Deutscher gewinnt Grand Prix

Setra Grand Prix mit 120 Teilnehmer/Sieger kommt aus Sachsen
Redaktion (allg.)
Thomas Köhler vom Busunternehmen Satra Eberhardt aus Kesselsdorf in Sachsen ist der Gewinner des 8. Setra Grand Prix 2009, der vor kurzem auf dem Nürburgring stattfand. Den zweiten Platz belegt der Franzose Georges Trulla vom Busunternehmen Keolis Armor. Auf Platz drei kam Michael Klöpfer von der Otto Römer Omnibusverkehr GmbH & Co. KG in Winnenden. Bei dem traditionellen Fahrer-Wettbewerb traten 120 Teilnehmer an.
Printer Friendly, PDF & Email