Atron Business Breakfast: Fünf neue Termine 2024

Das Atron Business Breakfast (ABB) wurde im April 2021 aus der Taufe gehoben, anfangs als pandemiebedingter Ersatz für Präsenzveranstaltungen. An den 21 bisher durchgeführten digitalen Frühstücken haben mehr als 250 Personen teilgenommen. Auch 2024 werden die ABB‘s fortgesetzt.

Claus Bünnagel

Im Februar 2024 startet das Atron Business Breakfast in sein viertes Jahr. An insgesamt fünf Terminen werden Experten gemeinsam mit Branchenkennern, Kunden und Partnern über interessante Produkte und Entwicklungen im ÖPNV berichten und diskutieren. Bei rechtzeitiger Anmeldung vor Veranstaltungsbeginn erhalten alle Teilnehmer eine Frühstücksbox. Das jeweils aktuelle Thema wird ca. vier Wochen vor der Veranstaltung auf businessbreakfast.atron.com bekannt gegeben. Die Anmeldung erfolgt ebenfalls über diese Webseite. Gefrühstückt wird – abgesehen von der Sommerpause – immer zweimonatlich mittwochs jeweils von 9 bis 10 Uhr.

Verkaufs- und Marketingchef Alexander Giegerich freut sich über den großen Zuspruch: „Über die letzten Jahre hinweg ist es uns gelungen, ein respektables digitales Format mit zeitgemäßen Themen sowie fachkundigen Gästen und Zuhörern zu schaffen. Dabei versuchen wir nicht nur unsere Produkte und Lösungen vorzustellen, sondern auch Kunden und Partnern das Wort zu überlassen.“

Die ABB-Termine für 2024

  • 21. Februar (ABB #22)
  • 17. April (ABB #23)
  • 19. Juni (ABB #24)
  • 24. bis 27. September (ABB #25) – Special von der InnoTrans in Berlin
  • 20. November (ABB #26)

Über Atron

Seit über 40 Jahren entwickelt und integriert Atron intuitiv bedienbare Software sowie Hardware in den Bereichen Ticketing, Betriebsleittechnik sowie Flotten- und Depotmanagement. Die Atron Group ist europaweit vertreten mit Standorten in Deutschland (Markt Schwaben, Feldkirchen, Fulda, Berlin), Kroatien (Zagreb), der Schweiz (Bronschhofen) und Schweden (Linköping).