Großbritannien: Kunsthandwerk und Gartenidylle in Hever Castle

Buntes Veranstaltungsprogramm soll Busreisegruppen nach Kent locken.
In Hever Castle lockt Anfang September das Handemade und Homegrown-Wochenende Besucher in die britische Grafschaft Kent. (Foto: Dr. Patrick Patridge)
In Hever Castle lockt Anfang September das Handemade und Homegrown-Wochenende Besucher in die britische Grafschaft Kent. (Foto: Dr. Patrick Patridge)
Julia Lenhardt

Das Schloss Hever Castle & Gardens in der englischen Grafschaft Kent (Großbritannien) bietet für Busunternehmer und Reisegruppen im Herbst wieder ein buntes Programm. Anfang September lockt laut den Verantwortlichen das „Handmade und Homegrown Wochenende“ auf die Anlage. Aufführungen von ländlichem Kunsthandwerk sowie die jährlich stattfindende Patchwork- und Wattieren-Ausstellung sollen Besucher in ihren Bann ziehen.

Herbstidylle und Tanz in den Mai

Im Oktober schlägt dann das Herz der Gartenfreunde in Hever Castle schneller, wenn die Fassade des Schlosses sowie der gesamte Außenbereich in leuchtend bunten Herbstfarben erstrahlen. Reisegruppen erleben von Ende November bis Ende Dezember die Weihnachtszeit vergangener Jahre auf Hever Castle, bevor im Frühling wieder beim traditionellen May-Day-Fest in den Mai getanzt wird (busplaner berichtete).

Printer Friendly, PDF & Email