Werbung
Werbung
Werbung

Winter- und Silvesterprogramm ausgebaut

TSS reagiert damit auf steigende Nachfrage in diesem Segment
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Touren Service Schweda, Spezialist für frankophone Länder unter den Paketreiseveranstaltern, hat sein Winter- und Silvesterprogramm deutlich ausgebaut und einen 32-seitigen Sonderkatalog „Winter 2010/11“ auf den Markt gebracht. „Wir haben festgestellt, dass dieses Reisesegment im Bus- und Gruppentourismus immer größere Bedeutung bekommt, die Nachfrage zu neuen Programmen ist in letzter Zeit kontinuierlich gestiegen“, so Geschäftsführer Joachim Schweda. „Vor allem bei den Weihnachts- und Silvesterarrangements haben wir unser Angebot erweitert, aber auch eine Donau-Kreuzfahrt und eine Vier-Länder-Fahrt am Bodensee mit aufgenommen.“ Als Destinationen sind Frankreich, Deutschland, die Schweiz, Marokko, Vietnam und Kambodscha vertreten. Vor allem die Silvester-Arrangements in Strasbourg sind günstiger als im Vorjahr buchbar. Ein besonderes Erlebnis für die Gruppe verspricht die dreitägige Reise „Advent im Schloss von Vaux-le-Vicomte“, die auch als Silvesterreise mit Musik und Tanz im Hotel und Verlängerungsnacht gebucht werden kann. Das Schloss verwandelt sich zu dieser Jahreszeit in ein Weihnachtsmärchenschloss, wenn seine prachtvolle Vergangenheit lebendig wird: Die Feste im Vaux-le-Vicomte waren so prunkvoll, dass der Sonnenkönig Ludwig XIV. den Schlossherren, seinen Finanzminister Nicolas Fouquet, aus Neid lebenslänglich einsperren ließ. Heutige Besucher kommen jedoch wieder wohlbehalten nach Hause, verspricht Joachim Schweda.
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung