Noch mehr Service bei Setra

Seit diesem Jahr gibt es eine neue kostenfreie SetraCard
Redaktion (allg.)
Evobus bietet seit Anfang des Jahres mit der SetraCard allen deutschen Neufahrzeugkunden einen zusätzlichen Service. Mit der Card, die mit dem Logo der Ulmer Omnibusmarke versehen ist und für alle Modelltypen der TopClass 400, ComfortClass 400 und MultiClass 400 gilt, erhält jeder Setra-Neufahrzeugkunde für die ersten vier Nutzungsjahre seines Omnibusses im Reparatur- und Pannenfall ein Obligo von 10.000 Euro (Zahlungsgarantie). Vorteil: Mit der neuartigen Zahlungsgarantie können Busbetriebe neben den üblichen Wartungs- und Reparaturleistungen auch den Einkauf von Teilen und fahrzeugbezogenem Zubehör abrechnen. Einsetzbar ist die SetraCard bei allen autorisierten Evobus-Servicepartnern, also bei europaweit mehr als 600 Servicepunkten. Laut Angaben von Setra soll die Abwicklung so unkompliziert und einfach sein wie bei der bereits bewährten Omniplus ServiceCard.
Printer Friendly, PDF & Email