Lonely Planet macht Salzburg zur Weltstadt 2020

Die Mozartstadt siegt vor Washington und Kairo.

Mirabellgarten, Dom und Festung Hohensalzburg (von vorne nach hinten) zählen zu den Filetstücken der Mozartstadt. (Foto: Tourismus Salzburg/Günter Breitegger)
Mirabellgarten, Dom und Festung Hohensalzburg (von vorne nach hinten) zählen zu den Filetstücken der Mozartstadt. (Foto: Tourismus Salzburg/Günter Breitegger)
Claus Bünnagel

Der weltweit größte Reiseverlag Lonely Planet kürte Salzburg auf Platz 1 der „Top Städte Best in Travel 2020“. Mit dem Festspieljubiläum im kommenden Jahr als Anlass wird das Gesamterlebnis Salzburg als barocke Kultur- und Musikstadt ausgezeichnet. Aber auch das Angebot abseits der Festspiele und der Landesausstellung im Salzburg Museum haben die Jury von Lonely Planet beeindruckt: Konzerte, Schauspiel, Lesungen, Mozartmatineen und vieles mehr zeichnen das kulturelle Herz Salzburgs aus.

4.500 Veranstaltungen jährlich

Die Auszeichnung von Lonely Planet rückt die Stärken der Mozartstadt in den Fokus. Mit 4.500 Veranstaltungen im Jahreskreis bietet Salzburg nicht nur während der Festspiele Musik auf hohem Niveau. Mozart, „The Sound of Music“, das UNESCO-Weltkulturerbe, der Advent und die Festspiele machen die Stadt zu einer attraktiven Destination. 

Die Top Ten

Nach mehreren Auswahlrunden im Lonely-Planet-Wettbewerb wurden Städte, Länder, Regionen und „Best Value“-Ziele gekürt. Salzburg erreichte dabei in der Kategorie Städte die Nummer-Eins-Platzierung. Bewertet wurden die eingereichten Destinationen nach Aktualität, Originalität und dem „Wow“-Faktor. Salzburg ist die erste österreichische Destination im Ranking seit Beginn von „Best in Travel“.

1. Salzburg, Österreich

2. Washington, DC, USA

3. Kairo, Ägypten

4. Galway, Irland

5. Bonn, Deutschland

6. La Paz, Bolivien

7. Kochi, Indien

8. Vancouver, Kanada

9. Dubai, VAE

10. Denver, USA

Über Lonely Planet

Lonely Planet wurde 1973 in Australien gegründet und ist heute der weltweit größte Reiseführer mit einem großen Zusatzangebot in der digitalen Medienwelt und rund 400 Mitarbeitern. In den vergangenen 40 Jahren wurden 145 Mio. Reiseführer gedruckt, die Ausgaben gibt es in 14 Sprachen. 

Silbermedaille beim „Readers’ Choice Award 2019“

Auch beim „Readers‘ Choice Award 2019“ des US-amerikanischen Reisemagazins Condé Nast Traveler zählt Salzburg zu den strahlenden Siegern. Rund 600.000 Leser haben im Frühjahr an einer Umfrage teilgenommen und Salzburg zur zweitbeliebtesten europäischen Stadt gewählt. Das renommierte Reisemagazin ließ seine Leser in den USA und UK abstimmen: Sie gaben Millionen von Bewertungen und Tausende von Kommentaren ab und wählten die besten Reisedestinationen. Sowohl im Ranking der US-Leser als auch der britischen Leser wurde Salzburg nach Dresden als zweitbeste europäische Stadt ausgezeichnet. In der US-amerikanischen Wertung liegt Salzburg hinter Mérida (MEX), Dresden (D) und Quebec Ctiy (CAN) auf Platz 4, in der britischen Auswertung bilden Charleston (USA), Mérida (MEX) und Dresden (D) die Top 3. Schon im Vorjahr war Salzburg auf Platz 2 der beliebtesten Kleinstädte weltweit gelandet. 

Publikumspreis mit Prestige

Das Magazin Condé Nast Traveler besteht seit 1987 und zählt weltweit 5 Mio. Leser über die monatliche Printausgabe, 14,1 Mio. digitale Unique Users und 16,3 Mio. Followers auf den sozialen Kanälen. Seit 32 Jahren werden die Bewertungen im Rahmen des Awards analysiert.

Printer Friendly, PDF & Email