen im Busstreik – der Landesverband Hessischer Omnibusunternehmer (LHO) und Ver.di haben sich auf eine Schlichtung verständigt.

Harte Zeiten für ÖPNV-Nutzer*innen, noch bis Sonntag wird der Busstreik fortgeführt. (Foto: Ver.di)
Harte Zeiten für ÖPNV-Nutzer*innen, noch bis Sonntag wird der Busstreik fortgeführt. (Foto: Ver.di)
Werbung
Werbung
Martina Weyh

Bewegung im festgefahrenen Tarifstreit – die Gewerkschaft ver.di und die Arbeitgeberseite LHO streben Schlichtungsgespräche im herrschenden Arbeitskampf an, die am kommenden Montag, 2. Dezember beginnen sollen. Ab dann gilt die sogenannte Friedenspflicht, in der die Busfahrer*innen ans Lenkrad zurückkehren und ihre Arbeit wiederaufnehmen.

Bis Sonntag allerdings wird der Streik weiter unvermindert fortgesetzt.

Beide Seiten haben sich nach Informationen von ver.di erneut auf Volker Sparmann als Schlichter geeinigt, den Mobilitätsbeauftragten des Hessischen Verkehrsministeriums. Sparmann hat bereits im Tarifstreit 2017 erfolgreich geschlichtet.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung