On-Demand: Mehr eHopper im Kreis Offenbach und Debüt in Hanau

Die Bahntocher CleverShuttle hat den Zuschlag für den weiteren Ausbau erhalten – eingesetzt werden 37 eVito Tourer.

Klimafreundlich unterwegs: Als Partner des ÖPNV unterstützt CleverShuttle Städte, Landkreise und Verkehrsunternehmen dabei, emissionsfreie Bedarfsverkehre effizient auf die Straße zu bringen – im Kreis Offenbach und in Hanau kommen neu 37 eVito Tourer zum Einsatz. (Foto: CleverShuttle)
Klimafreundlich unterwegs: Als Partner des ÖPNV unterstützt CleverShuttle Städte, Landkreise und Verkehrsunternehmen dabei, emissionsfreie Bedarfsverkehre effizient auf die Straße zu bringen – im Kreis Offenbach und in Hanau kommen neu 37 eVito Tourer zum Einsatz. (Foto: CleverShuttle)
Printer Friendly, PDF & Email
Martina Weyh

Zuschlag für CleverShuttle – die Bahntochter hat die europaweite Ausschreibung der Kreisverkehrsgesellschaft Offenbach mbH (kvgOF) sowie die Hanauer Straßenbahn GmbH (HSB) für weitere On-Demand-Verkehre im Kreis Offenbach und in der Stadt Hanau gewonnen und zeichnet nun für den weiteren Ausbau verantwortlich. Die Verträge für die Pilotprojekte laufen nach Angaben von CleverShuttle bis Ende 2024.

Bei der Kreisverkehrsgesellschaft betreibt CleverShuttle bereits den im Ostkreis etablierten On-Demand-Verkehr „kvgOF Hopper“. Diesen On-Demand-Verkehr dehnt die kvgOF ab Sommer 2022 auf weitere sechs Kommunen im Kreis Offenbach aus: Heusenstamm, Obertshausen, Mühlheim, Langen, Egelsbach und Rödermark.

„Es freut mich sehr, dass nun auch weitere Fahrgäste in den Genuss des komfortablen und flexiblen ÖPNV-Angebots kvgOF Hopper kommen werden. Wir hoffen sehr, dass der Hopper sich ebenso erfolgreich etablieren wird wie im Ostkreis. Mit CleverShuttle haben wir einen zuverlässigen und erfahrenen Partner an der Seite“, so Andreas Maatz, Geschäftsführer der kvgOF.

Das bestehende ÖPNV-Angebot verbessern und sinnvoll ergänzen will auch die Hanauer Straßenbahn GmbH (HSB), die – ebenfalls im Sommer – erstmalig mit ihrem On-Demand-Verkehr in den zwei Stadtteilen Klein-Auheim und Großauheim startet.

„Das neue Hanauer On-Demand-Angebot … hilft bei der Erschließung neuer Zielgruppen vor allem im Freizeit- und Einkaufsverkehr sowie bei Arztbesuchen“, ist Thomas Morlock, Stadtrat und Aufsichtsratsvorsitzender der HSB überzeugt.

37 eVito Tourer ergänzen den ÖPNV elektrisch

Bei der derzeit größten elektrischen On-Demand-Flotte in Deutschland werden insgesamt 37 eVito Tourer – 34 im Kreis Offenbach und drei in Hanau eingesetzt. Sie bieten Platz für je sechs Fahrgäste, je ein E-Fahrzeug pro Kommune bzw Stadtteil ist nach Angaben von CleverShuttle barrierefrei und für den Transport von Rollstuhlfahrern ausgelegt. Die Reichweite mit einer „Tankfüllung“ gibt die Bahntochter mit ca. 400 km an.