A-Rosa lockert Corona-Regeln

Kein Nachweis mehr ab 4. Juni – Kreuzfahrten sind dann wieder ohne Impf-, Genesenen- oder Testzertifikat möglich.

Mit Ausnahme von Portugal sind A-Rosa-Reisen wieder ohne 3G-Nachweis möglich. (Foto: A-ROSA Flussschiff GmbH)
Mit Ausnahme von Portugal sind A-Rosa-Reisen wieder ohne 3G-Nachweis möglich. (Foto: A-ROSA Flussschiff GmbH)
Martina Weyh

Ab dem 4. Juni 2022 ist die Teilnahme an Kreuzfahrten der A-Rosa Flussschiff GmbH wieder ohne einen 3G-Nachweis möglich. Die Reederei hat ihr Hygienekonzept den gelockerten Einreiseregularien in Europa angepasst.

Eine Mitreise ist somit ohne Nachweis eines Impf-, Genesenen- oder Testzertifikats möglich. Nach dem Wegfall der Maskenpflicht an Bord sowie des Schnelltests bei Einschiffung ist dies der nächste große Lockerungsschritt, teilt das Unternehmen mit.

Achtung Ausnahme in Portugal!

Eine Ausnahme bildet die A-Rosa Alva in Portugal. Hier benötigen Kreuzfahrer und Kreuzfahrerinnen ab 12 Jahren aufgrund regionaler Vorgaben weiterhin den Nachweis einer vollständigen Impfung gegen oder Genesung von Covid-19 zur Teilnahme an den Douro-Reisen. Zudem haben die Maskenpflicht sowie die Durchführung eines Antigen-Schnelltests vor dem Boarding weiterhin Bestand.

Zusätzliche Hygienemaßnahmen bleiben

Beibehalten werden überall an Bord die zusätzlichen Hygienemaßnahmen wie die verdichteten Reinigungs- und Desinfektionsprotokolle. Das A-Rosa Care-Team verfolgt die sehr dynamischen Entwicklungen weiterhin aufmerksam und wird das Schutz- und Hygienekonzept bei Bedarf den veränderten Umständen anpassen.

Seit Saisonbeginn im März 2022 sind die A-Rosa Schiffe wieder in allen fünf Fahrtgebieten Rhein, Donau, Douro, Rhône und Seine unterwegs. Die Gäste genießen im Premium alles inklusive-Tarif ganztags hochwertige Getränke sowie Frühstück, Mittag, Kaffee und Abendessen als Buffet. Das Spa-Rosa mit Sauna, Fitnessraum, Massagen und Wellnessanwendungen sowie der Pool sind wieder ohne Einschränkungen geöffnet. Individuelle Landgänge sind genauso möglich wie organisierte Ausflüge.

Weitere Infos zum zum A-Rosa Schutz- und Hygienekonzept gibt es unter www.a-rosa.de/aktuelles

Printer Friendly, PDF & Email