Zukunft des ÖPNV: 6. HanseCom Forum „Let’s get it started!“

In der mittlerweile 6. Auflage der Veranstaltung werden Chancen und Lösungen eines modernen ÖPNV diskutiert.

Das diesjährige HanseCom Forum steht unter dem Motto „Let’s get it started!“. (Foto: iStock/andresr, MarioGuti, shansekala)
Das diesjährige HanseCom Forum steht unter dem Motto „Let’s get it started!“. (Foto: iStock/andresr, MarioGuti, shansekala)
Martina Weyh

Mitte November, am 14. und 15.11. 2019, findet die sechste Auflage des HanseCom Forums im Sofitel Hamburg statt. Der Ausrichter HanseCom, Experte für überregionales, mobiles Ticketing, Urban-Mobility-Plattformen und Kundenmanagementsysteme, ist Teil der Unternehmensgruppe INIT und entwickelt Softwarelösungen für den öffentlichen Personennahverkehr.

Unter dem Motto „Let’s get it started!" diskutieren auf der zweitägigen Veranstaltung Entscheider aus ÖPNV, Wirtschaft und Politik über die künftige Ausrichtung und Zukunftstechnologien der Mobilitätsbranche. Auf der Agenda stehen unter anderem folgende Themen:

  • Service-Exzellenz: Herausforderungen und Lösungen
  • Mobilitätsplattformen erfolgreich einführen
  • Digitalisierung und E-Payment im ÖPNV
  • Analyse von Vertriebsdaten für einen kundenorientierten Vertrieb
  • Digitale Produkte und Services in einem vernetzten Mobilitätsmarkt

Neben dem Konferenzprogramm mit Praxisberichten von Verkehrsunternehmen und -verbünden referieren und diskutieren auf dem HanseCom Forum namhafte Branchenvertreter unter anderem der Rheinbahn, der Wiener Linien, der Hamburger Hochbahn und der Aachener Straßenbahn- und Energieversorgungs AG, um Impulse zu neuen Technologien zu setzen.

Dabei geht es um nichts weniger als die alles entscheidende Zukunftsfrage, wie sich die klassischen Verkehrsunternehmen zu service- und kundenorientierten Mobilitätsanbietern weiterentwickeln können.

 „Der ÖPNV steht vor gewaltigen Herausforderungen. Innovative Vertriebskonzepte und überzeugende Digitalstrategien stehen dafür zwar zur Verfügung. Was die Branche aber braucht, sind mutige Entscheidungen für einen grundlegenden Wandel“, erklärt Martin Timmann, Geschäftsführer bei HanseCom.

Die Teilnahme ist für Verkehrsunternehmen, Verkehrsverbünde, Verbände, Behörden, Forschungseinrichtungen, Hochschulen, Standardisierungsgremien und Pressevertreter kostenfrei. Alle Informationen zur HanseCom und die Online-Anmeldung stehen unter http://hansecom.com/forum/ bereit.

Printer Friendly, PDF & Email