Werbung
Werbung
Werbung

Berliner Kieze entdecken

Neues Konzept soll die Reiseströme in der Innenstadt entzerren und das Interesse der Hauptstadtbesucher an Berlins Außenbezirken wecken.

Auch die Spandauer Zitadelle kann man mit den Stadtführern von Berlin Guide entdecken. (Foto: pixelio.de/Brit Berlin)
Auch die Spandauer Zitadelle kann man mit den Stadtführern von Berlin Guide entdecken. (Foto: pixelio.de/Brit Berlin)
Werbung
Werbung
Martina Weyh

Dazu haben Berlins Senat und die Tourismusgesellschaft VisitBerlin in diesem Jahr einen Kooperationsvertrag geschlossen. Bezirksübergreifend sollen neue Themenrouten entwickelt und weltweit vermarktet werden.

Mitglieder des Verbandes der Berliner Stadtführer e.V. Berlin Guide haben hierzu zahlreiche Rundgänge und Rundfahrten außerhalb des S-Bahnrings konzipiert. Unter dem Motto „Out of the ring“ geht es zu interessanten Sehenswürdigkeiten und Schauplätzen, u. a. nach Dahlem mit seinem „deutsches Oxford“ genannten historischen Forschungscampus, nach Wedding mit seinem alten Arbeiterquartier, in die Villenkolonie Alsen in Wannsee, zum Industriedenkmal Oberschöneweide, zur Zitadelle in Spandau oder in die Altstadt von Köpenick. Im Programm sind auch die Pfaueninsel in der Havel und das Jagdschloss im Grunewald oder das Areal Humboldtschloss in Tegel.

Passend zum Themenjahr „100 Jahre Bauhaus“ 2019 sind zum Beispiel auch die Siedlungen der 20er-Jahre in Berlin-Zehlendorf Teil des neuen Führungsangebots.

Alle Führungen sind auf der Webseite von Berlin Guide gebündelt.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung