75 Jahre Holiday on Ice

Die Jubiläumstour macht 2019 mit der Show „Atlantis“ auch in Innsbruck Station.
Die Eisshow "Atlantis" von Holiday on Ice ist im Januar 2019 in Innsbruck zu sehen. (Foto: Holiday on Ice/Deen van Meer)
Die Eisshow "Atlantis" von Holiday on Ice ist im Januar 2019 in Innsbruck zu sehen. (Foto: Holiday on Ice/Deen van Meer)
Martina Weyh

Die Eisshow feiert in der kommenden Saison 75. Jubiläum und geht mit der Produktion „Atlantis“ auf große Tournee durch Deutschland und Österreich. Nach 25 Jahren wird es vom 11. bis 13. Januar 2019 auch wieder ein Gastspiel in Innsbruck geben. „Es freut mich besonders, dass wir Holiday on Ice erstmals nach 25 Jahren zurück nach Innsbruck holen und somit als einzige österreichische Stadt neben Wien einen Teil der 75-jährigen Jubiläumstour von Holiday on Ice darstellen", so Michael Bielowski, Geschäftsführer der Olympiaworld Innsbruck.

Höchster Anspruch auch nach 75 Jahren

Von einer kleinen Hotelproduktion in den USA hat sich Holiday on Ice im Laufe der vergangenen Jahrzehnte zu einem global agierenden Eis-Entertainment-Produzenten entwickelt. „Besonders jetzt wollen wir unserem Anspruch gerecht werden, Eis-Entertainment immer neu zu inszenieren und unvergessliche Momente zu kreieren", so Peter O‘Keeffe, CEO von Holiday on Ice. In der aktuellen Produktion wird die Legende der versunkenen Stadt Atlantis inszeniert. „Nicht zuletzt durch die technische Perfektion unserer Läufer wird die Reise in dieses magische Reich über und unter Wasser zu einem einzigartigen Erlebnis für die Zuschauer“, so Robin Cousins, der Creative Director und Choreograph von „Atlantis“.

Weitere Infos zu den Terminen in Innsbruck sind auf der Website von Olympiaworld zu finden.

Printer Friendly, PDF & Email