Web-Seminar von Optimus und ioki zu On-Demand-Verkehren auf dem Land

Hier können Sie sich zum Web-Seminar anmelden.

Benedikt Lahme (Optibus) und Laurenz Wehrle (ioki) stellen ein Projekt im Rhein-Main-Verkehrsverbund vor. (Foto: Optibus)
Benedikt Lahme (Optibus) und Laurenz Wehrle (ioki) stellen ein Projekt im Rhein-Main-Verkehrsverbund vor. (Foto: Optibus)
Claus Bünnagel

Am 17. Oktober 2023 veranstalten Optibus und ioki ein gemeinsames Web-Seminar. Das spannende Thema lautet „Integrierte Planung von Linien- und On-Demand-Verkehren: So gelingt die Optimierung im ländlichen Raum“.

Hintergrund: Ein qualitativ hochwertiger ÖPNV im ländlichen Raum gestaltet sich für Verkehrsplanende sowie für Entscheidungsträger als große Herausforderung, da zerstreute Siedlungsstrukturen und vielfältige Wegebeziehungen die effiziente Bündelung von Verkehrsströmen kaum möglich machen.

Projekt wird vorgestellt

Die Unternehmen ioki und Optibus haben gemeinsam mit dem Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) die bestehende ÖPNV-Situation analysiert und eine integrierte Planung von Linien- und On-Demand-Verkehren durchgeführt. Dazu wurde exemplarisch der Schulverkehr in der Gemeinde Altenstadt–Büdingen betrachtet. Die bestehenden Umlaufpläne wurden optimiert und sinnvoll durch On-Demand-Verkehre ergänzt. 

Die Referenten von beiden Partnerunternehmen stellen im Rahmen des Webinars oben genanntes Projekt von der Zielsetzung und Ausgangssituation bis zu den Ergebnissen vor.

Hier können Sie sich zum Web-Seminar anmelden.